Erfolgreiche österreichische Meisterschaften der Nachwuchsklassen für die jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer der USCE

 Dieses Jahr fand der letzte Wettkampf der Saison im Becken für die AK 11 m/w (JG 2010) bis AK 16 m (JG 2005) in St. Pölten statt. Vom 22. bis 25. Juli konnten die 6 Schwimmerinnen und 2 Schwimmer des Union Schwimmclub Eisenstadt zeigen, was sie in diesem schwierigen Corona-Jahr aufgebaut und im Trainingslager noch spezialisiert haben. 1 x, 4 x und 3 x fischten die Schwimmerinnen und Schwimmer von Trainer Tamás Plangár aus dem Becken.

Der jüngste Schwimmer bei den Meisterschaften, Michael Mitring, kürte sich über 400m Lagen zum Staatsmeister und in 800m Freistil sowie 400m Freistil und 200m Freistil zum Vizestaatsmeister in der Altersklasse AK11. Über 200m Lagen gewann er eine Bronzemedaille. Raphael Schweiger konnte auch eine Medaille abräumen. In seiner Altersklasse AK14 konnte er in 400m Lagen Vizestaatsmeister werden. Aber auch die Mädchen konnten Medaillen erschwimmen. In der Altersklasse AK12 konnte sich Luisa Schweiger zur Vizemeisterin über 200m Schmetterling küren. Johanna Tschida gewann in der gleichen Altersklasse AK12 in 200m Schmetterling die Bronzemedaille Chiara Diewald konnte den 3. Platz über 800m Freistil in ihrer Altersklasse AK15 erschwimmen. Anika Markl, Sophia Stepan und Clara Tschida konnten hervorragende Bestzeiten schwimmen und endlich wieder Wettkampfluft schnuppern. Trainer Tamás Plangár ist sehr stolz auf die Leistungen seiner Schwimmerinnen und Schwimmer und blickt zuversichtlich in die Zukunft.

Das könnte dich auch interessieren...

SPORTUNION: #comebackstronger-Maßnahmen als Turbo für Burgenlands Sportvereine

Die SPORTUNION hat gemeinsam mit den anderen Sportverbänden sowie der Bundesregierung eine Reihe von #comebackstronger-Maßnahmen erarbeitet, damit dem Sport ein starkes Comeback nachhaltig gelingt. Erste Punkte wurden jetzt offiziell präsentiert und auf den Weg gebracht. Die rund 200 Sportvereine des Dachverbandes im Burgenland wurden bereits im Vorfeld über den „Langen Tag des Sports“ sowie den

SPORTUNION zu Corona-Stufenplan: Laufender Sportbetrieb muss sichergestellt werden

SPORTUNION-Burgenland-Präsidentin Ofner: „Es ist wichtig, dass Burgenlands Sportvereine keinen neuen Lockdown erleben und diese rechtzeitig über Verschärfungen der Corona-Regelungen informiert werden.“ Die SPORTUNION begrüßt den neuen Stufenplan der Bundesregierung im Kampf gegen das Coronavirus, der aufgrund der steigenden Zahlen auf den Intensivstationen notwendig ist. Für den Dachverband ist es vorrangig, dass der Vereinssport weiter möglich

SPORTUNION Leithaberg veranstaltet Schwimmkurs im Sonnenwaldbad Donnerskirchen

Von 9. bis 21. August veranstaltete der erst im Jahr 2020 gegründete Verein SPORTUNION Leithaberg für insgesamt 42 Kinder aus Donnerskirchen und Umgebung einen Anfängerschwimmkurs. Wertgelegt wurde besonders auf qualitativ hochwertige Einheiten in Kleingruppen mit professionellen Trainerinnen. Schwimmen macht nicht nur Spaß, sondern kann in vielen Fällen überlebensnotwendig sein! Dies nahm sich der junge Verein