Erfolgreiches Wochenende für Mörbischer Ringer:innen in Vorarlberg!

Vergangenes Wochenende fand die Union-Bundesmeisterschaft im Ringen in Mäder, Vorarlberg, statt. 11 Kinder und Jugendliche vom URC Seefestspiele Mörbisch nahmen mit großem Erfolg daran teil.

Durch Sofie Doba (-22kg), Nastasia Frank (-33kg) und Felix Pfeiffer (-38kg) konnten sich die Mörbischer Ringer*innen gleich drei Goldene sichern. Ebenfalls souverän zeigten sich Valentina Luka (-20kg), Magdalena Luka (-27kg), David Tiedl (-28kg) und Nemo Orban (-54kg); sie konnten jeweils die Silbermedaille in ihrer Gewichtsklasse erkämpfen. Den 4. Platz und somit knapp nicht auf dem Podest waren Rosalie Schindler (-20kg), Jasmin Tiedl (-25kg) und Martin Reithofer (-65kg). Roxane Frank (-25kg) belegte den 6. Platz in ihrer Gewichtsklasse.

In der Mannschaftswertung erreichten die Sportler:innen des URC Seefestspiele Mörbisch den 5. Rang. Die Trainerinnen Sarah Halwax und Chiara Sommer sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Ein großer Dank gilt den Eltern und der ehemaligen Obfrau Ilse Schindler, die die Gruppe ebenfalls begleitet und unterstützt haben. Nun heißt es fleißig weitertrainieren für die U15 Austrian Open in Steinbrunn kommenden Samstag.

Das könnte dich auch interessieren...

Nacht des Sports mit starker SPORTUNION Beteiligung

Sie hat mittlerweile Tradition: Die „Nacht des Sports”, die in diesem Jahr im Sporthotel Kurz in Oberpullendorf ganz im Zeichen des burgenländischen Sportgeschehens 2023 stand. Im Rahmen dieses Events wurden erfolgreiche Persönlichkeiten, die von der Fachjury des „Sportpool Burgenland“-Vorstandes gewählt wurden geehrt. Auch SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner und Vorstandsmitglied Josef Mayer waren neben zahlreichen Vertreter:innen