Gunners forcieren „Talent-Programm“ nachhaltig

Junge Spieler sollen den nächsten Schritt machen

Die Corona Krise stellt viele Vereine vor große Herausforderungen. So auch die UNGER STEEL Gunners Oberwart.
Im Zuge dieser Krise wurde klar, dass in Zukunft die Entwicklung und Integration junger Spieler noch mehr im Mittelpunkt der sportlichen Zielsetzung stehen wird, als es dies bisher schon tat.

Das Sportprogramm des Vereins definiert sich mehr den je über den Aufbau und die Förderung eigener Nachwuchsspieler. Der Grundstein wird dabei bei den GUNNER KIDS gelegt wo mit dem langjährigen Ex-Kapitän Jason JOHNSON ein sehr erfahrener Trainer die Koordination des gesamten GUNNERS KIDS Programm übernehmen wird.

Die YOUNG GUNNERS werden von Head Coach Horst Leitner koordiniert. Hier wird die überregionale Talenteförderung mit Blick auf ganz Österreich und die Fokussierung auf die sportliche Perspektive Superliga klar im Vordergrund stehen.
Neuer Assistant Coach des Superligateams wird der langjährige Nachwuchstrainer Balázs TAKÓ, der zugleich auch das U19 Team in der Superliga und ÖMS sowie die U14 betreuen wird. U16 Trainer wird Kurt LEITNER.

Weiter Infos zu der Neuausrichtung der UNGER STEEL Gunners Oberwart findet ihr auf der Vereinswebseite unter http://www.gunners.at/detailansicht/article/gunners-team-mit-jungem-kern/

Das könnte dich auch interessieren...

SPORTUNION-Vereine nehmen am größten Fußballprojekt Europas für Mädchen teil

Bei UEFA Playmakers handelt sich um ein einzigartiges Spiel- und Trainingskonzept rund um die Storys bekannter Disney-Filme für den Fußball. Österreichweit läuft derzeit das Fußballprojekt derzeit an 34 Standorten für fünf- bis achtjährige Mädchen seit Mai. Dazu zählen die SPORTUNION-Vereine UFC St. Georgen/Eisenstadt (Burgenland), SU Schönbrunn (Wien), Union Kleinmünchen (OÖ), USV St. Ulrich (OÖ), Lieferinger

SPORTUNION actioncamp in Eisenstadt

Von 19. bis 23. Juli fand, nach vierjähriger Auszeit, das SPORTUNION actioncamp wieder statt. Diesmal in der neu renovierten Landesgeschäftsstelle in Eisenstadt. Gemeinsam mit einigen Mitgliedsvereinen gestaltete die SPORTUNION Burgenland ein buntes Programm für Kinder mit verschiedenen Sportarten und vor allem viel Spaß! Das Camp startete mit coolen Kennenlernspielen und einer Tanzchoreografie der UET Dancers.

SPORTUNION präsentierte Studie und belebt den Sommer mit Sportevents sowie Feriencamps

Nach „UGOTCHI – Punkten mit Klasse“ oder dem UNIQA Trendsportfestival setzt die SPORTUNION gemeinsam mit den Vereinen die Bewegungsoffensive für Kinder und Jugendliche auch über die Sommerferien hinweg fort. In Eisenstadt gab es beispielsweise ein vielfältiges Sommersportcamp für Kinder. Der gesamtgesellschaftliche Mehrwert von rund 1.000 Sportvereinen im ganzen Land ist enorm, dies zeigt sich an

Medaillenregen für die ESU bei den Österreichischen Meisterschaften der Nachwuchsklasse

Vergangenes Wochenende von 22.07.-24.07. 2021 fanden die Österreichischen Meisterschaften der Nachwuchsklassen in St. Pölten statt. Die ESU freut sich über insgesamt 3 x Gold, 4x Silber, 3 x Bronze und zahlreiche Finaleinzüge. Der Verein konnte sich mit einer kleinen Mannschaft auf Gesamtplatz 14 von 50 einreihen und bewies wieder mal die Stärke der burgenländischen SchwimmerInnen,

Pöttschinger ÖTV Jugendturnier

Insgesamt 148 Nennungen, ausgezeichnetes Tennis Wetter, sechs bestens hergerichtete Sandplätze, gute Schiedsrichter Leistungen, sensationelles Kantinenpersonal, all das waren die Attribute für eine wirklich gelungene Veranstaltung! Zahlreiche interessierte Zuschauer konnten durchwegs sehr spannende Partien in allen Altersklassen beobachten. Das für den UTC Gerersdorf spielende Talent Emily Wolf, setzte sich in der U14 Kategorie souverän durch. Niklas