LR Dorner: Burgenland sucht seine Sportstars von Morgen

Sportland Burgenland, ASVÖ, ASKÖ und Sportunion hoffen auf zahlreiche Teilnahme an der „Wolfgang Mesko Talente-Trophy 2024“

Das Sportland Burgenland und die Sportdachverbände ASVÖ, ASKÖ und Sportunion gehen wieder gemeinsam auf die Suche nach Burgenlands Sportstars von Morgen. Den Rahmen dazu bildet die „Wolfgang Mesko Talente-Trophy“, die seit dem Jahr 2000 in Erinnerung an den bekannten ORF-Sportjournalisten an die hoffnungsvollsten sportlichen Talente des Landes vergeben wird. Zu den bisherigen Gewinner*innen zählen klingende Namen wie Julia Dujmovits, Kristin Hetfleisch, Anna Fuhrmann, Verena Eberhardt, Miriam Ziegler oder Charlize Mörz. Ab sofort läuft die Einreichfrist für die hoffentlich sehr zahlreichen Teilnehmer*innen der „Wolfgang Mesko Talente-Trophy 2024“.

Gesucht werden die erfolgreichsten und aussichtsreichsten Talente im Zeitraum von 1. Juni 2023 bis 31. Mai 2024. Bewerben können sich Sportler*innen im Alter von zehn bis 16 Jahren. Die Preisträger*innen werden in den zwei Alterskategorien von zehn bis 13 Jahre und von 14-16 Jahre gekürt. Die Einreichfrist läuft bis 31. Juli 2024.

Die Gewinnermittlung erfolgt durch eine unabhängige Jury, bestehend aus dem Initiator Mag. Hans Spitzauer, Helga Götzinger, Vertreter*innen der Dachverbände und der Abteilung 9 – EU, Gesellschaft und Förderwesen. Die Prämierung erfolgt im Rahmen eines Festaktes im Landtagssitzungssaal am 18. September 2024 um 18.30 Uhr.

„Sport ist sehr wichtig, weil regelmäßige Bewegung, wenn sie in ausreichendem Maß erfolgt, eine wesentliche Voraussetzung für eine gesunde Lebensführung darstellt. Sport trägt nicht nur zur körperlichen, sondern auch zur mentalen Gesundheit bei. Seitens des Landes Burgenland bemühen wir uns, die Rahmenbedingungen für Menschen, die Sport treiben wollen – sei es Spitzen- oder Breitensport – ständig zu verbessern. Die ‚Wolfgang Mesko Talente-Trophy‘ leistet einen wertvollen Beitrag, junge Menschen für den Sport zu begeistern, weshalb wir diese Initiative gerne unterstützen“, betonte Sportreferent Heinrich Dorner.

Mit dem Gewinn der Wolfgang Mesko Talente-Trophy ist nicht nur eine Erinnerungs-Trophäe, sondern auch ein Geldpreis für sportrelevante Anschaffungen im Wert von 1.500 Euro verbunden. Anträge können bis spätestens 31. Juli 2024 beim Amt der Burgenländischen Landesregierung, Referat Sport und Vereinspflege, Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt eingebracht werden.

Antragsformulare können direkt im Sportreferat, Technologiezentrum, Bauteil 2, 1. Stock, Referat Sport und Vereinspflege, 7000 Eisenstadt, bezogen werden bzw. sind diese im Internet unter Mesko Trophy – Land Burgenland online abrufbar.

Das könnte dich auch interessieren...

GTU erfolgreich beim Ost-Region-Cup

Am 16.06.2024 fand in Wien der alljährliche Ost-Region-Cup in der Rhythmischen Gymnastik statt. Rund 180 Mädchen aus sieben Vereinen aus dem Burgenland, Niederösterreich und Wien gingen an den Start. Die Gymnastik & Tanz-UNION Mattersburg war durch zehn Gymnastinnen mit 13 Beiträgen im Einzel-, Duo/Trio- und Gruppenbewerb vertreten. Der Wettkampf war ein voller Erfolg für die

URC Seefestspiele Mörbisch erfolgreich bei österreichischen U14 Meisterschaften im Ringen

Letztes Wochenende fanden in Götzis die Österreichischen U-14 Meisterschaften im Freien und im gr.-röm. Stil statt. Der URC Seefestspiele Mörbisch trat mit 3 Athleten an und erzielte hervorragende Top Ten Platzierungen.  Die Ringer des URC Seefestspiele Mörbisch unter der Leitung von Trainer und Obmann Thomas Dravits, sowie Co-Trainer Kevin Frank waren mit David Tiedl (-27

Medaillenregen in Vöcklabruck – Österreichische Jugendmeisterschaften

Am 29. Juni fanden in Vöcklabruck die Österreichischen Jugendmeisterschaften im Fechten statt. Die Säbelfechter:innen der Fecht UNION Eisenstadt brachten aus Vöcklabruck eine Silber- und vier Bronzemedaillen im Einzel- sowie eine Silbermedaille im Mannschaftsbewerb mit nach Hause. Die Teilnehmerinnen Élin Koglbauer und Liza Pálfi  erreichten den dritten Platz in der Altersklasse U12 Mädchen  Jugend D. Ebenfalls