„Bewegt im Park“ mit der ÖGK lockt mit 63 kostenfreien Sportkursen in burgenländische Parks!

Von Family Parcours über Nordic Workout bis zu Rücken fit reicht die Auswahl der kostenfreien Sportkurse, die von Mitte Juni bis September 2023 im Burgenland angeboten werden. Das erfolgreiche Programm „Bewegt im Park“ startet heuer schon in die achte Saison. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) möchte auch dieses Jahr wieder viele Bewegungshungrige zu sportlicher Betätigung motivieren.

Sommer-Sonne-Ferienlaune garantiert

Wer mitmacht wird mit Sommer-Sonne-Ferienlaune und einem besseren Körpergefühl im Alltag belohnt. Das breite Programm ist für alle Altersstufen und Fitnesslevels geeignet – gratis und ohne Anmeldung. Dabei ist zwischen den frühen Morgenstunden und Einheiten am Abend sicher für jeden Terminkalender einmal etwas dabei – auf dem Weg zur Arbeit, als willkommene Abwechslung am Nachmittag oder abends als Ausgleich zum Alltag.

Für die richtige Motivation sorgen auch heuer wieder zahlreiche professionelle Trainer:innen der Sportdachverbände SPORTUNION, ASKÖ und ASVÖ und geben Tipps, um gesund und fit zu bleiben. Durch die Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Behindertensportverband und Special Olympics Österreich steht auch für Menschen mit Beeinträchtigungen ein vielfältiges Angebot in Form von Inklusionskursen zur Verfügung.

„Bewegt im Park“ findet nicht nur im Burgenland, sondern in ganz Österreich statt. Die Kooperation der ÖGK mit dem organisierten Sport ist zweifelsohne ein Erfolgsmodell. Finanziert wird die Initiative vom Dachverband der Sozialversicherungsträger und dem Sportministerium. „Bewegt im Park“ bietet die hervorragende Gelegenheit, etwas für die eigene Gesundheit zu tun – noch dazu völlig kostenlos, gleich ums Eck und ohne Anmeldestress! Ein vielfältiges Fitnessprogramm an der frischen Luft lädt zum Mitmachen ein – hier ist sicher für jede und jeden etwas dabei!“, appellieren die beiden Vorsitzenden des Landesstellenausschusses der ÖGK im Burgenland, KR Mag. Josef Riegler und Sabine De Martin de Gobbo die tollen Sportangebote auszuprobieren.

Karin Ofner 1

Auch für Karin Ofner, die burgenländische Präsidentin der SPORTUNION, ist dieses Angebot wichtig:

Bewegt im Park leistet einen entscheidenden Beitrag, um unser Land wieder in Bewegung zu bringen, damit wir die gesunden Lebensjahre der Menschen im Burgenland steigern. Die SPORTUNION setzt dabei vor allem auf regional verankerte Sportvereine als Umsetzer der Kurse. So können über die kostenlosen Sommerkurse auch neue Mitglieder für Vereine gewonnen werden, um ein nachhaltiges Sporttreiben zu ermöglichen.

Hier ein Auszug des Kursprogramms:

  • Beachvolleyball und Ballspiele für die ganze Familie: Di, 17:00 – 18:00 Uhr (Frauenkirchen – Thermen-Arena)
  • Bodyweight + Circle Training: Mi, 17:30 – 18:30 Uhr (Halbturn – Schlosspark)
  • Bodyworkout: Do, 18:00 – 19:00 Uhr (Eisenstadt – Spielplatz im Schlosspark)
  • Fitnesstraining für Erwachsene: Mo, 18:30 – 19:30 Uhr (Donnerskirchen – Workoutpark)
  • Stabile Mitte für Alle: Di, 18:00 – 19:00 Uhr (Mattersburg – Platanenwiese)
  • Volleyball- und Athletiktraining für Erwachsene: Di, 18:30 – 19:30 Uhr (Rohrbach bei Mattersburg – Skatepark)
  • Beweg dich fit: Mo, 19:00 – 20:00 Uhr (Oberpullendorf – Wiese/Hof der Haydnschule)
  • Yoga: Di, 9:00 – 10:00 Uhr (Güssing – Freibad)
  • Kraft- und Beweglichkeitstraining: Mo, 19:00 – 20:00 Uhr (Jennersdorf – UTC Tennisplatz)
  • Sport und Spaß für Jung und Alt: Mo, 9:00 – 10:00 Uhr (Weichselbaum – Funcourt)

Unter https://www.bewegt-im-park.at/bundesland/burgenland/gibt es detaillierte Informationen zum gesamten Programm. Hier kann ganz bequem die jeweilige Stadt bzw. Gemeinde ausgewählt werden und sofort werden die passenden Bewegungsangebote gezeigt.

Das könnte dich auch interessieren...

Gesundheitshunderter: “Tragt selbständig zu eurer Gesundheit bei!”

Mit dem Gesundheitshunderter fördert die Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) Bewegung, Ernährung, Mentale Gesundheit, Entspannung und Körperarbeit und Rauchfrei. Durch das Fit Sport Austria-Qualitätssiegel für gesunde Bewegung und Sport im Verein von ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION, das mit der SVS kooperiert, können sich Selbständige bei Teilnahme an diversen Gesundheitssport-Angeboten den SVS-Gesundheitshunderter holen.

SPORTUNION Akademie inside. Folge #003: Schwimmen

In unserer Serie “SPORTUNION Akademie inside” werfen wir in Kooperation mit unseren Landesverbänden einen Blick hinter die Kulissen der Ausbildungen: Was passiert bei Ausbildungskursen der SPORTUNION Akademie? Wir lassen dabei sowohl Kursleiter:innen als auch Teilnehmer:innen zu Wort kommen und stellen einzelne Ausbildungen im Detail vor. Diesmal: Übungsleiter:innen Spezialmodul Schwimmen.

Spannender SPORTUNION Ninja Kids & Teens Cup in Eisenstadt

Der Ninja Sport erfreut sich nicht zuletzt aufgrund der bekannten „Ninja Warrior“ TV-Shows immer größerer Beliebtheit. Die SPORTUNION hat sich zum Ziel gesetzt, den Trendsport weiterzuentwickeln und in die Vereinsstruktur einzubetten. Erste Einheiten für Kinder und Erwachsene gibt es etwa bereits in Eisenstadt, Mattersburg und Pinkafeld. Vergangenes Wochenende wurde wieder die „Ninja Landesmeisterschaft“ für Kinder und Jugendliche im Sportzentrum Eisenstadt abgehalten. Über 70 Kids zwischen 8 und 15 Jahren aus dem Burgenland, Wien, Niederösterreich, Kärnten, Oberösterreich und der Steiermark kämpften um den Sieg.