SPORTUNION startet tägliche Turnstunde für Schulkinder

Österreichzum Originalbeitrag

SPORTUNION-Präsident McDonald: „Es liegt in der DNA unserer Sportvereine, gesellschaftliche Verantwortung für unsere Kinder zu übernehmen – die digitale, tägliche Turnstunde hält gesund und leistungsfähig.“

Seit dem Beginn der Corona-Krise forciert die SPORTUNION neue digitale Angebote, um im Rahmen der eingeschränkten Möglichkeiten, Bewegung zuhause zu unterstützen. Nach der Sammelaktion #sportunionathome in den sozialen Medien, DIGITALSPORTS und den Trainingsvideos für flexible Workouts, wird das krisenfeste Sportangebot jetzt erweitert.

Tägliche Turnstunde österreichweit

Mit der digitalen, täglichen Turnstunde schafft die SPORTUNION jetzt auch ein zusätzliches Livestream-Angebot speziell für Kinder im Volksschulalter. Insgesamt werden sechs „Bewegungspausen“ mit 15 Minuten am Vormittag und am Nachmittag angeboten, um Aufmerksamkeit und Konzentration zu fördern. Vier dieser Online-Einheiten sollten täglich absolviert werden, um den österreichischen und internationalen Bewegungsempfehlungen zu entsprechen. Diese werden von zertifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern der SPORTUNION geführt und der Wissenschaft folgend auf 15-Minuten-Einheiten aufgeteilt. Damit ist erstmals die tägliche Turnstunde in digitaler Form österreichweit für alle Schulkinder während des Homeschoolings abrufbar unter www.sportunion.at/digitaleturnstunde.

Neue innovative Perspektiven

„Als SPORTUNION arbeiten wir intensiv an der Realisierung von Visionen. Durch die Verknüpfung von Sport und Digitalisierung schaffen wir neue innovative Perspektiven für wichtige Teile unserer Gesellschaft, zu der auch der Bildungsbereich zählt. Wir unterstützen deshalb Eltern und Lehrkräfte mit diesem qualitätsgesicherten Bewegungsangebot. Mit der Ermöglichung der digitalen, täglichen Turnstunde für alle Volksschulkinder in Österreich setzen wir neue Maßstäbe, die auch nach der Corona-Krise wegweisend sein können“, zeigt sich McDonald überzeugt.

Erfreuliche Bilanz bei DIGTIALSPORTS

Nach dem Start von DIGITALSPORTS vor zwei Wochen, zeigt sich eine erste positive Bilanz. Derzeit werden rund 150 qualitätsgesicherte Livestream-Einheiten pro Woche (Montag bis Sonntag) von verschiedenen Vereinen angeboten. Mittlerweile haben bereits über 5.000 Menschen aktiv daran teilgenommen. Damit werden – trotz Physical Distancing – auf der Plattform soziale Interaktionen gefördert. Die vielfältigen Angebote unter www.sportunion.at/digitalsports reichen von Krafttrainings, Yoga, Zumba, Fitness- und Gesundheitssport bis hin zu speziellen Angeboten für Kinder und Senioren.

„Unsere SPORTUNION-Vereine zeigen sich als Vorreiter und Pioniere im Zeitalter der Digitalisierung. Sie nutzen die Krise, um digitalen Sport österreichweit und qualitätsgesichert verfügbar zu machen. DIGITALSPORTS hat sich während der gegenwärtigen Ausgangsbeschränkungen als neue Einrichtung, die soziale Verbindungen schafft, bewährt. Diese interaktive Form wird in Zeiten von Homeoffice positiv angenommen. Bester Beweis dafür ist die erfreuliche Bilanz unserer Livestream-Plattform nach den ersten zwei Wochen. Damit gehen wir auch aktiv gegen Bewegungsmangel, der sich durch die Corona-Krise leider verstärkt hat, vor“, hält SPORTUNION-Präsident Peter McDonald fest.

Das könnte dich auch interessieren...

Abschluss des Trendsportfestivals 2020 in Tirol 

Die Olympiaworld in Innsbruck war der finale Standort des Trendsportfestivals 2020 der SPORTUNION, welches in sieben Bundesländern ausgetragen wurde. Es handelte sich dabei gleichzeitig auch um einen erfolgreichen Abschluss der Sommersportoffensive des Sport-Dachverbandes. Rund 150 Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Kettenbrücke waren dieses Jahr dabei. Mehrere Stationen wurden unter Einhaltung der geltenden Corona-Bestimmungen errichtet. Das

Anmietung der Bundessport- und Freizeitzentren

Wie jedes Jahr wird es auch in der Sommersaison 2021 die Möglichkeit geben, als SPORTUNION Mitgliedsverein, die Bundessport- und Freizeitzentren (BSFZ) Faaker See, Maria Alm/Hintermoos, Obertraun, Schloss Schielleiten und Südstadt für Kurse zu mieten. Bei Interesse bitten wir euch die benötigten Termine und Plätze bis spätestens Freitag, den 9. Oktober 2020 an die SPORTUNION ÖSTERREICH, 1010 Wien,