Impfaktion Vereine und Betriebe

Das Burgenland ist bereits jetzt im österreichweiten Vergleich das Bundesland mit der höchsten Impfquote. Um den Schutz der Bevölkerung vor Covid-19 noch weiter zu erhöhen, soll ein zusätzliches, niederschwelliges Angebot geschaffen werden, um Personen, die noch nicht geimpft sind, zu erreichen.

In den nächsten Tagen werden daher die burgenländischen Vereine und Betriebe aufgerufen, sich auf einer Homepage des Landes zu registrieren, sofern diese noch über impfwillige Personen verfügen. Ab einer gewissen Mindestanzahl wird dann ein mobiles Team des Landes in den Betrieb bzw. das Vereinslokal fahren, um dort für wenige Stunden ein Impflokal aufzubauen.

Der genaue Ablauf und die maßgeblichen Fristen werden im Folgenden dargestellt: Infoblatt Impfaktion Vereine und Betriebe Land Burgenland (PDF)

Das könnte dich auch interessieren...

Jetzt mitmachen: Österreich sucht die “Orte des Respekts”

Die zivilgesellschaftliche Initiative respekt.net stellt wieder die „Orte des Respekts“ in den Mittelpunkt. Österreichweit werden ganze Orte, Initiativen, Organisationen und Personen gesucht, die täglich ihren Beitrag für ein respektvolles Miteinander und Zusammenleben leisten. „Orte des Respekts“ sind überall dort, wo Menschen etwas Besonderes für die Gesellschaft getan haben und weiterhin tun – ob in einer Region, Gemeinde,

Sei mit deinem Verein beim Monat des Schulsports 2022 dabei!

In Zeiten der Pandemie ist die Bewegung der Schülerinnen und Schüler nachweislich zu kurz gekommen! Daher unterstützt das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung im Juni 2022 – dem Monat des Schulsports – zusätzliche sportliche Aktivitäten. Das Ziel des Monats des Schulsports ist die Einbindung von Angeboten des organisierten Sports bzw. lokaler Sportvereine sowie Aktivitäten,

Wir laufen gemeinsam für den guten Zweck

Am 8. Mai 2022 um 13 Uhr findet die SPORTUNION-Team-Challenge im Rahmen des Wings for Life World Runs statt. Rund 50 SPORTUNION-Teams haben sich bereits registriert, womit unser Dachverband voraussichtlich sogar die meisten Teams innerhalb Österreichs stellt. Unser Ziel ist es, in der letzten Woche noch so viele Menschen wie möglich zu animieren, für den