Corona-Lockdown: Sport eingeschränkt weiterhin möglich

Ab heute gilt eine neue Verordnung aufgrund der verschärften Pandemie-Situation, diese bringt den bundesweiten Lockdown für alle mit sich.

Hier die wichtigsten Punkte den Sport:

  • Sport darf nur alleine, mit Personen aus dem gleichen Haushalt, mit dem/der nicht im gemeinsamen Haushalt lebenden Lebenspartner/in, mit einzelnen engsten Angehörigen (Eltern, Kinder und Geschwister), mit einzelnen wichtigen Bezugspersonen oder mit denen in der Regel mehrmals wöchentlich physischer oder nicht-physischer Kontakt gepflegt wird betrieben werden. Spitzensport ist davon ausgenommen.
  • Sport darf im eigenen privaten Wohnbereich, an öffentlichen Orten im Freien oder auf Outdoor-Sportstätten betrieben werden.
  • Trainings/Kurse/Zusammenkünfte sind nur erlaubt, wenn maximal zwei Haushalte zusammenkommen, wobei auf einer Seite nur eine Person aus einem Haushalt beteiligt sein darf (z.B. Einzeltraining mit einem/einer Trainer/in).
  • Es gilt wieder 2m Abstand zu haushaltsfremden Personen.
  • In geschlossenen Räumen ist eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Die Kantine muss geschlossen bleiben.
  • Veranstaltungen (Training/Kurs/Gruppe/Wettkampf…), bei denen ausschließlich Spitzensportler/innen gemäß § 3 Z 6 BSFG 2017 Sport ausüben, sind in geschlossenen Räumen mit bis zu 100 und im Freiluftbereich mit bis zu 200 Sportler/innen zuzüglich der Trainer/innen, Betreuer/innen und sonstigen Personen, die für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich sind, zulässig.

Nähere Infos sind unter https://sportunion.at/bgld/corona-virus/ zu finden.

Das könnte dich auch interessieren...

ESU bei den österreichischen Staats- und Juniorenmeisterschaften in Graz

Am vergangenen Wochenende fanden die österreichischen Staats- und Juniorenmeisterschaften in der Grazer Auster statt. Für die ESU am Start waren Szofia MOLNAR und Simona HANZLIKOVA. Das kleine Starterfeld erklärt sich durch verletzungsbedingte Ausfälle und auf Grund der aktuell herrschenden COVID Situation. Simona HANZLIKOVA belegte über 1500m Freistil bei den Juniorinnen den hervorragenden 3. Platz. Ebenso

„Ballschule Österreich“ sorgt mit dem Weihnachtsspecial für Bewegung

In der kostenlosen App der Ballschule Österreich stehen für die Adventzeit 24 Übungen für Kinder von drei bis zehn Jahren zur Verfügung. Begleitet wird das Weihnachtsspecial von einer Gewinnspielserie powered by geomix auf den sozialen Medien der Dach- und Fachverbände. Insgesamt bietet die kostenlose App 188 Videoanleitungen, die Kindern von drei bis zehn Jahren spielerisch

Felix Neureuther und ServusTV starten neue Initiative für mehr Bewegung bei Kindern

Mit neuen Trainingsmethoden soll das Bewegungsverhalten von Kindern verbessert werden. Im Rahmen der Aktion „BEWEG DICH SCHLAU CHAMPIONSHIP“ werden in dem Zusammenhang auch Sportvereine unterstützt. Nach der von ServusTV im Frühjahr 2021 gestarteten Initiative „Beweg Dich!“, folgt nun ein weiteres österreichweites Projekt zur Förderung von mehr Bewegung bei Kindern. ServusTV und Felix Neureuther rufen gemeinsam