SPORTUNION bietet Vereinen Förderkompass für nachhaltige Maßnahmen

Österreichzum Originalbeitrag

Ab sofort stellt die SPORTUNION einen in Österreich einzigartigen Förderkompass für Vereine zur Verfügung. Erfasst werden Förderungen aus den Bereichen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung.

Investitionen sind stets mit Kosten verbunden. Um besonders nachhaltige und ressourcenschonende Umstellungen voranzutreiben, bieten der Bund und die Länder zahlreiche Förderungen in diesem Bereich an. Daraus entsteht ein Dschungel an Fördermöglichkeiten, Richtlinien und Vorgaben. Speziell für Vereine ist nicht immer eindeutig, welche Förderung sie in Anspruch nehmen können. Als Dienstleister unterstützt die SPORTUNION ihre Vereine auch in diesem Bereich und treibt so die nachhaltige Entwicklung von Vereinen voran.

Zu finden ist der neue Förderkompass zusammen mit
vielen anderen nützlichen Tipps auf der neuen “Green SPORT(UNION)”-Seite. 

Darin sind alle verfügbaren Förderungen gelistet, die von Vereinen auf Bundes- und Landesebene in Anspruch genommen werden können. Neben der Kategorisierung nach Bundesland, kann auch speziell nach den Themenschwerpunkten Energie, Mobilität, Ressourcenmanagement, sowie Bauen & Wohnen gefiltert werden. Bei jeder Förderung gibt ein Link weiterführende Infos und die Möglichkeit sich an die zuständige Stelle für ein Informationsgespräch oder eine Antragstellung zu wenden.

Die Liste der Fördermöglichkeiten für Sportvereine wird laufend erweitert, gepflegt und verfeinert, damit wir unseren Vereinen stets die aktuellen Möglichkeiten für nachhaltige Investitionen in der Förderlandschaft zur Verfügung stellen können. Bei weiteren Fragen steht dir dein Landesverband gerne zur Verfügung.

Header greensportunion

Das könnte dich auch interessieren...

PRAE: Webinar zum Thema “Digitale PRAE-Meldung” ist online

Am 16. Februar luden SPORTUNION und Sport Austria zu einem Webinar mit allen relevanten Informationen zum Thema "Digitale PRAE-Meldung". Vortragende der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), der Sport Austria sowie von SPORTUNION Österreich erklärten alle Details zur Registrierung in ELDA, die Anwendung des SPORTUNION PRAE-Schnittstellendokuments sowie zur digitalen Meldung der PRAE in ELDA. Webinar-Inhalte Nach der Begrüßung

Vereinsmeisterschaft am Rangger Köpfl

Rund 140 Vereinsmitglieder des SV Oberperfuss kämpften dieses Wochenende am Rangger Köpfl um die Vereinsmeisterschaft! Bei traumhaftem Wetter und grandiosen Pistenbedingungen wurde sich in knapp 40 Toren gemessen. Beat Feuz und Bianca Venier sind Vereinsmeister:in 2024! Beat Feuz fuhr als erster Mann durchs Tor Aufgrund des Kaiserwetters inklusive der zu erwartenden hohen Temperaturen entschied sich

PRAE: Update zur Meldepflicht bis Ende Februar 2024

Mit der Erhöhung der pauschalen Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) sind auszahlende Vereine verpflichtet der jährlichen Meldepflicht nachzukommen. Ist die elektronische Übermittlung mangels technischer Voraussetzungen nicht zumutbar, ist ein L 19-Formular in Papierform bis spätestens Ende Februar postalisch an das Finanzamt zu übermitteln. Die elektronische Meldung erfolgt mittels ELDA und wird bis spätestens 6. Februar 2024 möglich sein.