SPORTUNION Akademie startet mit über 160 Kursen für Sportvereine ins neue Semester

Abgesehen vom Präsenzunterricht wird die Akademie des Sport-Dachverbandes im neuen Jahr 2022 zahlreiche Kurse über eine innovative Online-Lernplattform anbieten.

Die SPORTUNION Akademie (SPAK) hat sich als eine der führenden Ausbildungsinstitutionen im organisierten Sport etabliert. Die SPAK startet mit einem spannenden Kursprogramm ins Jahr 2022 und damit in ein neues Semester, welches für Februar bis August bereits vorliegt. „Als Dachverband unterstützen wir unsere zahlreichen Ehrenamtlichen und Coaches mit einem umfangreichen Serviceangebot. Mit einer innovativen Online-Lernplattform und dem neuen Kursprogramm der SPORTUNION Akademie starten wir ins neue Jahr. Über 160 attraktive und vielfältige Angebote warten im neuen Semester bis August auf unsere Sportvereine und alle Sport-Interessierten. Im Sinne einer erfolgreichen Vereinsarbeit und um sich laufend weiterzuentwickeln, ist es wichtig, sich weiter aus- und weiterzubilden“, so SPORTUNION Tirol Präsident Christoph Kaufmann, der vor allem auf die innovativen digitalen Kurse der Akademie verweist, die krisensicher und ortsunabhängig besucht werden können.

Digitale Kurse wurden bereits 2021 erfolgreich umgesetzt

Im vergangenen Jahr fanden zahlreiche Kurse aufgrund der Corona-Pandemie online statt und wurden von mehreren hunderten Teilnehmenden besucht. Im Rahmen der Ausbildung für Übungsleitende waren beispielsweise 622 Personen bei 22 Basismodulen und 538 Personen bei 47 Spezialmodulen dabei. Es wurde zudem eine eigene Lernplattform für die optimale Durchführung der Angebote im digitalen Bereich eingerichtet. Den Präsenzunterricht kann das Online-Tool zwar nicht ersetzen, aber werden im Rahmen der aktuellen Corona-Krise damit neue Möglichkeiten im Sinne einer krisensicheren Aus- und Fortbildung genutzt. Neben verschiedenen Modulen für Übungsleitende werden unter anderem Kurse für den Kinder- und Seniorensport bis hin zu Workshops für Sicherheit, Frauenförderung, Pressearbeit oder Teambuilding angeboten. Die umfangreichen Angebote mit zahlreichen Ausbildungen, Fortbildungen, Funktionärs- und Aktivkursen sind unter www.sportunion-akademie.at abrufbar.

Das könnte dich auch interessieren...

Komm in unser Team – werde Bewegungscoach!

Die SPORTUNION Tirol sucht engagierte Persönlichkeiten für die Tätigkeit als Bewegungscoach im Rahmen des neuen österreichweiten Bewegungsprojektes „Tägliche Bewegungseinheit“. Es werden verstärkt Personen für die Region Schwaz, Vomperbach und Weerberg gesucht. Betreut werden dabei Kindergärten, Volksschulen sowie Schulen der Sekundarstufe 1. Sie möchten Teil des eines der größten Sportdienstleiter in Tirol mit über 460 Mitgliedsvereinen werden? Sie

Ausschreibung für Gender-Traineeprogramm 2023 beginnt

2021 haben österreichweit die ersten Trainees mit dem Ausbildungsprogramm des Sportministeriums (BMKÖS) begonnen. Das vierjährige Traineeprogramm wird nun zum dritten Mal öffentlich ausgeschrieben.  Mit dem Gender-Traineeprogramm will der Bund ein starkes Zeichen setzen, um junge Frauen im Sport eine Perspektive zu geben und sie nachhaltig im Sport zu positionieren. Um das zu erreichen, werden drei

Philip Holzer Alpencupsieger 2022

Beim Alpencupranggeln in Inzell/Bayern sicherte sich Philip Holzer mit einem Doppelsieg vorzeitig den Alpencup. Es gab insgesamt drei Klassensiege, zwei zweite und zwei dritte Plätze für die SPORTUNION Raika Matrei. In den Schülerklassen punktete der St. Johanner Maximilian Wibmer mit Rang 2 in der Klasse bis 8 Jahren. Der Virger Gabriel Mariner holte wieder die

Umfrage zum Thema interpersonaler Gewalt im Sport

Gesucht werden Teilnehmer/innen für eine Masterarbeit im Fach Psychologie an der Universität Wien. Die Arbeit untersucht den Zusammenhang zwischen interpersonaler Gewalt an Kindern & Jugendlichen im organisierten Sport und die Auswirkungen auf die Lebensqualität im Erwachsenenalter. Insgesamt dauert der Fragebogen 10-15 Minuten, ist selbstverständlich anonym und unter folgendem Link abrufbar: [die Umfrage wurde bereits geschlossen] Die

SPORTUNION legt Empfehlungen zur Energiereduktion für Vereine vor und fordert Teuerungsausgleich

Die SPORTUNION hat eine Umfrage zur Nachhaltigkeit in den Sportvereinen durchgeführt. 430 Vereine nahmen teil, die Ergebnisse wurden am Donnerstag in Wien präsentiert. Die SPORTUNION legt konkrete Maßnahmen zur Energiereduktion vor und fordert einen raschen Energie- und Teuerungsausgleich. Die kalte Jahreszeit steht vor der Türe. Viele alte, noch günstige Energieverträge laufen bald aus. Die Kosten