Fit im Freien

Grenzüberschreiten Reaktivierung von Fitnessparcours und Trainstationen im Freien

Projektbeschreibung
Öffentliche Freizeit- und Sportanlagen wie Fitnessparcours oder Trainstations wurden von vielen Gemeinden gestaltet, dennoch bleiben sie oft ungenutzt. „Fit im Freien“ soll den Vereinen die Möglichkeiten geben, diese öffentlichen Anlagen zu nutzen und wieder zu reaktivieren. Ziel ist es, die Outdooranlagen mittels grenzüberschreitenden Sportkurse wiederzubeleben und damit das Wohlbefinden der Gemeindebewohner in den Grenzregionen zu steigern und so das Sportangebot nachhaltig auszubauen.

Errichtung von „Fit im Freien“-Bewegungsangeboten
Von Mai bis August 2020 sollen in den Kooperationsgemeinden aus der Schweiz, Deutschland und Österreich je eine grenzüberschreitende „Fit im Freien“-Bewegungsgruppe errichtet werden, wobei diese die Vielfalt der vorhandenen Fitnessparcours über die Grenzen hinweg nutzen soll. So soll z.B. die „Fit im Freien“- Gruppe „Fußach (A) -St. Margrethen (CH)“ wöchentlich wechselnd an den Fitnessparcours in Fußach bzw. St. Margrethen trainieren. So kann ein/e Trainer/In beide Orte betreuen und die Vielfalt der Region nutzen. Geplante „Fit im Freien“- Kurs Standorte: Lochau (A) – Lindau (D), Höchst (A) – St. Margrethen (CH), Hohenems (A) – Diepoldsau (CH).

„Fit im Freien“-Übungsleiterausbildung
Um den Vereinen die Errichtung einer neuen Gruppe zu erleichtern und den/die Trainer/In entsprechend zu befähigen, wird im Frühjahr 2020 eine kostenlose ÜbungsleiterInnen-Ausbildung im Bereich „Fitness und Gesundheit“ angeboten. Die Ausbildung umfasst 50 EH und befähigt zum Leiten von Gruppen in Vereinen.

Fit im Freien“ – Equipment
Neben Körpergewichtsübungen und die Einbindung von bestehenden Trainingsgeräten innerhalb von Fitnessparcours oder Trainstations, soll jeder Verein, der „Fit im Freien“ anbietet, ein Materialpaket und ein Pop UP Banner bekommen. So soll für TeilnehmerInnen klar ersichtlich sein, wo die „Fit im Freien“ Vereinsgruppe startet bzw. Passanten über das wöchentliche Bewegungstreffen informiert werden.

Hast du Interesse als ÜbungsleiterIn mit deinem Verein bei Fit im Freien ein Outdoorprogramm zw. Mai und August anzubieten?

  1. Melde dich bei Nicole Lackner
  2. Erhalte ein kostenloses Materialpaket
  3. Führe Fit im Freien-Einheiten durch
  4. Erhalte eine Förderung 30€/Einheit

Das könnte dich auch interessieren...

VolunCET

Volunteer Coordinators are the professionals who work in voluntary organisations managing the work of volunteers. The profession of Volunteer Coordinator is gaining recognition thanks to the increasing demand for this job profile. However, as many other new professions, there is a lack of high quality training opportunities. There are no specific educational pathways to become

Sportinclusive

Sportinclusive Project After two years of hard work, the partners of the Sportinclusive project have done it! The first open and multilingual e-learning platform for sport coaches on how to promote the social inclusion of newly arrived migrants and refugees through sport is now available for free at: https://www.sportinclusive.eu/ The e-learning platform has the following

Kraxlgeist

Im Rahmen des Projekts „Kraxlgeist“ können zum einen Pädagog*innen ausgewählter Volksschulen und zum anderen SPORTUNION Vereinstrainer*innen kostenlos an der neu konzipierten Übungsleiter*innenausbildung teilnehmen.

Wiffzack

Mit diesem Projekt soll künftig Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf der Spaß am Sport näher gebracht werden. Aus den verschiedensten Sparten wird ein buntes Sportprogramm zusammengestellt — egal ob Wandern, Klettern, Reiten, Selbstverteidigung oder Schwimmen. Aktivtage und Themenwochen (Sommersportwoche u.ä.) werden organisiert und mit abwechslungsreichen Stationen besetzt. Die enge Zusammenarbeit mit Eltern, Pädagog*innen und vor allem