actionday Tour startete in Mattersburg bewegt ins Jahr 2020

Der erste große SPORTUNION actionday des Jahres ging 2020 in der Sporthalle Mattersburg über die Bühne. Zum zweiten Mal war das actionday Team auch im Mattersburger Bezirk mit einem Tourstopp vertreten. Mit dabei waren SPORTUNION Vereine und Trendsportstationen der SPORTUNION Burgenland sowie Partnerorganisationen, die den rund 300 Kindern und Jugendlichen ihre Sportart präsentieren und Spaß an Bewegung vermitteln konnten.

Sportliches Programm für 300 Teilnehmer

Ein SPORTUNION actionday ist ein vielfältiges Sport- und Spielfest, bei dem es darum geht, verschiedene Stationen zu absolvieren und dabei sportlich aktiv zu sein und Spaß zu haben. Auch in der kalten Jahreszeit zieht die SPORTUNION Burgenland mit geschulten Betreuer/innen, coolen Trendsportarten und viel Mithilfe regionaler Sportvereine und Partner durch das Burgenland, um Kinder und Jugendliche für Bewegung und Sport zu begeistern. In diesem Jahr legt die SPORTUNION dabei viel Wert auf Bewegung mit Sportgeräten wie Gymnastikbändern, Schwimmnudeln, verschiedenste Bälle, Koordinationsleitern, etc. die sich für zahlreiche lustige Spiele und Stationen nutzen lassen. Selbstverständlich konnten die Kinder auch auf der beliebten Airtrack springen und viele weitere Trendsportstationen wie den Riesenwuzzler besuchen. Von Seiten unserer Vereine präsentierten sich die GTU Mattersburg, der UNION Box- und Athletikclub Eisenstadt und der UNION Bogensportclub Artemis Burgenland. Auch das Rote Kreuz und die Katholische Jugend und Jungschar waren mit einer Mitmachstation dabei. Daneben gab es Äpfel als gesunde Jause und zum Abschluss für jeden, der mitgemacht hat, eine Erinnerungsmedaille.

Unter den Gästen waren neben den Kindern auch SPORTUNION Jugendreferentin Sarah Bachkönig und NMS Direktorin Ursula Piller, sowie Lehrerinnen und Lehrer der beteiligten Schulen: NMS Mattersburg, VS Zemendorf-Stöttera, ASO Mattersburg und VS Antau.

Gelungener Start der actionday Tour

SPORTUNION Burgenland Geschäftsführer Mag. Patrick J. Bauer freut sich, dass die SPORTUNION actionday Tour endlich wieder los geht: „Unsere SPORTUNION actionday Tour steht im Jahr 2020 unter dem Motto Sportgeräte. Dabei präsentieren wir Kleingeräte aus verschiedensten Sportarten und lernen den Kindern spielerisch den Umgang damit. Daneben spielt die Vereinseinbindung eine große Rolle, da nur so auch nachhaltig erreicht werden kann, dass sich unsere Kinder auch in ihrer Freizeit mehr bewegen.“

Für das Jahr 2020 hat die SPORTUNION mehr als 10 große actionday Tourstopps im Burgenland geplant, an denen voraussichtlich über 70 Schulen mit insgesamt rund 6.000 Kindern teilnehmen werden.

Weitere Fotos: www.facebook.com/unionbgld

Bild, actionday, Turnhalle, Kinder, Gymnastikbänder

Das könnte dich auch interessieren...