Trendsport begeistert zum Semesterfinale mehrere Schulen und über 700 Jugendliche im Burgenland 

SPORTUNION-Vereine sorgen am 29. Juni 2022 für ein actionreiches UNIQA Trendsportfestival mit 700 Schülerinnen und Schülern aus mehreren Schulen in Mattersburg. 

Das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit SPORTUNION ist mittlerweile ein Fixpunkt zum Schuljahresabschluss in allen Bundesländern. Im Burgenland fand das Event für 11- bis 15-jähirge Kinder und Jugendliche aus Gymnasien und Mittelschulen diesmal am Gelände der Mittelschule Mattersburg statt. Insgesamt 4 SPORTUNION-Vereine sorgten für ein actionreiches Sportfest mit 700 Schülerinnen und Schüler aus 3 verschiedenen Schulen. Auf dem Programm standen unterschiedliche Sportarten, darunter Ninja Parcours, Airtrack, Parkour & Freerunning, Volleyball, Bogenschießen, Rhythmische Gymnastik, Tanzen, Bungee Run, Basketball, Ultimate Frisbee, Spikeball, Slackline und vieles mehr. Auch Partnerorganisationen wie der Zivilschutzverband und das Rote Kreuz waren vor Ort und zeigten den Jugendlichen was und wie wichtig ihre Arbeit ist.

Über 700 Schülerinnen und Schüler aus dem Gymnasium, der Mittelschule und der ASO Matterdburg haben mit dem UNIQA Trendsportfestival ein actionreiches Semesterfinale im Burgenland erlebt. Studien haben aufgezeigt, dass vor allem die jüngste Generation stark unter den Corona-Einschränkungen gelitten hat, was sich negativ auf die physische und mentale Entwicklung ausgewirkt hat. Bewegung ist vor allem für Kinder und Jugendliche ein wichtiger Faktor im Sinne der Lebensfreude. Zudem haben wir neue Verbindungen zu Sportvereinen aufgebaut, die über die Schule hinaus ein bewegender und sozialer Motor für eine gesunde Entwicklung sind

so SPORTUNION-Burgenland-Präsidentin Karin Ofner, die sich beim Kooperationspartner UNIQA für die erfolgreiche Zusammenarbeit bedankt.

Bildtext:

  • Bild 1: UNIQA Landesdirektor Herbert Kaiser, SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner und Obfrau Stv. Cornelia Widder-Kremser mit Kindern bei der Station der GTU Mattersburg.
  • Bild 2: UNIQA Landesdirektor Herbert Kaiser, SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner und Bürgermeisterin Claudia Schlager mit Kindern bei der Station “Hindernisparcours”.
  • Bild 3: Auch das Rote Kreuz war mit einer Mitmachstation dabei: Hier am Bild Christian Eidler vom Roten Kreuz mit Max, Noel, Matyas und Sebastian sowie UNIQA Landesdirektor Herbert Kaiser und SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner.
  • Bild 4: Die Jugendlichen hatten Spaß beim Bogenschießen mit Bernhard Prenner vom ABC UNION Eisenstadt, UNIQA Landesdirektor Herbert Kaiser und SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner waren von der Treffgenauigkeit begeistert.
  • Bild 5: Am Ende der Veranstaltung gab es für jede teilnehmende Schule noch ein kleines Geschenk: Ein Spikeball Set überreicht von UNIQA Landesdirektor Herbert Kaiser und SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner.
  • Bild 6: Hangeln am SPORTUNION Ninja Triple mit Organisator Michael Neuberger, SPORTUNION Präsidentin Karin Ofner und UNIQA Landesdirektor Herbert Kaiser.
  • Bild 7: Für die Kinder und Jugendlichen von den teilnehmenden Schulen gab es beim UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit SPORTUNION jede Menge Sport, Spaß und Action.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren...

SPORTUNION sorgt für sportliche Action beim Eisenstädter Ferienspiel

Eisenstadt, 11. August 2022 | Im Rahmen des Eisenstädter Ferienspiels veranstaltete die SPORTUNION einen actionday unter dem Motto „Sport, Spiel und Spaß im Sommer“. Auf der Leichtathletikanlage in Eisenstadt konnten die teilnehmenden Kinder dabei bei verschiedensten Sportstationen und sommerlichen Temperaturen ihr Geschick beweisen. Die geschulten Betreuer/innen der SPORTUNION sorgten für gute Laune und jede Menge

Karate Anfängerkurs vom Union Shotokan Karatedo Oberpullendorf

Karate ist für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene jeden Alters gleichermaßen geeignet. Karate beinhaltet Fitness, Sport und Selbstverteidigung, ist Kampfkunst, Körperschule und Philosophie. Durch regelmäßiges Training wird Ausdauer, Kraft, Koordination und Konzentration gestärkt und die Lebensqualität gesteigert. Karate ist Spaß an der Bewegung und für die ganze Familie geeignet, kann zu jeder Jahreszeit gemacht

Anmeldeschluss und 30% Frauenanteil bei dem 35. Austria Triathlon Podersdorf

Bei der 35. Auflage des Austria Triathlon Podersdorf werden heuer wieder 2.000 AthletInnen erwartet. Diese Woche war bereits Anmeldeschluss – etwaige Restplätze können nur noch unmittelbar vor dem Event als Nachnennung in Anspruch genommen werden. Am Samstag werden bei der Triathlon Lang- und Halb-Distanz mehr als 1.000 SportlerInnen an den Start gehen. Wie bereits angekündigt

FICEP/FISEC Games- zahlreiche Medaillen und bleibende Erinnerungen

Die diesjährigen FICEP/FISEC Spiele wurden in Klagenfurt von der SPORTUNION Kärnten als Gastgeber ausgerichtet. Von 23-29.7 kämpften 15 Nationen in 6 Sportarten um Medaillen. Im Vordergrund standen die gemeinsamen Werte der Verbände, wie Fairness, Toleranz, Nächstenliebe, Inklusion und Integration. Diese spiegeln sich durch den “Circle of friendship and respect” und die Fair Play Awards (gesponsert

Erfolgreiche österreichische Meisterschaften der Nachwuchsklassen für die jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer des USCE

Dieses Jahr fand der letzte Wettkampf der Saison im Becken für die Nachwuchsschwimmer in Enns statt. Vom 28. bis 3. Juli konnten die 3 Schwimmerinnen und 2 Schwimmer des Union Schwimmclub Eisenstadt zeigen, was sie während des Jahres aufgebaut und im Trainingslager noch spezialisiert haben. Mit 4 Silber-Medaillen im Gepäck ging es wieder nach Hause.