GEHE – Gesundes Herz im Sportverein

Ziel dieser österreichweiten Initiative war es, Sportvereine als Gesundheitsdienstleister zu etablieren und ein möglichst großes Netzwerk in der jeweiligen Region aufzubauen. GEHE unterstützte die Vereine dabei, eine nachhaltige Vernetzung von Gesundheitssektor / Sozialinstitutionen / Betrieben und Sportvereinen zu schaffen.

Über diese Vernetzungsarbeit wurde vor allem versucht, bis dahin inaktive Personen zu Bewegung zu motivieren und dadurch deren Gesundheit positiv zu beeinflussen.

Der SPORTUNION Landesverband Salzburg unterstützte mit dieser Initiative ab 2011 zahlreiche Vereine dabei, eine nachhaltige Vernetzung und gesundheitsorientierte Bewegungsangebote aufzubauen. So konnten im Zuge der Projekte „GEHE“ und „Fit im Flachgau“ viele neue Bewegungsangebote geschaffen werden. Die Vereine konnten neue Mitglieder gewinnen und sich als kompetenter Ansprechpartner in Bewegungs- und Gesundheitsfragen etablieren.

Das könnte dich auch interessieren...

VolunCET

Volunteer Coordinators are the professionals who work in voluntary organisations managing the work of volunteers. The profession of Volunteer Coordinator is gaining recognition thanks to the increasing demand for this job profile. However, as many other new professions, there is a lack of high quality training opportunities. There are no specific educational pathways to become

Sportinclusive

Sportinclusive Project After two years of hard work, the partners of the Sportinclusive project have done it! The first open and multilingual e-learning platform for sport coaches on how to promote the social inclusion of newly arrived migrants and refugees through sport is now available for free at: https://www.sportinclusive.eu/ The e-learning platform has the following

Kraxlgeist

Im Rahmen des Projekts „Kraxlgeist“ können zum einen Pädagog*innen ausgewählter Volksschulen und zum anderen SPORTUNION Vereinstrainer*innen kostenlos an der neu konzipierten Übungsleiter*innenausbildung teilnehmen.

Wiffzack

Mit diesem Projekt soll künftig Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf der Spaß am Sport näher gebracht werden. Aus den verschiedensten Sparten wird ein buntes Sportprogramm zusammengestellt — egal ob Wandern, Klettern, Reiten, Selbstverteidigung oder Schwimmen. Aktivtage und Themenwochen (Sommersportwoche u.ä.) werden organisiert und mit abwechslungsreichen Stationen besetzt. Die enge Zusammenarbeit mit Eltern, Pädagog*innen und vor allem