4. Steirische Sportwallfahrt am 4. Mai 2024

Am 4. Mai 2024 findet die bereits 4. Steirische Sportwallfahrt der Diözesansportgemeinschaft Steiermark in Graz-Eggenberg statt. Dabei lädt die DSG Steiermark alle Bewegungsfreudige ein, individuell oder in einer Gruppe vom jeweiligen persönlichen Ausgangspunkt zur Pfarrkirche Schutzengel in Graz-Eggenberg zu pilgern und dort gemeinsam einen Sportgottesdienst zu feiern. Ob zu Fuß, mit Fahrrad oder Inline-Skates, wie gepilgert wird, kann selbst entschieden werden – Hauptsache bewegt! Die DSG bietet auch ein paar geführte Pilgerrouten an, denen man sich anschließen kann. Alle Interessierten sind aber auch herzlich dazu eingeladen, selbst eine Route auf www.dsg.at/sportwallfahrt anzubieten oder eine eigene Pilgergruppe zu organisieren. Ob als Pfarrgruppe, Fußballverein oder Freundeskreis, alle sind bei der Sportwallfahrt herzlich willkommen!

Angekommen in der Pfarre Schutzengel erwartet die Wallfahrer unter dem Motto „SPORT VERBINDET“ ein buntes Angebot an Kulinarik, Live-Musik und Spiel & Sportangeboten. Ein zentrales Element der Sportwallfahrt ist der anschließende Sportgottesdienst mit Musik, sportlichen Impulsen und Segnung.

  • Los geht’s ab 13.30 Uhr mit dem Eintreffen der Wallfahrer und gemütlichen Beisammensein in der Pfarrgasse 25, 8020 Graz.
  • Um 15 Uhr findet der Sportgottesdienst statt
  • Die DSG freut sich auf die Beteiligung vieler Pilgerfreunde sowie Gruppen, Vereine und Initiativen!

Weitere Informationen unter www.dsg.at/sportwallfahrt, info@dsg.at oder 0316 8041 238

Das könnte dich auch interessieren...

Treffen der steirischen Sportszene in Graz: Get-together der SPORTUNION Steiermark zeigt Chancen und Lücken auf

Prominente Gäste, angeregte Gespräche und viele neue Gesichter: Das Get-together der SPORTUNION Steiermark am Donnerstagabend lockte zahlreiche Vereinsfunktionär:innen, Politiker:innen und Interessierte in den Raiffeisen Sportpark Graz. Auch der steirische Spitzensport kam zu Wort: Radprofi Carina Schrempf und Freischwimmer und Olympia-Teilnehmer Jan Hercog plauderten aus dem Nähkästchen.