European Fitness Badge

Das „European Fitness Badge“ ist ein Fitness-Abzeichen für erwachsene Breitensportler, welches von einem Konsortium aus sieben europäischen Organisationen entwickelt wurde. Die SPORTUNION war dabei maßgeblich beteiligt.

Dieses „Badge“ ist eine gesundheitsorientierte Auszeichnung, die dazu beitragen soll, Menschen für Bewegung zu motivieren und weiter an der persönlichen Fitness zu arbeiten. Durch den standardisierten Test ist es möglich, bei wiederholten Tests den Leistungsfortschritt zu erkennen!

Das Badge

Das Fitness Badge umfasst insgesamt 10 Tests, zum Teil in unterschiedlichen Ausführungen. Um ein European Fitness Badge-Zertifikat zu bekommen werden die Bereiche Ausdauer, Kraft, Koordination und Flexibilität bewertet.

Es gibt drei Auszeichnungsstufen:

EFB-Logo-Basic

Basic: Bestätigt eine grundsätzlich gesundheitsrelevante Fitness; erreichbar für Einsteiger und Wiedereinsteiger.

EFB-Logo-Advanced

Advanced: Bestätigt einen Fitnesszustand, der im Durchschnitt der Gleichaltrigen liegt; erreichbar für gesundheitsorientierte Sporttreibende.

EFB-Logo-Approved

Approved: Bestätigt einen Fitnesszustand, der über dem Durchschnitt der Gleichaltrigen liegt; erreichbar für fitnessorientierte Sporttreibende.

Mit den zwei unterschiedlichen Testprofilen kann jeder erwachsene Mensch, egal mit welchem Fitnessniveau, das European Fitness Badge absolvieren:

  • Das funktionsorientierte Testprofil 1 für die Stufe „Basic“
  • Das leistungsorientierte Testprofil 2 für die Stufe „Advanced“ und „Approved“

Mit der Online-Datenplattform ist eine sofortige Auswertung der individuellen Fitness-Ergebnisse möglich. Eine Urkunde sowie eine Analyse der einzelnen Tests kann jeder Teilnehemerin und jedem Teilnehmer überreicht werden.

Tool fertig entwickelt – die Ausrollung beginnt

Nach zwei Jahren Entwicklungszeit ist das Badge nun einsatzbereit und die Ausrollung kann beginnen! Wir sind gerade dabei, Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie Trainerinnen und Trainer unserer Vereine auf das neue Tool einzuschulen.

Ansprechperson:

Mag. Thomas Mlinek, MBA
01 513 77 14 Dw 16
t.mlinek@sportunion.at

Das könnte dich auch interessieren...

Talente Team

Ein Land wie die Steiermark hat eine lange Tradition in der Heranbildung von sportlichen Talenten. Die SPORTUNION Steiermark ergreift daher gerade in der heutigen Zeit neue und innovative Maßnahmen, damit auch in Zukunft Topleistungen von Aktiven aus der Steiermark erbracht werden.

Kidmove

Warum brechen Kinder und Jugendliche vorwiegend im Alter zwischen 11 bis 15 Jahren vom Sport weg? Und wie können Vereine dagegen wirken? Das ist die Aufgabenstellung, auf die das EU-Projekt „KIDMOVE - Athlete-centered coaching practices“ Antworten und vor allem Lösungen finden soll. Als Österreichischer Vertreter bringt die SPORTUNION Steiermark bei diesem zweijährigen Projekt (2019-2020) die

E-Bike Xperts

Unter dem Motto „sicher – gesund – mobil“ werden im Rahmen des Projekts E-Bike Xperts die Module Fahrtechnik, Sicherheit und Fitness für Erwachsene ab 50 Jahren angeboten. Während der Projektlaufzeit werden diese Module sowie gemeinsame Ausfahrten, Sport& Gesundheitsstammtische in den Standorten Graz, Floing, Kirchbach, Leibnitz und Semriach von unseren TrainerInnen und Vereinen kostenlos für die

Bewegungsland Steiermark

Bewegungsland Steiermark ist ein Programm des Landes Steiermark und der drei Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION in Kooperation mit der Bildungsdirektion Steiermark. Bewegungsland Steiermark leistet seit 2011 als Breitensport-Erfolgsprogramm in der Steirischen Sportstrategie 2025 — mehr SteirerInnen zum Sport, mehr Erfolg im Sport wertvolle Beiträge und ist somit ein wichtiger Baustein in der Sportstrategie 2025. Viele SteirerInnen machen