Österr. Meisterschaften im Stocksport (U19 Mannschaft- und U14 Zielbewerb)

Am Samstag, 08.02.2020 fand die österreichische Meisterschaft weibliche Jugend U19 in Klagenfurt statt. Die 4 steirischen Mädels vom ESV Hausmannstätten und ESV Kainachtal Süd haben sich den Österreichischen Meistertitel im U19-Mannschaftsbewerb (weibliche Jugend) erspielt.

Da eine Spielerin des ESV Hausmannstätten erkrankte ist Chiara Wade vom ESV Kainachtal Süd eingesprungen. Jana Lucic, Lara Kreßl und Marion Luggin vom ESV Hausmannstätten und Chiara Wade vom ESV Kainachtal Süd kennen sich durchs gemeinsame Training in der Eishalle Hausmannstätten schon sehr lange und sind gute Freundinnen. Durch die Erkrankung einer weiteren Spielerin des ESV Hausmannstätten, haben sich die beiden Vereine zusammengeschlossen und eine gemeinsame Mannschaft (Landesverband Steiermark 2) nach Klagenfurt geschickt.

Betreut von Anita Wade ging es um 05:30 nach Klagenfurt. Die 4 Mädels im Alter von 14, 15 und 16 Jahren verloren das erste Spiel ganz knapp gegen SSV ASKÖ Weiz Nord und in der 2 Runde war schon die Pause angesagt. Frisch gestärkt ging es in der 3 Runde gegen ESV Oberpremstätten (auch Graz Umgebung) und es konnte der erste Sieg eingefahren werden. Die Mannschaft spielte in den nächsten Runden sehr konzentriert und mit toller Leistung und gewann auch die nächsten 3 Spiele sehr klar. Im letzten Spiel gegen die Auswahl des Landesverbandes Kärnten ging es um den österreichischen Meistertitel.

Die Kärntnerinnen mit einem Durchschnittsalter von 18 Jahren sind doch um einiges erfahrener, doch die jungen Damen aus Hausmannstätten und Kainachtal ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und konnten die Anweisungen der Betreuerin sehr gut umsetzen. Schlussendlich gewannen sie das entscheidende Spiel mit 13:12 und konnten somit den Österreichischen Meistertitel in die Steiermark mitnehmen und den Titel vom Vorjahr verteidigen.

ÖM U19-Mannschaftsbewerb
Jana Lucic, Lara Kreßl und Marion Luggin vom ESV Hausmannstätten und Chiara Wade vom ESV Kainachtal Süd.

ENDERGEBNIS – ÖM U19 Mannschaft (weibl. Jugend)

1. Landesverband Steiermark
2. Landesverband Tirol
3. Landesverband Niederösterreich

Weitere Steirische Vereine: SSV ASKÖ Weiz Nord Platz 6 und ESV Oberpremstätten Platz 7

Bereits am 26.01.2020 konnte Manuel Leitinger beim Zielbewerb der Österreichischen Meisterschaft im U14-Bewerb für den ESV Hausmannstätten den österreichischen Meistertitel erringen. Bei der U14 männl. Schüler/Jugend nahmen 11 Teilnehmer aus ganz Österreich daran teil. Manuel konnte mit 104 Punkten, 8 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten den Titel erreichen.

Manuel Leitinger ÖM U14
Manuel Leitinger ist frischer ÖM im U14-Zielbewerb

Das könnte dich auch interessieren...

Nachhaltig gewinnen: Jetzt einreichen!

Auch dieses Jahr können nachhaltige Feste, Kulturevents, Sportveranstaltungen und Sportvereine am Wettbewerb teilnehmen. Das Bund-Bundesländer-Netzwerk „Green Events Austria“, hat den Wettbewerb „nachhaltig gewinnen!“ ins Leben gerufen und zeichnet nachhaltig durchgeführte Feste, Kulturevents und Sportveranstaltungen sowie nachhaltige Sportvereine aus. Seit 2011 werden durch den Wettbewerb nachhaltige Events mit Vorbildcharakter ausgezeichnet und ins Rampenlicht gestellt. Auch dieses

Landeshallenfußballturnier der Landjugend Steiermark

15 Burschen- und fünf Mädchenteams lieferten sich am 16. Februar 2020 in Hartberg spannende Zweikämpfe um die Hallentitel 2020. Bei der zehnten Auflage des Landeshallenfußballturniers der Landjugend Steiermark schaffte das Mädchenteam der LJ Krottendorf-Thannausen-Naas (LJ Bezirk Weiz) in diesem Jahr den Sieg. Bei den Burschen errang erstmals die LJ Oberwölz (LJ Bezirk Murau) den Landessieg.

Krakauer FIS Tage 2020

Am 8. und 9. Februar 2020 fanden die 26. Krakauer FIS Tage in Krakauebene statt. Bei frühlingshaften Temperaturen hatte der SV Krakauebene alle Hände voll zu tun, um eine fairen Wettkampf zu ermöglichen. An beiden Tagen wetteiferte ein internationales Teilnehmerfeld im Slalom um die begehrten Stockerlplätze. Schon in den Tagen davor wartete aufgrund des Schneefalls

Fortbildungsmodul: „Bewegung und Lernen“ für steirische Kindergartenpädagoginnen und Betreuungspersonal

Zwischen 31. Jänner und 1. Februar organisierte die SPORTUNION Steiermark ein Fortbildungsmodul zum Thema „Bewegung und Lernen“ für steirische Kindergartenpädagoginnen und Betreuungspersonal in der Sportsarea Grimming in Niederöblarn. Bei dieser bereits 5. Fortbildung der SPORTUNION Steiermark und der nml academy im Auftrag des Referat Kinderbildung und –betreuung der Abteilung 6 - Bildung und Gesellschaft (Amt der Steiermärk. Landesregierung)

Österr. Meisterschaften KSV Söding

Mit Medaillen ins neue Jahr. Die Raiffeisen Sportunion KSV Söding eröffnet das Jahr 2020 mit einem Vizemeistertitel durch Georg Tatzer und einer Bronze-Medaille durch Marcel Schmer-Sterf bei den österreichischen Meisterschaften. Dieses Wochenende fanden die österreichischen Meisterschaften in der allgemeinen Klasse sowie der Schüler in Innsbruck / Tirol statt. Coach Dieter Vodovnik machte sich mit seinen