Krisenfeste Sportangebote auf SPORTUNION-Plattformen

Österreichzum Originalbeitrag

Liebe SPORTUNION-Vereinsleitungen,

die Corona-Krise hat sich mit der zweiten Welle in ganz Europa verschärft, wodurch es auch in Österreich im November wieder zu einem Lockdown und vermehrten Einschränkungen kommt. Im Rahmen der bestehenden Möglichkeiten haben wir bereits im Frühjahr krisenfeste Bewegungsangebot realisiert. Damit haben wir einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Sport- und Vereinskultur im digitalen Raum geleistet. Mit unseren qualitätsgesicherten Plattformen haben wir auf Online-Ebene neue Sportmöglichkeiten für zu Hause geschaffen. Jeder Verein kann die folgenden Plattformen nutzen und als digitaler Pionier weiter einen aktiven Beitrag leisten:

DIGTIALSPORTS-Livestream-Angebot

Die Livestream-Sportangebote unserer Vereine sind gesammelt in unserem Online-Sportprogramm unter www.sportunion.at/digitalsports gelistet. Dort findest du eine Angebotsliste aller Online-Angebote, die sich per Suchmaske nach Kategorie, Sportart, dem austragenden Verein, Termin und weiteren Kriterien filtern lassen. Es handelt sich um individuelle Angebote von SPORTUNION-Vereinen, die selbst den Inhalt bestimmen. Die Gestaltung und Durchführung obliegt dem jeweiligen Verein. Es finden sich dabei verschiedene Einheiten mit qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern für unterschiedliche Zielgruppen. Sei dabei und nutze dieses krisenfeste Sportangebot!

Anleitung zum Mitmachen

Übersicht der bestehenden Angebote

Neues On-Demand-Angebot

Auf der Seite www.sportunion.at/trainingsvideos sammelt die SPORTUNION Trainingsvideos, die von Vereinen auf YouTube hochgeladen wurden. Verschiedene Playlists sind auch auf dem YouTube-Kanal der SPORTUNION Österreich verfügbar. Im Gegensatz zu den LIVESTREAM-Angeboten sind diese Videos jederzeit für Mitglieder und Sportinteressierte abrufbar. Mit unserem neuesten Tool unterstützen wir flexible Workouts und schaffen auch ein On-Demand-Angebot.

Trainingsvideos einreichen

Dein Verein hat Workouts gefilmt und diese sind auf Youtube verfügbar? Schick uns die Links zu diesen, und wir fügen sie in unsere Playlists hinzu! Diese sind am YouTube-Kanal der SPORTUNION Österreich sowie unter sportunion.at/trainingsvideos ersichtlich. Die Videos sollten eine Mindestlänge von 10 Minuten aufweisen. Es findet eine Beurteilung nach Begutachtung statt.

Formular zum Einreichen der Videos
Übersicht über alle Möglichkeiten der Verbreitung von digitalen Vereinsinhalten über die SPORTUNION

Das könnte dich auch interessieren...

PRAE: Update zur Meldepflicht bis Ende Februar 2024

Mit der Erhöhung der pauschalen Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) sind auszahlende Vereine verpflichtet der jährlichen Meldepflicht nachzukommen. Ist die elektronische Übermittlung mangels technischer Voraussetzungen nicht zumutbar, ist ein L 19-Formular in Papierform bis spätestens Ende Februar postalisch an das Finanzamt zu übermitteln. Die elektronische Meldung erfolgt mittels ELDA und wird bis spätestens 6. Februar 2024 möglich sein.

GreenSPORT(UNION): Leitfaden für nachhaltigere Veranstaltungen veröffentlicht

Veranstaltungen sind stets ein Highlight im Kalender und sorgen meist für unvergessliche Erinnerungen. Durch Anreise, Verpflegung, Abfall und der Austragung selbst entstehen jedoch CO2-Emissionen, die das Klima belasten. Deshalb sollte bereits bei der Planung darauf geachtet werden, das eine Veranstaltung möglichst umweltfreundlich organisiert und abgewickelt wird. Neuer Leitfaden für Vereine Um Vereinen den Einstieg in