Restart für die actionday Tour der SPORTUNION in Jennersdorf

Nachdem im Jahr 2021 viele actiondays aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, gibt es in der letzten Schulwoche das Comeback. Den Start machte dabei Jennersdorf. Am alten Sportplatz waren rund 100 Kinder des Volksschulverbandes Jennersdorf (Henndorf, Grieselstein) eingeladen um gemeinsam mit regionalen Vereinen zu sporteln. Für eine willkommene Abkühlung sorgte die Freiwillige Feuerwehr Jennersdorf mit einer Wasserfontäne.

SPORTUNION Vizepräsident Kevin Gumhold eröffnete die Veranstaltung mit den Worten:

Unser Motto lautet wir bewegen Menschen. Dem wollen wir gerade in Zeiten wie diesen umso mehr gerecht werden und den Kindern Spaß an Bewegung vermitteln und viele Magic Moments bescheren, von denen einer davon beiträgt, dass sie in Zukunft regelmäßig und vielleicht sogar lebenslang im Verein sporteln.

Die Ehrengäste Dir. Mag. Peter Pommer und BR Bernhard Hirczy freuten sich über die gelungene Veranstaltung und das Angebot für die Kinder.

Mit dabei waren neben den Stationen der SPORTUNION Burgenland und einer Mitmachstation des BORG Jennersdorf auch Volleyball mit den USV Jennersdorf Fidas Volleys, Tennis mit dem UTC Jennersdorf, Fußball mit dem UFC Jennersdorf, Judo Jennersdorf und auch der Verein Sidestep mit eigenen Mitmachstationen.

Mag. Nino Schachenhofer und Julia Sommer vom Verein Judo Jennersdorf brachten den Kindern spielerisch ihre Sportart näher.

Aufgrund der aktuell geltenden COVID-19 Schutzmaßnahmen durfte nur eine Schule bzw. ein Schulverband – in dem Fall der Schulverband Jennersdorf mit der Volksschule Jennersdorf, Volksschule Henndorf, Volksschule Grieselstein (entschuldigt), teilnehmen.

Zum Abschluss und nach Absolvierung des Stationenparcours durften sich die sportlichen Teilnehmer/innen über eine Medaille mit SPORTUNION Maskottchen UGOTCHI darauf freuen. Zwischendurch sorgte die Freiwillige Feuerwehr für Abkühlung mit einer riesigen Wasserfontäne. Für viele der Kinder das Highlight des heißen Sporttages.

Fortgesetzt wird die actionday Tour mit dem UNIQA Trendsportfestival am 30.6. in Oberwart und mit einem actionday am 1.7. in Gols.

Das könnte dich auch interessieren...

Trendsportfestival begeistert zum Schulschluss hunderte Jugendliche für spektakuläre Sportarten

SPORTUNION-Vereine sorgen für ein actionreiches UNIQA Trendsportfestival mit rund 400 Schülerinnen und Schülern aus mehreren Schulen in Eisenstadt.  Das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit SPORTUNION ist mittlerweile ein Fixpunkt zum Schuljahresabschluss in allen Bundesländern. Im Burgenland fand das Event für 11- bis 15-jähirge Kinder und Jugendliche aus Gymnasien und Mittelschulen diesmal in der Leichtathletikarena in

UNION Shotokan erfolgreich bei österr. Karate Meisterschaft

Der UNION Shotokan Karate Do Oberpullendorf holt 5x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze bei österr. Karate Meisterschaft. Vom Verein „Union Shotokan Karate Do Oberpullendorf“ fuhren 9 Karateka zur Österreichischen Meisterschaft der SKIAF nach Eggelsberg/OÖ. Durch den kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Sophia Prohaska mussten beide eingespielten Kata Teams einen Tag vor der Meisterschaft

Sportstadt Eisenstadt ehrt Sportler:innen und Funktionär:innen

Die Landeshauptstadt zeichnete seine verdienten Athleten und Sportfunktionäre heuer bereits zum zwölften Mal in folgenden Kategorien aus: Schüler, Jugend- und Juniorensport, Allgemeine Klasse, Senioren und Teamsport. „Eisenstadt ist DIE Sportstadt im Burgenland – und das wird an diesem Abend jedes Jahr aufs Neue beeindruckend unter Beweis gestellt“, so Bürgermeister Thomas Steiner. Nach Nominierung durch Vereine

LR Dorner: Burgenland sucht seine Sportstars von Morgen

Sportland Burgenland, ASVÖ, ASKÖ und Sportunion hoffen auf zahlreiche Teilnahme an der „Wolfgang Mesko Talente-Trophy 2024“ Das Sportland Burgenland und die Sportdachverbände ASVÖ, ASKÖ und Sportunion gehen wieder gemeinsam auf die Suche nach Burgenlands Sportstars von Morgen. Den Rahmen dazu bildet die „Wolfgang Mesko Talente-Trophy“, die seit dem Jahr 2000 in Erinnerung an den bekannten

UTTB erfolgreich in Neufeld!

Das UNION Triathlon Team Burgenland  nahm am 37. Neufeld Triathlon teil. Trotz des unerfreulichen Wetters lassen sich die Athleten:innen des UTTB nicht aufhalten und nahmen am Triathlon mit hervoragenden Leistungen teil.  Michi Foltin und Norbert Nagl nahmen bereits am Freitag an der Open Water Veranstaltung teil. Norbert Nagl gewann die 3km Distanz und belegte den

Oggauer Showdancer präsentieren ihr Programm!

Schon traditionell bei fast tropischen Verhältnissen präsentierte das Dance Team Oggau sein Wettkampfprogramm vor heimischem Publikum. Auch die Gruppen der Minis und Hobbytänzerinnen durften dabei auf die Bühne und ihren Tanz aufführen. Die mehr als 150 Besucher bekamen beim mittlerweile 6. Abschlusstanzen ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Heuer in Oggau, und zwar am Veranstaltungsgelände