5. Beachvolleyballtunier für den guten Zweck

Ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu und der das „Beachvolleyball für den guten Zweck“ Organisationsteam möchte gerne noch einmal auf die prägenden Ereignisse zurück blicken.

Auch Die Sportlerinnen wurden bei der Umsetzung des 5. Beachvolleyballturniers für den guten Zweck, aufgrund zahlreicher Verordnungen, vor die Frage gestellt: „Wie sollen wir das schaffen?“

Doch besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen, denn die Mädels vom Vamos – UNION Volleyballverein Mattersburg wollten auf keinen Fall, dass die ohnehin vom Schicksal schwer getroffenen krebskranken Kinder heuer keine Unterstützung erhalten. Deshalb haben die jungen Mädchen all ihre Energien in die Entwicklung und Umsetzung eines neuen Konzepts gesteckt.

Gemeinsam konnten sie eine unglaubliche Spendensumme von € 8.489,41 an die Österreichische Kinderkrebshilfe übergeben. Im Speziellen unterstützen die Volleyballerinnen  heuer das Herzensprojekt „Talking in Symbols“. Mit diesem bildbasierten Kartenset können krebskranke Kinder sprachunabhängig kommunizieren und ihre Gefühle ausdrücken.

Das könnte dich auch interessieren...