Der neue Mitgliedsverein “Die Lange Schneyd Burgenland”

Unser neuer Mitgliedsverein, „Die Lange Schneyd Burgenland“ startet im Herbst einen Grundkurs im Historischen Fechten mit dem Langen Schwert / Schwertkampf. Für alle Interessierten mit wenig oder keinen Vorkenntnissen bietet sich hier die Gelegenheit, den historischen europäischen Schwertkampf von Grund auf zu erlernen. Stattfinden wird der Kurs in der Landesgeschäftsstelle der SPORTUNION Burgenland (Neusiedlerstraße 58, 7000 Eisenstadt) ab September, jeden Montag von 20:10 – 22:10 Uhr

In freundschaftlicher und sportlich orientierter Atmosphäre sollen in wöchentlichen Trainingseinheiten, über ein oder ev. zwei Semester, die wesentlichen Kenntnisse des Schwertkampfes nach der Deutschen Schwertkampfschule erworben werden. Dazu gehören neben Förderung der allgemeinen Kondition und Beweglichkeit Übungen zur Schulung der Grundprinzipien des Schwertkampfes nach Liechtenauer: Schritte, Stand, Griffarten, Huten, Hutenwechsel, Haue, Stiche, Timing (Vor, Indes, Nach) und Distanz (Mensur). Die Lange Schneyd Burgenland freut sich über jeden und jede mit Interesse am Schwertkampf, ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

Mehrere Informationen findet ihr unter: www.langeschneyd.org/grundkurse

Das könnte dich auch interessieren...

Saisonauftakt in Feldkirch

Am vergangenen Wochenende fand mit dem Montfort Cup in Feldkirch der erste Eiskunstlaufwettkampf dieser Saison statt. Als einzige Vertreter des Burgenlandes konnten sich zwei Eiskunstläuferinnen des Union Eis- und Rollsportclub für diesen Bewerb qualifizieren und es ging um die erste Standortbestimmung für diese Saison. In der Gruppe Jugend 2B Pre Novice konnte Anna Schneider eine

ESU in Topform

Am vergangenen Samstag, den 03.12.2022 nahm die Eisenstädter Schwimmunion am int. Nikolausschwimmen in Steyr teil.  Die Eisenstädter Schwimmunion reist dabei mit Platz 2 im Medaillenspiegel von insgesamt 20 Vereinen ab.  Allen voran freut sich die Eisenstädter Schwimmunion über das Comeback von Max Schubert. Das Schubert sich in Topform befindet zeichnet sich schon im Training ab,

SPORTUNION zum Tag des Ehrenamtes: Freiwilliges Engagement ist unersetzbar

McDonald: „Das Ehrenamt leistet in Österreich unbezahlbare Arbeit. Allein das freiwillige Engagement in den Sportvereinen ist über eine Milliarde Euro wert.“ Der 5. Dezember ist weltweit der Tag des Ehrenamtes. Die SPORTUNION bedankt sich an anlässlich des morgigen Aktionstags bei den vielen Freiwilligen in Österreich, die mit ihrem Einsatz die Identität unseres Landes prägen. 3,5