Weltfrauentag: FRAUENPOWER wird in der SPORTUNION großgeschrieben

Österreichzum Originalbeitrag

Als SPORTUNION gehen wir mit gutem Beispiel in punkto Frauenförderung voran, im Bundesvorstand besteht ein Geschlechterverhältnis von 4 zu 3 zugunsten der Frauen. Darüber hinaus stehen in drei Landesverbänden Präsidentinnen an der Spitze. Innerhalb der gesamten Verbandsstruktur ist ein Viertel der Vorstandsmitglieder weiblich.

Über 40 Prozent der Mitglieder in allen Altersgruppen in unseren 4.400 SPORTUNION-Vereinen sind weiblich. Österreichweit sind 44 Prozent der Vereinsmitglieder unter 18 Jahren weiblich, 41 Prozent der zwischen 18 und 64 Jahren sowie 47 Prozent ab 65 Jahren. (Datenbankauszug 20.1.2021)

„Jüngere“ Vereine (< 5 Jahre) weisen mit 46 Prozent einen höheren Anteil an weiblichen, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen auf als ältere Vereine (≥ 5 Jahre) mit 37 Prozent. Je höher der Urbanisierungsgrad, desto höher liegt der Frauenanteil bei Ehrenamtlichen. (Stadt: 44 Prozent; Land: 34 Prozent). Der Anteil ehrenamtlich tätiger Frauen ist höher, je größer der Frauenanteil in der jeweiligen Sportsparte.

Alle 10 SPORTUNION-Verbände haben Darstellungsrichtlinien für die ausgewogene Repräsentation der Geschlechter in den Inhalten von Kommunikationsmaterialien (Texten, Bildern etc.), die von den SPORTUNION-Organisation produziert werden, einschließlich in sozialen Medien.

Das könnte dich auch interessieren...

Samira Migsich holte Silber bei der UNION Bundesmeisterschaft

Nach langen 2,5 Jahren Covid Pause konnte die SPORTUNION Österreich wieder eine Bundesmeisterschaft in der Rhythmischen Gymnastik ausschreiben. Am 25.6 fand der Einzelwettbewerb in Vorchdorf, Oberösterreich statt. Insgesamt 80 Gymnastinnen nahmen in vier Altersklassen (Kinder, Jugend, Junior und Allgemeine Klasse) und zwei Klassen-Kategorien (A und B) teil. Samira Migsich von dem Verein UNION Eisenstadt Turnen hat in

Der UTTB beim „Ironman Emilia Romagna“

Gleich 6 SportlerInnen vom UTTB waren am 18.09.2022 in Cervia, Italien; beim „Ironman Emilia Romagna“ Reina und Frank (DNS, dem schlechten Wetter geschuldet und damit Freiplätze 2023), Michael finishte in 9;52:40 mit Carmen als Coach, Dmytro finishte in 10:42:52 und Alona absolvierte den Half-Ironman in 6:10:12. Wir gratulieren herzlichst und bewundern die überstandenen Schlechtwetter-Strapazen! Nach

SPORTUNION präsentiert Vorschlag für Energie- und Teuerungsausgleich

Am Montag, 26. September 2022, fand im Haus des Sports eine Pressekonferenz zur aktuellen Teuerungswelle und drohenden Lockdowns im Sport statt. SPORTUNION-Präsident Peter McDonald stellte dabei eine mögliche Form eines Energie- und Teuerungsausgleichs vor.  Eine aktuell inflationsbedingte Gesamtkostenbelastung von 545 Millionen Euro, dazu zu erwartende zusätzliche Energiekosten von 71 Millionen Euro und nach den Lohnrunden

Erfolgreiche Tischtennis – Stadtmeisterschaft in Eisenstadt

Am Samstag, den 17.9.22, wurde die Eisenstädter Tischtennis – Stadtmeisterschaft im Turnsaal der Volksschule Kleinhöflein ausgetragen. Tischtennis ist ein Sport für jedermann und so nahmen 45 TeilnehmerInnen im Alter von vier – 78 Jahren die Herausforderung an und kämpften in 4 Bewerben um die begehrten Trophäen. Die zahlreichen Zuschauer und Zuschauerinnen fieberten mit den Sportlern