“Kinder gesund bewegen”-Kongress in Wr. Neustadt mit mehr als 380 Teilnehmer:innen

Österreichzum Originalbeitrag

Der 8. “Kinder gesund bewegen”-Kongress der drei Sport-Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION am 21. und 22. April in Wiener Neustadt steht vor der Türe und ist wieder top besucht. Mehr als 380 Übungsleiter:innen und Pädagog:innen sind im Jahr 2023 dabei.

Noch nie seit Bestehen des “Kinder gesund bewegen”-Kongress  wurden so viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezählt. 36 Referentinnen und Referenten präsentieren in 71 Arbeitskreisen, auf welch unterschiedliche Art und Weise Kinder mit Bewegung, Sport und Spiel begeistert werden können.

Zentrum des Kongresses ist die Schule des BG Zehnergasse in Wr. Neustadt. Die Arbeitskreise finden in der Schule sowie in weiteren Schulen in Wr. Neustadt statt. In erster Linie richtet sich der Kongress an die im Programm “Kinder gesund bewegen 2.0” tätigen Übungsleiter:innen, die in Kindergärten und Volksschulen engagiert sind.

Es waren aber auch alle Pädagoginnen und Pädagogen, die in diesen Bildungsbereichen tätig sind, eingeladen, sich anzumelden. Darüber hinaus ist der Kongress auch eine hervorragende Gelegenheit für Erfahrungsaustausch. Das vielfältige Programm bietet viele Praxisideen für die spiel- und bewegungsorientierte Arbeit in Kindergärten und Volksschulen.

Fit Sport Austria FSA Logo

Das könnte dich auch interessieren...

Gesundheitshunderter: “Tragt selbständig zu eurer Gesundheit bei!”

Mit dem Gesundheitshunderter fördert die Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) Bewegung, Ernährung, Mentale Gesundheit, Entspannung und Körperarbeit und Rauchfrei. Durch das Fit Sport Austria-Qualitätssiegel für gesunde Bewegung und Sport im Verein von ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION, das mit der SVS kooperiert, können sich Selbständige bei Teilnahme an diversen Gesundheitssport-Angeboten den SVS-Gesundheitshunderter holen.

Treffen der steirischen Sportszene in Graz: Get-together der SPORTUNION Steiermark zeigt Chancen und Lücken auf

Prominente Gäste, angeregte Gespräche und viele neue Gesichter: Das Get-together der SPORTUNION Steiermark am Donnerstagabend lockte zahlreiche Vereinsfunktionär:innen, Politiker:innen und Interessierte in den Raiffeisen Sportpark Graz. Auch der steirische Spitzensport kam zu Wort: Radprofi Carina Schrempf und Freischwimmer und Olympia-Teilnehmer Jan Hercog plauderten aus dem Nähkästchen.