Neue Fotos für die Fotoplattform!

Österreichzum Originalbeitrag

In den kommenden Monaten werden wir die SPORTUNION Fotoplattform (fotos.sportunion.at) mit neuen Bildern befüllen, die von unseren Mitgliedsvereinen kostenlos verwendet werden dürfen.

Wer kennt das nicht: ein Foto zu einem Thema wird gesucht, aber kein passendes Bild ist verfügbar. Oder es fehlt das Copyright. Dafür haben wir 2018 die SPORTUNION Fotoplattform ins Leben gerufen, auf der du als SPORTUNION Verein kostenlose Bilder für die Platzierung in deinen Presseaussendungen, auf der Website, in Foldern, auf Plakaten oder sozialen Medien findest. Nach einmaliger Registrierung erhältst du Zugriff auf über 700 exklusive SPORTUNION Fotos!

neue Shootings

Für die nächsten Monate sind in allen Bundesländern neue Foto-Shootings geplant, um das Angebot weiter auszubauen. Ab sofort gibt es neue Bilder aus dem Burgenland, auf denen die neu sanierte und erweiterte Landesgeschäftsstelle „in Action“ zu sehen ist.

Weiterführende Links

 

Das könnte dich auch interessieren...

Sportinclusive Project

Nach zwei Jahren harter Arbeit konnte das Projekt „Sportinclusive“ erfolgreich gelauncht werden! In Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen aus Deutschland, Spanien und Italien ist es der SPORTUNION Tirol gelungen die erste online Lernplattform für Trainer*innen ins Leben zu rufen. Die Inklusion von Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund steht bei diesem Projekt im Mittelpunkt. Auf der online Lernplattform

Vereinsförderanträge AB SOFORT beantragbar!

Ab sofort könnt ihr die Vereinsförderungen für 2021 stellen! Einfach im Vereinsportal einloggen und bequem beantragen NEU – wir haben eine spezielle Trainer*innenförderung geschaffen! Danke für euer Engagement! Welche Förderungen ihr wie beantragen könnt findet ihr unter Vereinsförderungen. Sollte noch etwas unklar sein, könnt ihr uns auch gerne anrufen, wir helfen euch weiter!

FIT IM LOCKDOWN – VEREINSBONUS ONLINE KURSE

Liebe Vereine! Wir bieten euch während des Lockdowns die Möglichkeit, ein zusätzliches neues Online Angebot zu implementieren. Dieses Angebot muss auch für die Öffentlichkeit zugänglich und kostenlos sein. Eckdaten: Es muss mindestens drei Wochen lang eine Einheit pro Woche durchgeführt werden. Maximal können sechs Einheiten pro Kurs abgerechnet werden. Eine Einheit wird mit € 30,-