Jäger-Brothers und ihre kleinen Nachfolger zeigen ihr Können im Neusiedler See

Am Sonntag, den 12. August 2021, ging es für einige Schwimmerinnen und Schwimmer vom Union Schwimmclub Eisenstadt nach Mörbisch am See zum 9. Schwimmfestival Neusiedler See. Dort sprangen neben den Jäger-Brothers für den Union Schwimmclub Eisenstadt weitere 9 Kinder und Jugendliche ins kühle Nass. Auch wieder mit dabei war Trainer Tamás Plangár. Robin und Nico Jäger absolvierten die doppelte Seequerung über 6,2km. (Mörbisch – Illmitz – Mörbisch)
Robin (Jg. 2002) konnte sich in der Altersklasse „Male 16-39 years non-neo“ über Platz 2 freuen. Sein Bruder, Nico (Jg. 1999), wurde in der gleichen Altersklasse mit Platz 3 belohnt. Aber auch unsere jungen Talente konnten beim Junior Open Water Cup zeigen, was in ihnen steckt. Über die 1km Distanz gingen bei den Burschen in der Altersklasse 10-11 Jahre neben dem Sieger Michael Mitring, auch sein jüngerer Bruder Julian Mitring und Jonas Dexler an den Start, die leider hauch dünn die Medaille verpasst haben. Bei den Mädchen in der gleichen Altersklasse belegte Samira Stepan Platz 3 und Sophie Horvath den 5. Platz. In der Altersklasse 12-13 Jahre weiblich wurden auch 1km zurückgelegt, bei dem Sophia Stepan den 2. Platz und Teamkollegin Johanna Tschida den 3. Platz gewann. Bei den Frauen in der Altersklasse 14-15 Jahre wurden 1.9km geschwommen. Hier konnte sich Anika Markl zur Siegerin küren und ihre Trainingspartnerin Clara Tschida belegte nur knapp dahinter Platz 2.
Zu guter Letzt wollen wir aber nicht auf die Leistung des Trainers, Tamás Plangár, vergessen, der wohl die größte Fangemeinde mitgebracht hatte – seine jungen Nachwuchssportler. Er ging über die einfache Seequerung (3,1km) an den Start und konnte sich über den 6. Platz in seiner Altersklasse freuen. Trainer Tamás Plangár ist sehr stolz auf die Leistungen und freut sich auf die zukünftigen Open Water Wettkämpfe.

1047c89f-5d3a-40f6-9644-f9b389ec0144
IMG_2922
ed8a4292-ebca-4b5e-a270-1bc9847087e9

Das könnte dich auch interessieren...

Der UTTC Oberwart hat einen neuen Hauptsponsor und heißt ab sofort „UTTC Town & Country Haus Oberwart“

Schon seit 2018 ist Town & Country Haus Sponsor des Tischtennisvereins UTTC Oberwart. Nun haben beide Seiten beschlossen, diese Zusammenarbeit zu vertiefen. Ab dieser Saison ist Town & Country Haus Hauptsponsor des erfolgreichen Tischtennisclubs. Dementsprechend hat der Verein auch seinen Namen geändert und heißt nun: UTTC Town & Country Haus Oberwart   Der Oberwarter Tischtennisverein

Wiedereröffnung Hallenbad Eisenstadt

Nach mehrmonatigen Renovierungsarbeiten, vor allem im Dachbereich des Eisenstädter Hallenbades, konnte am 08.10.2021 die große Wiedereröffnung gefeiert werden.  Vertreten waren neben dem Bürgermeister Thomas Steiner und mehreren Gemeinderäten auch der Präsident von Sport Austria  Hans Niessl.   Mit einem kleinen Festakt und einem Anschwimmen der Sportler der beiden im Bad beheimateten Vereine, wurde das Bad