SPORTUNION sorgt für sportliche Action beim Eisenstädter Ferienspiel

Im Rahmen des Eisenstädter Ferienspiels veranstaltete die SPORTUNION einen actionday unter dem Motto „Sport, Spiel und Spaß im Sommer“. Auf der Leichtathletikanlage in Eisenstadt konnten die teilnehmenden Kinder dabei bei verschiedensten Sportstationen und sommerlichen Temperaturen ihr Geschick beweisen.

Die geschulten Betreuer/innen der SPORTUNION sorgten für gute Laune und jede Menge Fun & Action bei den zahlreichen Stationen wie der beliebten Airtrack, der Rhythmischen Gymnastik, dem Ninja Parcours oder auch Leichtathletik-Stationen wie Weitwurf. Da kamen alle Kinder auf ihre Kosten und konnten sich auch im einfachen, sportlichen Wettkampf miteinander messen. Zwischendurch gab es immer wieder kleine Abkühl-Pausen, das war bei den sommerlichen Temperaturen auch nötig. Zum Abschluss durfte sich jede/r Teilnehmer/in über eine actionday-Finisher Medaille freuen, die zuhause sicher einen Ehrenplatz bekommen wird. Auch Bürgermeister LAbg. Mag. Thomas Steiner und SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner statteten der Veranstaltung einen Besuch ab und waren begeistert vom bunten Treiben auf der Leichtathletikanlage.

Auch wenn uns die Corona-Pandemie noch immer in Atem hält, dürfen wir nicht auf Bewegung und Sport vergessen! Wir hatten es immerhin mit der längsten Sportpause seit 75 Jahren zu tun. Deshalb ist es uns wichtig, dass wir den Kindern die Vorteile von Bewegung und Sport wieder näher bringen und unsere actionday Tour wieder anlaufen lassen,

so SPORTUNION-Burgenland Geschäftsführer Mag. Patrick J. Bauer.

Weitere actiondays folgen diesen Sommer noch am Badesee Neufeld und am 4.9. im Einkaufszentrum Oberwart, sowie am 24.9. in Eisenstadt.

 

Am Bild: Bürgermeister LAbg. Mag. Thomas Steiner mit SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner, Geschäftsführer Mag. Patrick J. Bauer und teilnehmenden actionday Kids auf der Leichtathletikanlage Eisenstadt

Das könnte dich auch interessieren...

Sportgemeinderäte sollen neue Brücken bauen

Die SPORTUNION Burgenland und die Volkspartei Burgenland präsentierten ein Konzept, um eine rasche Umsetzung der Sport-Initiative für Gemeinden mit einer Koordinationsstelle („Sportgemeinde Burgenland“) bis zum kommenden Herbst zu schaffen. Ein entsprechender Entschließungsantrag für dieses Vorhaben wurde auf Initiative der ÖVP bereits am 18. November 2021 vom Burgenländischen Landtag mehrheitlich beschlossen. Die letzten beiden Pandemie-Jahre haben

Buddy-Programm für junge Menschen aus der Ukraine startet: Jetzt mitmachen!

Beim neuen Programm von ÖIF, BKA und BMBWF unterstützen österreichische Buddies junge Vertriebene aus der Ukraine beim Ankommen, Deutschlernen sowie beim Einstieg in Vereine. Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) startet gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt (BKA), dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und den Bildungsdirektionen sowie dem Staatssekretariat für Jugend und zahlreichen Ehrenamtsorganisationen ein österreichweites

Sei mit deinem Verein beim Monat des Schulsports 2022 dabei!

In Zeiten der Pandemie ist die Bewegung der Schülerinnen und Schüler nachweislich zu kurz gekommen! Daher unterstützt das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung im Juni 2022 – dem Monat des Schulsports – zusätzliche sportliche Aktivitäten. Das Ziel des Monats des Schulsports ist die Einbindung von Angeboten des organisierten Sports bzw. lokaler Sportvereine sowie Aktivitäten,

3 Medaillen für den UTTC Town & Country Haus Oberwart bei den 41. Österreichischen Meisterschaften der Senioren!

Bei den Österreichischen Meisterschaften der Senioren, die vom 29.04. – 01.05.2022 in Kufstein stattfanden, konnte der UTTC Town & Country Haus Oberwart für das Burgenland drei Medaillen ergattern. Gerhard Puhr eroberte 2 Bronzemedaillen und Helmut Jäger eine Silbermedaille. Gerhard Puhr gewann seine erste Medaille im Herren-Doppel 65+ mit seinem Wiener Partner Otto Graf. Die Zweite