SPORTUNION sorgt zum Schulstart für Bewegung und Ninja-Feeling im eo Oberwart

Oberwart, 2. September 2023 | Die SPORTUNION Burgenland veranstaltete gemeinsam mit dem eo Oberwart kurz vor dem Beginn des neuen Schuljahres einen actionday auf der überdachten Außenanlage des Shoppingcenters. Den zahlreichen eo Besucher:innen wurden an diesem Tag Trendsportgeräte wie Bungee Run, Airtrack und viele regionale Sportvereine mit ihren Angeboten vorgestellt. Erstmals gab es auch eine Ninja Kids Challenge direkt im Einkaufszentrum bei der es darum ging, wer es am schnellsten durch den Parcours schafft – für die Gewinner:innen gab es eo Oberwart Gutscheine, Pokale und SPORTUNION Geschenke.

Auch das bereits 10. Jahr actionday im eo Oberwart konnte unter großer Beteiligung erfolgreich abgehalten werden. Mitmachstationen gab es neben Bungee Run und Airtrack von der SPORTUNION auch von Seiten der Karatekas aus Oberschützen, der SPORTUNION Pinkafit, der UBC Unger Steel Gunners Oberwart, des UTTC Oberwart, des UTC Oberwart, der Wild Volleys Oberschützen und SPORTUNION Familienfit, von Bevölkerungsschutz Burgenland und der Katholischen Jugend & Jungschar. An den Stationen konnten die Kinder in die jeweilige Sportart bzw. das bestehende Angebot hineinschnuppern.

bild1_ad_eo
Bei der Tennisstation des UTC Oberwart sorgte Wolfgang Hadek und sein Team für Spaß am Schläger bei den Kids.

Besonderes Highlight dieses Jahr war die Ninja Kids Challenge, bei der Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren teilnehmen und sich den Sieger bzw. die Siegerin unter sich ausmachten. In der Kids Klasse (7-10 Jahre) holte Laurin Loipersböck vor Fabienne Horvatits und Greta Pasti den Sieg. Bei den Teens (10-14 Jahre) war Moritz Matisovits vor Lana Bauditz und Mathilda Matisovits der Schnellste im Parcours.

bild6_ad_eo
Die siegreichen Ninja-Kids: Fabienne Horvatits und Laurin Loipersböck mit SPORTUNION Geschäftsführer Patrick Bauer und Vizepräsident Wolfgang Hadek.

SPORTUNION Geschäftsführer Mag. Patrick Bauer freute sich besonders über die bereits 10. Auflage des actiondays im eo Oberwart und die erstmalige Austragung der Ninja Challenge für Kinder direkt im Einkaufszentrum:

Es ist uns wichtig, dass wir mit unseren Angeboten zu den Menschen gehen. Wo könnte das besser passen, als in Burgenlands schönstem Einkaufszentrum. Mit solchen Aktionen wollen wir Menschen bewegen, ihnen ‚Magic Moments‘ bescheren und sie zu einem gesünderen Lebensstil animieren. Als ‚Business Angel‘ für unsere Vereine helfen wir ihnen damit auch, in der Öffentlichkeit präsent zu sein, auf sich aufmerksam zu machen und so auch neue Mitglieder zu gewinnen. Besonderes Highlight war für mich dieses Jahr die Ninja Kids Challenge, an der rund 70 Kinder teilnahmen und die Besten unter sich ausmachten.

Unter 2023-09-02 actionday eo Oberwart sind die Fotos des actiondays im eo Oberwart zu finden.

Das könnte dich auch interessieren...

GTU erfolgreich beim Ost-Region-Cup

Am 16.06.2024 fand in Wien der alljährliche Ost-Region-Cup in der Rhythmischen Gymnastik statt. Rund 180 Mädchen aus sieben Vereinen aus dem Burgenland, Niederösterreich und Wien gingen an den Start. Die Gymnastik & Tanz-UNION Mattersburg war durch zehn Gymnastinnen mit 13 Beiträgen im Einzel-, Duo/Trio- und Gruppenbewerb vertreten. Der Wettkampf war ein voller Erfolg für die

URC Seefestspiele Mörbisch erfolgreich bei österreichischen U14 Meisterschaften im Ringen

Letztes Wochenende fanden in Götzis die Österreichischen U-14 Meisterschaften im Freien und im gr.-röm. Stil statt. Der URC Seefestspiele Mörbisch trat mit 3 Athleten an und erzielte hervorragende Top Ten Platzierungen.  Die Ringer des URC Seefestspiele Mörbisch unter der Leitung von Trainer und Obmann Thomas Dravits, sowie Co-Trainer Kevin Frank waren mit David Tiedl (-27

Medaillenregen in Vöcklabruck – Österreichische Jugendmeisterschaften

Am 29. Juni fanden in Vöcklabruck die Österreichischen Jugendmeisterschaften im Fechten statt. Die Säbelfechter:innen der Fecht UNION Eisenstadt brachten aus Vöcklabruck eine Silber- und vier Bronzemedaillen im Einzel- sowie eine Silbermedaille im Mannschaftsbewerb mit nach Hause. Die Teilnehmerinnen Élin Koglbauer und Liza Pálfi  erreichten den dritten Platz in der Altersklasse U12 Mädchen  Jugend D. Ebenfalls