Initiative “50 Tage Bewegung” findet auch 2023 wieder statt

Österreichzum Originalbeitrag

Die Initiative “50 Tage Bewegung” findet auch heuer wieder vom 7. September bis 26. Oktober statt. Vereine und Gemeinden sind eingeladen, kostenlose Bewegungsangebote zu schaffen und ab Juni auf der Plattform einzutragen. 

Regelmäßige Bewegung ist wichtig für die körperliche und mentale Gesundheit. Mit mindestens 150 Minuten ausdauernder und zweimal muskelkräftigender Bewegung pro Woche fördern und erhalten wir unsere Gesundheit – so lauten die Bewegungsempfehlungen, die von Fachleuten erarbeitet wurden. Daher findet vom 7. September bis zum 26. Oktober wieder die Initiative „50 Tage Bewegung“ unter dem Motto „Gemeinsam fit. Beweg dich mit!“ statt.

Einmeldestart im Juni

In diesen 50 Tagen sollen kostenlose Bewegungsangebote motivieren und zeigen, dass Sport die Gesundheit fördert und Spaß macht – ob alleine oder in der Gruppe, beim Teamsport oder Individualsport. Hauptsache, man bewegt sich. Ab 21. Juni sind wieder alle Gemeinden und Vereine in ganz Österreich dazu aufgerufen, ihre kostenlosen Bewegungsangebote auf www.gemeinsambewegen.at einzumelden.

Die Plattform macht die Bewegungsangebote sichtbar und hilft Vereinen sowie Gemeinden dabei, eine breitere Zielgruppe erreichen. Die erhalten auch kostenlose Werbemittel für die Bekanntmachung ihrer Aktivitäten. Wie schon in den vergangenen Jahren wird Einsatz auch heuer wieder belohnt und unter allen bis zum 22. August 2023 eingemeldeten Bewegungsangeboten ein professionelles Imagevideo pro Bundesland verlost.

50 Tage Bewegung

Die Initiative ist eine langjährige Kooperation der drei Sport-Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION mit dem Fonds Gesundes Österreich und dem Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ). Hier geht’s zu allen Infos für Veranstalter.

Bild: Initiative "50 Tage Bewegung"

Das könnte dich auch interessieren...

GTU erfolgreich beim Ost-Region-Cup

Am 16.06.2024 fand in Wien der alljährliche Ost-Region-Cup in der Rhythmischen Gymnastik statt. Rund 180 Mädchen aus sieben Vereinen aus dem Burgenland, Niederösterreich und Wien gingen an den Start. Die Gymnastik & Tanz-UNION Mattersburg war durch zehn Gymnastinnen mit 13 Beiträgen im Einzel-, Duo/Trio- und Gruppenbewerb vertreten. Der Wettkampf war ein voller Erfolg für die

URC Seefestspiele Mörbisch erfolgreich bei österreichischen U14 Meisterschaften im Ringen

Letztes Wochenende fanden in Götzis die Österreichischen U-14 Meisterschaften im Freien und im gr.-röm. Stil statt. Der URC Seefestspiele Mörbisch trat mit 3 Athleten an und erzielte hervorragende Top Ten Platzierungen.  Die Ringer des URC Seefestspiele Mörbisch unter der Leitung von Trainer und Obmann Thomas Dravits, sowie Co-Trainer Kevin Frank waren mit David Tiedl (-27

Medaillenregen in Vöcklabruck – Österreichische Jugendmeisterschaften

Am 29. Juni fanden in Vöcklabruck die Österreichischen Jugendmeisterschaften im Fechten statt. Die Säbelfechter:innen der Fecht UNION Eisenstadt brachten aus Vöcklabruck eine Silber- und vier Bronzemedaillen im Einzel- sowie eine Silbermedaille im Mannschaftsbewerb mit nach Hause. Die Teilnehmerinnen Élin Koglbauer und Liza Pálfi  erreichten den dritten Platz in der Altersklasse U12 Mädchen  Jugend D. Ebenfalls

Bgld. Landesmeisterschaften der Langbahn: Beeindruckende Erfolge für Eisenstädter Schwimmunion

Vergangenes Wochenende von 29.06.-30.06.2024 fanden in Maria Enzersdorf die burgenländischen Landesmeisterschaften der Langbahn statt und zeigten mit über 800 Starts ein spannendes Schwimmwochenende. Mehr als 150 Starter:innen gaben ihr Bestes, und die Eisenstädter Schwimmunion (ESU) erwies sich als sehr stark. Mit beeindruckenden 191 Podestplätzen, davon 74 Goldmedaillen und 11 Pokalen von 16 möglichen, setzte die