SPORTUNION stellt Förderkompass für nachhaltige Maßnahmen vor

Österreichzum Originalbeitrag

© SPORTUNION
Pressefoto Peter McDonald (c) SPORTUNION
SPORTUNION-Präsident Peter McDonald

“Wir haben das nun selbst in die Hand genommen und alle für Vereine relevanten Förderungsmöglichkeiten zusammengefasst. Der daraus entstandene Förderkompass ist bereits für jeden auf unserer Homepage abrufbar”, sagt SPORTUNION-Präsident Peter McDonald über das neue Tool, das auch bei der Präsidiumssitzung des Dachverbands am Freitag in Wien ein Thema war. Via sportunion.at/greensportunion werden nun alle bekannten Förderungen gelistet und laufend aktualisiert.

Dschungel an Fördermöglichkeiten

Investitionen sind stets mit Kosten verbunden. Um besonders nachhaltige und ressourcenschonende Umstellungen voranzutreiben, bieten Bund und Länder zahlreiche Förderungen in diesem Bereich an. “Daraus entsteht ein Dschungel an Fördermöglichkeiten, Richtlinien und Vorgaben. Speziell für Vereine ist nicht immer eindeutig, welche Förderung sie in Anspruch nehmen können”, erklärt McDonald die Notwendigkeit des in Österreich einzigartigen Förderkompasses.

Neben der Kategorisierung nach Bundesland, kann auch speziell nach den Themenschwerpunkten Energie, Mobilität, Ressourcenmanagement, sowie Bauen & Wohnen gefiltert werden. Bei jeder der aktuell 64 gelisteten Förderungen gibt ein Link weiterführende Infos und die Möglichkeit sich an die zuständige Stelle für ein Informationsgespräch oder eine Antragstellung zu wenden.

Titelbild Förderkompass

Das könnte dich auch interessieren...

Kostenloser Vereinsworkshop für ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionäre

Die Burgenländische Landesregierung bietet für die zahlreichen ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionäre bei den über 4.800 burgenländischen Vereinen als Hilfestellung für ihre tägliche Vereinsarbeit und zur Unterstützung bei der Bewältigung von rechtlichen und administrativen Anforderungen einen kostenlosen Vereinsworkshop mit dem Vereinsombudsmann Rechtsanwalt Mag. Wolfgang Rebernig an. Themenschwerpunkte des Workshops sind:  Praxisempfehlungen bei der (Neu-)Fassung von Vereinsstatuten

SPORTUNION zur Erhöhung der Pauschalen Reiseaufwandsentschädigung

Mit der Umsetzung der SPORTUNION-Forderung nach einer Erhöhung der Pauschalen Reiseaufwandsentschädigung wird ein wichtiger Impuls für den Sport gesetzt. Der Dachverband warnt aber auch vor erhöhtem administrativen Aufwand bei der angedachten Meldepflicht. Am Montag wurde die Erhöhung der Pauschalen Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) von 540 auf 720 Euro im Monat bekanntgegeben und damit eine Forderung der SPORTUNION

10. Int. Österreichische Kurzbahnstaatsmeisterschaften 2022

Am vergangenen Wochenende fanden in der Aqua Nova in Wr. Neustadt die 10-ten Int. Österr. Kurzbahnstaatsmeisterschaften auf der Kurzbahn statt. Für die ESU am Start waren Florian Schumich und sein Bruder Felix Schumich, welcher hier außer Konkurrenz geschwommen ist aber erneut Wettkampferfahrung sammeln konnte sowie Peter Gergö. Für Florian verlief der Wettkampf äußerst erfolgreich, er

2x Gold, 1xSilber, 2xBronze bei Österr. Karate-Meisterschaft!

Eine überwiegend junge Mannschaft von „Union Shotokan Karate Do Oberpullendorf“ fuhr dieses Mal ohne Erwartungen zur Österreichischen Meisterschaft der SKIAF nach Graz. Die gesamte Mannschaft zeigte geschlossen eine starke Leistung. Aber die Oberpullendorfer Kinder überraschten sogar den Trainer und dominierten in den Kinder-Kategorien. Alle waren sehr motiviert, konzentriert und nervenstark. Ergebnis in den Disziplinen: Platz