Anti-Doping: Änderungen der WADA-Verbotsliste für 2023

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat die ab 1. Jänner 2023 gültige Liste der verbotenen Substanzen und Methoden veröffentlicht. Die Verbotsliste gilt weltweit und für alle Sportarten, die dem Welt-Anti-Doping-Code (WADC) unterliegen.

Neben einigen Klarstellungen und Ergänzungen, gibt es eine Vielzahl von grundlegenden Änderungen:

  • Verbot von Tramadol am 2024
  • Verbot von Myostatin-Vorläufer neutralisierenden Antikörpern
  • Klarstellung zu Diuretika und Maskierungsmittel
  • Erweiterung des Verbots von Betablockern

Die Verbotsliste zum Download und mehr Infos zu den Änderungen findest du auf NADA Austria .

Das könnte dich auch interessieren...

Sportlicher Semesterausklang für 500 Schüler:innen beim SPORTUNION actionday Oberpullendorf

Der erste große SPORTUNION actionday des Jahres ging – nach der 2-jährigen coronabedingten Pause 2021 und 2022 – endlich wieder in der Sporthalle Kurz in Oberpullendorf über die Bühne. Mit dabei waren SPORTUNION Vereine, Partnerorganisationen und Trendsportstationen der SPORTUNION Burgenland, die den rund 500 Kindern und Jugendlichen ihre Sportart präsentieren und Spaß an Bewegung vermitteln konnten.

Burgenland beim Sport Austria Neujahrsempfang stark vertreten

27.01.2023 - Am Donnerstag fiel im Haus des Sports in Wien der Startschuss zu einer großen Service-Offensive von Sport Austria. Für die SPORTUNION Burgenland mit dabei war Präsidentin Karin Ofner. Im Rahmen des Sport Austria-Neujahrsempfangs kündigte die offizielle Interessenvertretung des organisierten Sports an, über ihren Anteil an der erreichten Erhöhung der Besonderen Bundes-Sportförderung ihre Serviceangebote