Sportunion Wörschach unter neuer Führung

Deutlich im Zeichen der anstehenden Änderungen im Vorstand hielt die Sportunion Wörschach kürzlich im Gasthaus Poschenhof Lemmerer-Schwaiger die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ab.

Der Vereinspräsident Ewald Scheucher konnte dazu Bürgermeister Ing Franz Lemmerer und den Bezirksobmann und Vizepräsidenten der SU Stmk Hubert Pleninger als Ehrengäste begrüßen. Nach einem Totengedenken gab Ewald Scheucher einen Überblick als jahrzehntelanger Vereinsfunktionär – ua. Kassaprüfer, 20 Jahre Tischtennis Sektionsleiter, Obmann Stellvertreter und zuletzt 8 Jahre Vereinspräsident.

Sein besonderer Dank galt dem gesamten Vorstand, sowie allen Vereinen für die gute und gedeihliche Zusammenarbeit. Weiters bedankte er sich bei allen Sponsoren und Gönnern sowie bei den Verantwortlichen der einzelnen sechs Sektionen und allen Mitgliedern für die aktive Mitarbeit in der Sportunion. Als Höhepunkt seiner Funktionärstätigkeit nannte er die „Jahrhundertveranstaltung“ 2018 der Sektion Tennis mit der Exhibition der Tennisweltklassespieler Dominic Thiem vs Stefanos Tsitsipatis.

Als weitere Meilensteine in der Vereinsgeschichte bezeichnete er die Eröffnung der Stocksporthalle 2015, die nachfolgende Errichtung der Stockplatz Sanitäranlage und die nunmehrige Anbringung einer Photovoltaikanlage auf der Tennisanlage. Sehr erfreut zeigte er sich vor allem aber über die heurige vollständige Tilgung des aushaftenden Kredites für die Stocksporthalle und die nunmehrige Schuldenfreiheit des gesamten Vereines. Der Hauptkassier Klaus Lödl brachte einen positiven Kassabericht und bedankte sich bei den Sektions-Subkassieren für die umsichtige Verwaltung der Vereinsgelder. Die nachfolgenden Berichte der einzelnen Sektionsleiter widerspiegelten wiederholt die sehr gute Arbeit in den einzelnen Sparten.

Der zurücktretende Tischtennis Sektionsleiter Ernst Lux bedankte sich ebenfalls für die gute Zusammenarbeit im Verein und ließ in seiner gewohnt spaßigen Art seine Funktionärstätigkeit als Vereins Hauptkassier von 1995 – 1999 sowie als Tischtennis Sektionsleiter von 1999 – 2023 Revue passieren. Nach dem Bericht des Kassaprüfers Franz Sorger und der anschließenden Entlastung des gesamten Vorstandes wurden vom Bürgermeister Ing. Lemmerer die statutengemäßen Neuwahlen durchgeführt. Dabei wurden folgende neue Funktionäre ohne Gegenstimme gewählt: DI (FH) Werner Schwaiger als Vereinspräsident, Tischtennis Sektionsleiter Marc Friedl, Subkassier Tischtennis Christoph Zabresky und Subkassiererin Tennis Nadine Lackner.

Höhepunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung war die Ehrung des zurückgetretenen Präsidenten Ewald Scheucher und des TT Sektionsleiters Ernst Lux. Beide erhielten vom Vorstand vom Künstler Oswald Krammer gestaltete Ehrenurkunden und eine „Wegzehrung für die Zeit danach“. Im Namen der SU Stmk bedankte sich SU Vizepräsident Pleninger für die gesamte Arbeit des Vereines, besonders aber bei den beiden Ex-Funktionären für die verdienstvolle Tätigkeit und überreichte eigens gestaltete SU Verdiensturkunden. In seinen Grußworten gratulierte der Bürgermeister Ing Franz Lemmerer den neuen Funktionären sowie dem Verein zu den Aktivitäten im Dienste der Allgemeinheit. Er hob insbesondere die hervorragenden Jugendarbeiten hervor, wodurch es immer wieder gelingt, den Heranwachsenden den Sinn des Sports näher zu bringen.  Abschließend betonte er noch die immense Bedeutung der SU Wörschach für das Vereinsleben im Ort und sagte die weitere Unterstützung im Rahmen der Möglichkeiten zu. Mit einem gemütlichen Beisammensein fand die Jahreshauptversammlung ihren Ausklang.

Vielen Dank für den Bericht an Gerhard Prüggler

Das könnte dich auch interessieren...

SPORTUNION-Verein “Dance Production Graz” beim Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Nachhaltig produzierte Tanzshows und ein umfassendes Konzept u.a. in den Bereichen Mobilität, Energie, Abfall, Sponsoring, Bühnenshows, Sportkleidung, Soziales und FairPay waren schon immer tief in der Vereins-DNA von "Dance Production Graz" verankert. Am 11. Juni wurde der SPORTUNION-Verein im Rahmen des Wettbewerbs "nachhaltig gewinnen!" als "herausragender nachhaltiger Sportverein" von der Bundesministerin für Klimaschutz Leonore Gewessler

Kostenlos, ohne Anmeldung Sportarten steiermarkweit ausprobieren: “Bewegt im Park” startet wieder!

Unter professioneller Anleitung Bewegungsangebote nutzen: “Bewegt im Park” bietet heuer wieder von Juni bis September ein vielfältiges Aktivprogramm in öffentlichen Parkanlagen in ganz Österreich – kostenlos, ohne Anmeldung, für alle Altersgruppen und Fitnesslevel, bei jedem Wetter! Finde auch du einen Kurs in deiner Gemeinde – am Montag, 10.6., geht es in der Steiermark los!