SPORTUNION actionday mit Rekordbeteiligung in Podersdorf

5. Mai 2023, Podersdorf | Bewegung durch Sport und Spiel für Schüler:innen aus den umliegenden Schulen von Podersdorf. Am Freitag, 5. Mai 2023 war es wieder soweit! Die SPORTUNION actionday Tour nimmt wieder Fahrt auf und setzte mit dem bisherigen Teilnehmerrekord von rund 1.200 Kindern beim actionday Podersdorf direkt am PODOBEACH in der PODOactive Zone ein Ausrufezeichen.

Riesen-Event für Schüler:innen und aus der Umgebung

Die Ehrengäste SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner und Podersdorfs Bürgermeisterin Michaela Wohlfart eröffneten gemeinsam mit SPORTUNION Geschäftsführer Mag. Patrick J. Bauer die
Veranstaltung. Auch die Beach Pros Christoph und Maxi waren bei der Eröffnung dabei und zeigten den Kindern wie man richtig baggert, pritscht, angreift und aufschlägt. Das Wetter war perfekt und die Kinder waren auch schon ganz vorfreudig auf die vielfältigen Stationen und stürmten nach der Eröffnung auf 26 Bewegungsstationen los.

Die SPORTUNION bereitete Sportstationen gemeinsam mit dem UNION Grande Volley, UTTC Halbturn, Beachvolleyball Podersdorf, SPORTUNION Neusiedl, UNION Boxclub Parndorf, dem Roten Kreuz, Crossfit Lakefront, Bernhard trainiert, den Laketown Riders und der mobilen Sportstätte für den sportlichen Vormittag vor

, freute sich SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner. Ebenfalls begeistert zeigt sich Bürgermeisterin Michaela Wohlfart: „Es freut mich als Bürgermeisterin, dass die Schüler:innen einen bunten Mix an verschiedenen Sportarten bei uns in Podersdorf kennenlernen durften.“

bild2_actionday_podersdorf

Viele coole Bewegungsstationen, wie beispielsweise die Airtrack, der Bungee Run, das SPORTUNION Ninja Triple, Teqvoly, Beach Volleyball, Crossfit, Calisthenics, Speed Stacking, Krafttraining, Boxen, sorgten für viel Abwechslung bei den Kindern. Eines der Highlights für die Kinder war die Trial-Vorführung am BMX Bike von Andi Huber von den Laketown Riders. Unter tosendem Applaus der Kinder zeigte der Biker Tricks wie den 360, machte eine Bunny Hop Challenge und vieles mehr.

Medaille zum Abschluss

Am Ende durften sich die angereisten Kinder über eine Medaille freuen. Die zeigte nicht nur SPORTUNION Maskottchen Ugotchi – ihn konnten die Kinder auch live vor Ort bestaunen – sondern auch einen QR-Code mit dem die Eltern direkt zu den zahlreichen Sportangeboten der burgenländischen SPORTUNION Vereine springen können und sich das passende Angebot für ihr Kind heraussuchen können. Der Direktlink dazu: www.sportunion.at/bgld/angebot. Mit dabei waren rund 1.200 Kindern aus den folgenden Schulen: VS Kittsee, VS Frauenkirchen, VS am Tabor Neusiedl am See, VS Apetlon, VS St. Andrä am Zicksee, VS Halbturn, VS Gattendorf, VS Podersdorf, VS Illmitz, MS Kittsee und MS Illmitz.

bild6_actionday_podersdorf

Perfekte Location für die Großveranstaltung

Der bisher größte SPORTUNION actionday aller Zeiten war nur dank einer idealen Location und einem eingespielten Team möglich. Ein Tag am PODOBEACH und alle sind glücklich. Das Angebot am PODOactive Nordstrand lässt die Herzen von Sportbegeisterten höherschlagen und holt selbst Sportmuffel aus der Reserve. Für Fun & Action gibt es auf Sand und Wiese ebenso viel Platz und perfekte Bedingungen wie auf dem Wasser. In der großen Beach-Arena werden Beachvolleyball, Soccer und Trendsportarten wie Teqball, Footvolley und Roundnet gespielt. Als erster offizieller Teqball-Stützpunkt Österreichs ist Podersdorf am See auch für Wettkämpfe und Events bestens gerüstet. Bei kostenlosen Schnuppertrainings (Juli & August, Samstag, 11-12 Uhr) werden Neulinge in die Kunst des schnellen Ballsports eingeführt. Auch die Vielfalt an Wassersportarten kann sich sehen lassen. Besucher haben die Wahl zwischen Segeln, Surfen, Kitesurfen, Wingsurfen und Stand up Paddeln. Vier Schulen bieten Kurse für alle Levels, Bootsservice und Materialverleih.

Mehr Infos auf www.podobeach.at

bild1_actionday_podersdorf

Das könnte dich auch interessieren...

Trendsportfestival begeistert zum Schulschluss hunderte Jugendliche für spektakuläre Sportarten

SPORTUNION-Vereine sorgen für ein actionreiches UNIQA Trendsportfestival mit rund 400 Schülerinnen und Schülern aus mehreren Schulen in Eisenstadt.  Das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit SPORTUNION ist mittlerweile ein Fixpunkt zum Schuljahresabschluss in allen Bundesländern. Im Burgenland fand das Event für 11- bis 15-jähirge Kinder und Jugendliche aus Gymnasien und Mittelschulen diesmal in der Leichtathletikarena in

UNION Shotokan erfolgreich bei österr. Karate Meisterschaft

Der UNION Shotokan Karate Do Oberpullendorf holt 5x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze bei österr. Karate Meisterschaft. Vom Verein „Union Shotokan Karate Do Oberpullendorf“ fuhren 9 Karateka zur Österreichischen Meisterschaft der SKIAF nach Eggelsberg/OÖ. Durch den kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Sophia Prohaska mussten beide eingespielten Kata Teams einen Tag vor der Meisterschaft

Sportstadt Eisenstadt ehrt Sportler:innen und Funktionär:innen

Die Landeshauptstadt zeichnete seine verdienten Athleten und Sportfunktionäre heuer bereits zum zwölften Mal in folgenden Kategorien aus: Schüler, Jugend- und Juniorensport, Allgemeine Klasse, Senioren und Teamsport. „Eisenstadt ist DIE Sportstadt im Burgenland – und das wird an diesem Abend jedes Jahr aufs Neue beeindruckend unter Beweis gestellt“, so Bürgermeister Thomas Steiner. Nach Nominierung durch Vereine

LR Dorner: Burgenland sucht seine Sportstars von Morgen

Sportland Burgenland, ASVÖ, ASKÖ und Sportunion hoffen auf zahlreiche Teilnahme an der „Wolfgang Mesko Talente-Trophy 2024“ Das Sportland Burgenland und die Sportdachverbände ASVÖ, ASKÖ und Sportunion gehen wieder gemeinsam auf die Suche nach Burgenlands Sportstars von Morgen. Den Rahmen dazu bildet die „Wolfgang Mesko Talente-Trophy“, die seit dem Jahr 2000 in Erinnerung an den bekannten

UTTB erfolgreich in Neufeld!

Das UNION Triathlon Team Burgenland  nahm am 37. Neufeld Triathlon teil. Trotz des unerfreulichen Wetters lassen sich die Athleten:innen des UTTB nicht aufhalten und nahmen am Triathlon mit hervoragenden Leistungen teil.  Michi Foltin und Norbert Nagl nahmen bereits am Freitag an der Open Water Veranstaltung teil. Norbert Nagl gewann die 3km Distanz und belegte den

Oggauer Showdancer präsentieren ihr Programm!

Schon traditionell bei fast tropischen Verhältnissen präsentierte das Dance Team Oggau sein Wettkampfprogramm vor heimischem Publikum. Auch die Gruppen der Minis und Hobbytänzerinnen durften dabei auf die Bühne und ihren Tanz aufführen. Die mehr als 150 Besucher bekamen beim mittlerweile 6. Abschlusstanzen ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Heuer in Oggau, und zwar am Veranstaltungsgelände