70 Jahre SPORTUNION Mattersburg: Bucherscheinung

Österreichzum Originalbeitrag

Im 400-seitigen Werk „Sport prägt Menschen” findet man eine Innenschau in die SPORTUNION Mattersburg – über den Gewinn von Freunden, Verlust von Geld oder „Sportnarren und Wahnsinnige”, die die Entwicklung des Vereins vorantreiben, ist zu lesen.

Sport prägt Menschen” ist eine Bilanz der handelnden Personen. Schifahrer, Basketballer, Tennisspieler, Rhythmische Gymnastinnen. Sportbegeisterte aus vielen Sektionen geben in sehr persönlichen Interviews Einblick in ihr berufliches und privates Leben und versuchen auszuloten, was ihnen der Sport in der Persönlichkeitsbildung, im Umgang mit anderen, für ihre beruflichen Karriere, für ihr Familienleben, aber auch für ihre Gesundheit gebracht hat.

Darunter sind bekannte Persönlichkeiten wie der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisen Bank International, Dr. Johann Strobl, Schachspieler und Funktionär im Verein, der bekannte Verhaltensforscher Univ. Prof. Mag. Dr. Thomas Bugnyar, der burgenländische Manager des Jahres 2015, Johann Glocknitzer, aber auch Rechtsanwälte, Erfolgstrainer, Lehrer, Unternehmer, Politiker und eine Corporate Communication Managerin.

70 Jahre Vereinsgeschichte der SPORTUNION Mattersburg sind in diesem Buch auf spannende, unkonventionelle Art unter Mithilfe von Journalisten, Sportlern, Trainern, Funktionären und Vereinsmitgliedern aufgearbeitet und in Wort und Bild dokumentiert.

Tausende Fotos und schriftliche Unterlagen wurden gesichtet. Funktionärinnen und Funktionäre, freiwillige Helferinnen und Helfer aufgefordert, ihre persönliche Bilanz einzubringen.

Das 400 Seiten starke Buch gliedert sich in 5 große Kapitel:

  • Interviews
  • 7 Jahrzehnte in Wort und Bild – Chronik
  • SPORTUNION Mattersburg – die Vereinsgeschichte
  • Die Sektionen der SPORTUNION (Sportlich Aktive und ihre Erfolge, Trainer, Funktionärinnen und Funktionäre und Freiwillige Helfer)
  • Kultur und Sport

SPORT PRÄGT MENSCHEN

70 Jahre SPORTUNION Mattersburg

Umfang: 400 Seiten / 5 Kapitel
Präsentation: 10. November 2019 /11:00 Uhr in der Bauermühle
in Mattersburg erhältlich: ab 11. November 2019 im Buchhandel
Verlag: nentwich-norbert lattner handelsgmbh www.nentwich.cc
ISBN: 978-3-900356-57-6
Preis: 35,00 Euro
Autorin: Martha Wedral-Pulzer war 25 Jahre lang Redakteurin und Radio- und Fernseh-Moderatorin beim Österreichischen Rundfunk. Ab 1999 übernahm sie als erste Redakteurin und Moderatorin die neue Radiosendung „Mahlzeit Burgenland” und wurde bekannt für ihre interessanten, sehr persönlich geführten Interviews.
2001 machte sie sich als Stimm- und Medientrainerin selbständig.
Redaktion und Herausgeberin:
Lieselotte Resch ist gelernte Einzelhandelskauffrau, Buchhalterin, Lohnverrechnerin und Inhaberin einer Gastgewerbekonzession. Sie war Unternehmerin und Langzeitfunktionärin bei der SPORTUNION Mattersburg. Ihr Anliegen war es, die über Jahrzehnte gesammelten Fotos, Protokolle und Publikationen der SPORTUNION Mattersburg zu bearbeiten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die sportlichen Erfolge sollten erinnert und die Leistungen der vielen Funktionäre und Freiwilligen gewürdigt werden.

Das könnte dich auch interessieren...

Sportgemeinderäte sollen neue Brücken bauen

Die SPORTUNION Burgenland und die Volkspartei Burgenland präsentierten ein Konzept, um eine rasche Umsetzung der Sport-Initiative für Gemeinden mit einer Koordinationsstelle („Sportgemeinde Burgenland“) bis zum kommenden Herbst zu schaffen. Ein entsprechender Entschließungsantrag für dieses Vorhaben wurde auf Initiative der ÖVP bereits am 18. November 2021 vom Burgenländischen Landtag mehrheitlich beschlossen. Die letzten beiden Pandemie-Jahre haben

Buddy-Programm für junge Menschen aus der Ukraine startet: Jetzt mitmachen!

Beim neuen Programm von ÖIF, BKA und BMBWF unterstützen österreichische Buddies junge Vertriebene aus der Ukraine beim Ankommen, Deutschlernen sowie beim Einstieg in Vereine. Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) startet gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt (BKA), dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und den Bildungsdirektionen sowie dem Staatssekretariat für Jugend und zahlreichen Ehrenamtsorganisationen ein österreichweites

Sei mit deinem Verein beim Monat des Schulsports 2022 dabei!

In Zeiten der Pandemie ist die Bewegung der Schülerinnen und Schüler nachweislich zu kurz gekommen! Daher unterstützt das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung im Juni 2022 – dem Monat des Schulsports – zusätzliche sportliche Aktivitäten. Das Ziel des Monats des Schulsports ist die Einbindung von Angeboten des organisierten Sports bzw. lokaler Sportvereine sowie Aktivitäten,

3 Medaillen für den UTTC Town & Country Haus Oberwart bei den 41. Österreichischen Meisterschaften der Senioren!

Bei den Österreichischen Meisterschaften der Senioren, die vom 29.04. – 01.05.2022 in Kufstein stattfanden, konnte der UTTC Town & Country Haus Oberwart für das Burgenland drei Medaillen ergattern. Gerhard Puhr eroberte 2 Bronzemedaillen und Helmut Jäger eine Silbermedaille. Gerhard Puhr gewann seine erste Medaille im Herren-Doppel 65+ mit seinem Wiener Partner Otto Graf. Die Zweite