Letztes Wochenende bestritt der UTTC Oberwart zwei Auswärts-Spiele!

In der 6. Runde war der UTTC Oberwart am Freitag, auf Grund eines Platztausches vom Herbst, in Wels zu Gast und erstmals wurde der Nachwuchs-Eigenbauspieler Tobias WENINGER, als Ersatz für Mathias Habesohn, der als National-Teamchef unterwegs ist, eingesetzt!

Gegen den Tabellenersten war Oberwart klarer Außenseiter, es hätten sich zwar ein paar gute Chancen ergeben, doch schlussendlich war in Wels kein Sieg zu holen!

Im ersten Spiel hatte Dominik HABESOHN den Welser Andreas LEVENKO als Gegner und musste sich leider, nach hartem Kampf und 2:0 Satz-Führung, noch 2:3 geschlagen geben. Somit ging Wels 1:0 in Führung.

Im zweiten Spiel hatte Tobias WENINGER gegen dem Nationalteamspieler aus Kroatien Frane KOJIC keine Chance und verlor mit 3:0 und Wels ging 2:0 in Führung!

Im dritten Spiel hat Martin STORF gegen dem Nationalteamspieler aus Ungarn Adam SZUDI sehr gut gespielt, doch nach hartem Kampf musste auch er sich 3:1 geschlagen geben und Wels baute die Führung auf 3:0 aus.

Im anschließenden Doppel, Dominik Habesohn/Martin Storf gegen Levenko/Kojic, spielte der Tischtennisclub souverän mit, doch der Gegner war schlussendlich stärker und so musste sich der Tischtennisclub aus Oberwart wieder 3:1 geschlagen geben und Wels gewann 4:0!

In der 7. Runde war der UNION Tischtennisclub Oberwart am Sonntag in Kapfenberg zu Gast und auch hier waren sie Außenseiter. In diesem Spiel mussten sich die Oberwarter nach 3 langen Stunden leider mit 4:1 geschlagen geben.

Das könnte dich auch interessieren...

ESU bei den österreichischen Staats- und Juniorenmeisterschaften in Graz

Am vergangenen Wochenende fanden die österreichischen Staats- und Juniorenmeisterschaften in der Grazer Auster statt. Für die ESU am Start waren Szofia MOLNAR und Simona HANZLIKOVA. Das kleine Starterfeld erklärt sich durch verletzungsbedingte Ausfälle und auf Grund der aktuell herrschenden COVID Situation. Simona HANZLIKOVA belegte über 1500m Freistil bei den Juniorinnen den hervorragenden 3. Platz. Ebenso

„Ballschule Österreich“ sorgt mit dem Weihnachtsspecial für Bewegung

In der kostenlosen App der Ballschule Österreich stehen für die Adventzeit 24 Übungen für Kinder von drei bis zehn Jahren zur Verfügung. Begleitet wird das Weihnachtsspecial von einer Gewinnspielserie powered by geomix auf den sozialen Medien der Dach- und Fachverbände. Insgesamt bietet die kostenlose App 188 Videoanleitungen, die Kindern von drei bis zehn Jahren spielerisch

Felix Neureuther und ServusTV starten neue Initiative für mehr Bewegung bei Kindern

Mit neuen Trainingsmethoden soll das Bewegungsverhalten von Kindern verbessert werden. Im Rahmen der Aktion „BEWEG DICH SCHLAU CHAMPIONSHIP“ werden in dem Zusammenhang auch Sportvereine unterstützt. Nach der von ServusTV im Frühjahr 2021 gestarteten Initiative „Beweg Dich!“, folgt nun ein weiteres österreichweites Projekt zur Förderung von mehr Bewegung bei Kindern. ServusTV und Felix Neureuther rufen gemeinsam