Tägliche Bewegungseinheit auch Thema bei LandessportreferentInnen Konferenz

Die Tägliche Bewegungseinheit wird aktuell in einer Pilotphase in allen 9 Bundesländern Österreichs durchgeführt. Das Burgenland ist bereits seit dem Schuljahr 2015/16 Vorreiter, was zusätzliche Turnstunden in Schulen betrifft. Umgesetzt wird die Initiative von den Dachverbänden.

Die SPORTUNION betreut dabei im Burgenland im Pilotmodell ca. 40 Klassen mit ihren qualifizierten Bewegungscoaches.

Unterstützt wird die Initiative auch von Sport-Landesrat Heinrich Dorner und Sport Austria Präsident Hans Niessl.

Weitere Themen bei der am Freitag im Burgenland stattfindenden Konferenz der LandessportreferentInnen sind Teuerung bzw. Anti-Teuerungs Maßnahmen für Vereine sowie die Ausrollung des burgenländischen Projektes “Jedes Kind soll schwimmen lernen” auf ganz Österreich.

Weitere Infos zum Thema auf ORF Burgenland: https://burgenland.orf.at/stories/3182101/

Das könnte dich auch interessieren...

LR Dorner: Burgenland sucht seine Sportstars von Morgen

Sportland Burgenland, ASVÖ, ASKÖ und Sportunion hoffen auf zahlreiche Teilnahme an der „Wolfgang Mesko Talente-Trophy 2024“ Das Sportland Burgenland und die Sportdachverbände ASVÖ, ASKÖ und Sportunion gehen wieder gemeinsam auf die Suche nach Burgenlands Sportstars von Morgen. Den Rahmen dazu bildet die „Wolfgang Mesko Talente-Trophy“, die seit dem Jahr 2000 in Erinnerung an den bekannten

UTTB erfolgreich in Neufeld!

Das UNION Triathlon Team Burgenland  nahm am 37. Neufeld Triathlon teil. Trotz des unerfreulichen Wetters lassen sich die Athleten:innen des UTTB nicht aufhalten und nahmen am Triathlon mit hervoragenden Leistungen teil.  Michi Foltin und Norbert Nagl nahmen bereits am Freitag an der Open Water Veranstaltung teil. Norbert Nagl gewann die 3km Distanz und belegte den

Oggauer Showdancer präsentieren ihr Programm!

Schon traditionell bei fast tropischen Verhältnissen präsentierte das Dance Team Oggau sein Wettkampfprogramm vor heimischem Publikum. Auch die Gruppen der Minis und Hobbytänzerinnen durften dabei auf die Bühne und ihren Tanz aufführen. Die mehr als 150 Besucher bekamen beim mittlerweile 6. Abschlusstanzen ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Heuer in Oggau, und zwar am Veranstaltungsgelände

ESU erfolgreich beim int. Festwochen-Schwimm-Meeting und der Seequerung

Die Eisenstädter Schwimmunion nahm am internationalen Festwochen-Schwimm-Meeting in St. Pölten teil. Insgesamt konnten die Schwimmer:innen 4x Gold, 4x Silber, 5xBronze und einen Sieg der besten Einzelleistung in der Schülerklasse 3 mit nach Hause nehmen. Während unsere Lesitungsgruppe in St. Pölten an den Start ging, nahmen unsere Masters an der Seequerung teil. Gold für Johanna Bichler,