VENIERcup am Rangger Köpfl

Bei Traumwetter fand am vergangenen Wochenende der VENIERcup, das Winter- Highlight für die Kinder der Volksschulen Oberperfuss Dorf und Oberperfuss Berg, am Rangger Köpfl statt.

Der VENIERcup ist die jährliche Abschlussveranstaltung des Schiprojekts „Oberperfuss fährt Schi“ welches den Winter hindurch den Kindern am Nachmittag das Schifahren ermöglichte. Dabei helfen die Kooperationspartner SV Oberperfuss Schi, die Bergbahnen Oberperfuss, die Schischule Kleissl Hannes und natürlich alle Lehrer:innen der Volksschulen zusammen und verlegen einen Teil der Turnstunden auf die Piste. Mitfinanziert wird das Projekt von der SPORTUNION Tirol.

Bereits vergangene Woche nutzte Projektpatin Stephanie Venier die Möglichkeit und besuchte die Kinder in der Schule um die Startreihenfolge für das Rennen aus zu losen. Dort wurde Klassenweise gemeinsam gestartet und zusammen als Schulklasse eine Zeit erfahren. Als Preise erhielten alle  eigens kreierte Venierkrapfen vom Bäcker Ruetz, einen prall gefüllten Goodiebag der Firma Beta Wellness und ein Stirnband des SV Oberperfuss.

Am schnellsten konnte dieses Jahr die Klasse 4b der VS Dorf die ausgeflaggten Tore absolvieren. In einer Zeit von gesamt (jeweils die Top-3-Zeiten wurden addiert) 1:50,80 Minuten konnten sich Felix Rubatscher, Tibor Weber, Maximilian Meilinger und Madeleine Triendl die diesjährige Siegertorflagge für ihr Klassenzimmer sichern.

Ergebnislisten:

https://sv-oberperfuss.at/schi/ergebnisse/

Bilder:

SV Oberperfuss/Rubatscher Maria

 

Das könnte dich auch interessieren...

Beantragungen für Spendenabsetzbarkeit ab sofort möglich: Größte Reform der Spendenabsetzbarkeit seit 15 Jahren.

Seit 1. Jänner 2024 ist das Gemeinnützigkeitsreformgesetz in Kraft, mit dem alle gemeinnützigen Vereine und Körperschaften, die die gesetzlichen Kriterien der Gemeinnützigkeit und Spendenbegünstigung erfüllen, einen Spendenbegünstigungsbescheid beantragen können – dies ist ab sofort möglich. Dazu fand auf Einladung von Finanzminister Magnus Brunner (im Bild oben: 2. v. li.) und Staatssekretärin Claudia Plakolm eine Informations-Veranstaltung

Beach & Move Festival im Freibad Tivoli

Am 20. Und 21. April 2024 verwandeln sich die freien Wiesen des Tivoli Freibads in einen Ort voller Menschen, die Lust auf Bewegung, Musik, Sport & Gemeinschaft haben – wir, die SPORTUNION Tirol sind u.a. mit unseren Bewegungsstationen dabei. MyBeachEvent organisiert dieses Jahr in Innsbruck das Beach & Move Festival im Freibad Tivoli. Neben dem

UGOTCHI – Punkten mit Klasse: Das SPORTUNION-Bewegungsprogramm für Kinder heuer im Zeichen der großen Sommersportfeste

Die SPORTUNION, der Österreichische Fußballbund (ÖFB) und simplystrong by UNIQA starten die neue “UGOTCHI”-Staffel. Österreichweit ist 2024 rund jede dritte Volksschule mit zumindest einer Klasse dabei, insgesamt nehmen 998 Schulen mit 2.925 Klassen und 53.352 Kindern teil. Am 3. April fand im Bundesgymnasium Zehnergasse Wiener Neustadt ein gemeinsames Fotoshooting zum Auftakt statt. Im Bild oben:

“Gemeinsam können wir die Medizingeschichte umschreiben!” SPORTUNION lädt beim Wings for Life World Run zur Team-Challenge

Die SPORTUNION Österreich veranstaltet auch bei der 11. Auflage des “Wings for Life World Run” am 5. Mai eine Teamchallenge. Vereine bilden dabei Teams, motivieren möglichst viele Menschen zum Mitlaufen und sammeln so Spenden für die Heilung von Querschnittslähmungen. SPORTUNION-Präsident Peter McDonald: “Wir sind stolz darauf, als SPORTUNION unseren Teil beitragen zu können und freuen

Innovation in der SPORTUNION Akademie: Impulstage Kinderturnen mit Axel Fries

Neue Maßstäbe innerhalb der SPORTUNION Akademie mit den “SPORTUNION Impulstage Kinderturnen mit Axel Fries”: Die innovativen Ansätze von Axel Fries, einem Experte im Kinderturnen, bieten im Rahmen dieser Fortbildung einzigartige Perspektiven und Einblicke in die Welt des Kinderturnens. Tirol, Ort t.b.a., 28.-30.6. Eisenstadt, 30.8.-1.9.2024 Linz, 4.-6.10.2024 Tulln, 15.-17.11.2024 Die SPORTUNION Akademie setzt mit den “SPORTUNION

Sportminister Kogler verleiht SPORTUNION-Finanzreferent Wilfried Drexler Goldenes Ehrenzeichen der Republik

   Verdiente Anerkennung seines ehrenamtlichen Wirkens, seiner einmaligen Kompetenz und Persönlichkeit SPORTUNION-Präsident Peter McDonald Am 23. März wurde SPORTUNION-Finanzreferent Mag. Dr. Wilfried Drexler für seine Dienste um die Republik Österreich mit dem “Goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich” ausgezeichnet. Das Ehrenzeichen wurde dem Wirtschafts- und Finanzexperten von Vizekanzler Werner Kogler (3. v. re.) in Anwesenheit von