Super Stimmung beim SPORTUNION Infotag Nord mit 130 Gästen

Die SPORTUNION Burgenland lud wie letztes Jahr zu bezirksübergreifenden Infotagen. Beim ersten dieses Jahres im Nordburgenland, der für die Bezirke Neusiedl, Eisenstadt Umgebung und Eisenstadt ausgerichtet wurde, verfolgten rund 150 Personen das interessante Programm.  Neben zahlreichen Infos für die Vereinsleitungen aus dem breiten Vereinsservice Spektrum der SPORTUNION und der Präsentation der SPORTUNION „Vereinsbesuche“ wurden auch Leistungszeichen an verdiente Sportlerinnen und Sportler, sowie ein Ehrenzeichen für besondere Verdienste um die Vereinsarbeit vergeben. Als externer Vortragender zum Thema „Erfolgreiche Kommunikation im Verein“ sorgte Kommunikationswissenschaftler Kevin Bauer nicht nur für wichtige Aha-Momente, sondern auch zahlreiche Schmunzler bei den praxisbezogenen Beispielen unter Publikumseinbindung. Im Anschluss blieb bei einem gemeinsamen Abendessen in Buffetform noch genügend Zeit, über sportliche Erfolge und kleinere und größere Herausforderungen im Vereinsleben zu plaudern.

Die geehrten Sportlerinnen und Sportler freuten sich gemeinsam mit ihren mitgereisten Eltern und Vereinsvorständen der Vereine: Padelclub Mattersburg, Eisenstädter Schwimm UNION, Speedskating Team UNION Eisenstadt, UNION Schwimmclub Eisenstadt, UNION Triathlon Team Eisenstadt, UNION Grande Volley Frauenkirchen und UNION Sportschützenverein Eisenstadt..

Das goldene Ehrenzeichen der SPORTUNION wurde darüber hinaus an Rudolf Chylik vom UNION Schachklub Bad Sauerbrunn vergeben. Der Sportmanager war über 40 Jahre Mitglied im Verein und ist seit 1988 auch in verschiedenen Vorstandsfunktionen tätig.

Für SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner, die die Veranstaltung eröffnete, war es ein gelungener Abend:

Nachdem wir aufgrund der Pandemie längere Zeit nur wenige persönliche Gespräche führen konnten, war es schön, unsere beliebten Infotage wieder vor Ort durchzuführen und mit unseren Vereinen ins Gespräch zu kommen. Darauf aufbauend werden wir mit unseren Vereinsbesuchen den Kontakt zu unseren Vereinen bis zum diesjährigen Landestag im Oktober weiter forcieren. Unsere Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen zu ehren ist für mich ebenfalls immer ein Highlight!

Bildtext:

  • Bild1: Zahlreiche Gäste verfolgten den SPORTUNION Infotag Nord in Winden, bei dem es auch den spannenden Vortrag „Erfolgreiche Kommunikation im Verein“ von Kommunikationswissenschaftler Kevin Bauer zu hören gab.
  • Bild 2: Gleich 9 Sportlerinnen und Sportler des Vereins Speedskating Team UNION Eisenstadt mit Obmann und Trainer Andras Toth wurden beim Infotag ausgezeichnet: Anna Berczelly, Simon Gattringer, Adam Haraszti, Theodor Penthor, Peter Reinprecht, Boldizsar Toth und Angela Toth, Anna Haraszti und Katharina Mezgolits.
  • Bild 3: Viele Ehrungen gab es auch für die Eisenstädter Schwimm UNION – hier mit Präsidentin Karin Ofner am Bild.
  • Bild 4: Das goldene Ehrenzeichen der SPORTUNION wurde von Präsidentin Karin Ofner und Vizepräsident Hans Donhauser an Rudolf Chylik vom UNION Schachklub Bad Sauerbrunn verliehen.
  • Bild 5: Für Richard Zechmeister vom UNION Sportschützenverein Eisenstadt gab es für seinen WM-Titel das goldene Leistungszeichen der SPORTUNION, verliehen von Präsidentin Ofner und Vizepräsident Hans Donhauser.
  • Bild 6: Sebastian Pfeffer vom Verein UNION Grande Volley Frauenkirchen wurde von Präsidentin Ofner und Vize Hans Donhauser mit dem bronzenen Leistungszeichen geehrt.

Weitere Fotos und Unterlagen vom Infotag Nord 2023 können unter folgendem Link abgerufen werden:  2023-03-03 SPORTUNION Infotag Nord

infotag_bild1
infotag_bild2
infotag_bild3
infotag_bild4
infotag_bild5
infotag_bild6

Das könnte dich auch interessieren...

SPORTUNION feiert sportlichen Schulausklang mit 500 Kids in Jennersdorf

25. Juni 2024, Jennersdorf | Bewegung durch Sport und Spiel für Schüler:innen aus Schulen des ganzen Bezirkes. Am Dienstag, 25. Juni 2024 war es wieder soweit! Der actionday in Jennersdorf fand mit rund 500 Schüler:innen am Gelände des UFC Jennersdorf statt.  Die Veranstaltung wurde von SPORTUNION Geschäftsführer Patrick J. Bauer unter Beisein der Ehrengäste Bürgermeister Reinhard

Gelungenes GTU Sommerfest

Am 22.06.2024 gingen das alljährliche Sommertanzfest sowie der Ninja Cup der Gymnastik & Tanz-UNION Mattersburg in der Sporthalle der MS Mattersburg über die Bühne. Erstmals fand am Vormittag des Sommertanzfestes der Ninja Cup mit rund 25 Kindern im Alter von 7-14 Jahren statt. Nach den Begrüßungsworten der Ehrengäste, Vizebürgermeister Thomas Nikles sowie den GemeindevertreterInnen Thomas

Trendsportfestival begeistert zum Schulschluss hunderte Jugendliche für spektakuläre Sportarten

SPORTUNION-Vereine sorgen für ein actionreiches UNIQA Trendsportfestival mit rund 400 Schülerinnen und Schülern aus mehreren Schulen in Eisenstadt.  Das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit SPORTUNION ist mittlerweile ein Fixpunkt zum Schuljahresabschluss in allen Bundesländern. Im Burgenland fand das Event für 11- bis 15-jähirge Kinder und Jugendliche aus Gymnasien und Mittelschulen diesmal in der Leichtathletikarena in

UNION Shotokan erfolgreich bei österr. Karate Meisterschaft

Der UNION Shotokan Karate Do Oberpullendorf holt 5x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze bei österr. Karate Meisterschaft. Vom Verein „Union Shotokan Karate Do Oberpullendorf“ fuhren 9 Karateka zur Österreichischen Meisterschaft der SKIAF nach Eggelsberg/OÖ. Durch den kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Sophia Prohaska mussten beide eingespielten Kata Teams einen Tag vor der Meisterschaft

Sportstadt Eisenstadt ehrt Sportler:innen und Funktionär:innen

Die Landeshauptstadt zeichnete seine verdienten Athleten und Sportfunktionäre heuer bereits zum zwölften Mal in folgenden Kategorien aus: Schüler, Jugend- und Juniorensport, Allgemeine Klasse, Senioren und Teamsport. „Eisenstadt ist DIE Sportstadt im Burgenland – und das wird an diesem Abend jedes Jahr aufs Neue beeindruckend unter Beweis gestellt“, so Bürgermeister Thomas Steiner. Nach Nominierung durch Vereine

LR Dorner: Burgenland sucht seine Sportstars von Morgen

Sportland Burgenland, ASVÖ, ASKÖ und Sportunion hoffen auf zahlreiche Teilnahme an der „Wolfgang Mesko Talente-Trophy 2024“ Das Sportland Burgenland und die Sportdachverbände ASVÖ, ASKÖ und Sportunion gehen wieder gemeinsam auf die Suche nach Burgenlands Sportstars von Morgen. Den Rahmen dazu bildet die „Wolfgang Mesko Talente-Trophy“, die seit dem Jahr 2000 in Erinnerung an den bekannten