Der UTTC Oberwart hat einen neuen Hauptsponsor und heißt ab sofort „UTTC Town & Country Haus Oberwart“

Schon seit 2018 ist Town & Country Haus Sponsor des Tischtennisvereins UTTC Oberwart. Nun haben beide Seiten beschlossen, diese Zusammenarbeit zu vertiefen. Ab dieser Saison ist Town & Country Haus Hauptsponsor des erfolgreichen Tischtennisclubs. Dementsprechend hat der Verein auch seinen Namen geändert und heißt nun: UTTC Town & Country Haus Oberwart

 

Der Oberwarter Tischtennisverein spielt seit über 20 Jahren in der 1. Bundesliga, der höchsten österreichischen Spielklasse. Dieses Jahr konnte dort mit Michael Seper ein junger Eigenbauspieler in die Bundesliga-Mannschaft integriert werden. Es ist das Ergebnis von jahrelanger Jugendarbeit im Verein.

 

Town & Country Haus hilft dem Verein auch beim Marketing-Auftritt in Sozialen Medien. Das Ziel ist, Kinder und Jugendliche für diesen Sport zu gewinnen und Menschen für die Heimspiele der hochkarätigen Bundesliga-Mannschaft als Zuseher und Fans zu erobern. Town & Country Haus unterstützt hiermit ein Projekt, das für Kinder, Jugendliche und die Gesellschaft insgesamt von großer Bedeutung ist: Sport und Bewegung!

 

Der UTTC Oberwart bedankt sich bei Mag. Kurt Medlitsch und Uschi Medlitsch von Town & Country Haus Oberwart sehr herzlich!

Das könnte dich auch interessieren...

Wiedereröffnung Hallenbad Eisenstadt

Nach mehrmonatigen Renovierungsarbeiten, vor allem im Dachbereich des Eisenstädter Hallenbades, konnte am 08.10.2021 die große Wiedereröffnung gefeiert werden.  Vertreten waren neben dem Bürgermeister Thomas Steiner und mehreren Gemeinderäten auch der Präsident von Sport Austria  Hans Niessl.   Mit einem kleinen Festakt und einem Anschwimmen der Sportler der beiden im Bad beheimateten Vereine, wurde das Bad

Österreichische Mastersmeisterschaften auf der Kurzbahn

Am vergangenen Wochenende fanden die österreichischen Mastersmeisterschaften der Kurzbahn in Innsbruck statt. Die Eisenstädter Schwimmunion ist dort mit einer Herrenstaffel vertreten, welche durch eine Idee beim Trainerkurs von Olympiaschwimmer Sebastian Stoss ins Leben gerufen wurde. Die Staffel setzte sich aus Olympiaschwimmer Sebastian Stoss, Olympiaskifarher Hannes Reichelt , EM und Weltcup Skeletonfahrer Auer Alexander zusammen. Unter