Kraxlgeist

Im Rahmen des Projekts „Kraxlgeist“ können zum einen Pädagog*innen ausgewählter Volksschulen und zum anderen SPORTUNION Vereinstrainer*innen kostenlos an der neu konzipierten Übungsleiter*innenausbildung teilnehmen.

Kraxlgeist ist ein Schulungsprojekt der SPORTUNION Tirol, das in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Tirol (PHT) und dem Alpenverein Österreich (AV) interessierten Volksschulpädagog*innen und Vereinstrainer*innen eine fundierte Fortbildung und Unterstützung in der Arbeit mit schwierigen, verhaltensauffälligen Kindergruppen anbietet.
Unter Einbezug von Fachexpert*innen wurde eine Lehrunterlage mit relevanten Inhalten für Lehrpersonen und Trainer*innen erstellt. Die inhaltliche, sowie grafische Ausarbeitung ist auf die Zielgruppe Primarschulpädagog*innen abgestimmt und wurde von den Expert*innen dementsprechend gut abgestimmt ausgearbeitet.

Bei dieser Ausbildung, die einen Übungsleiter*innenabschluss inkludiert, werden vor allem Inhalte bzgl. Kooperation, Klassengemeinschaftsstärkung im Setting Klassenraum und Klettern, aber auch Angstbewältigung und Inklusion behandelt.

Die Lehrpersonen und Vereinstrainer*innen sind nach der Ausbildung dazu berechtigt mit den Schüler*innen Bouldern und Toprope Klettern zu gehen.
Dieses neue Bildungskonzept findet an drei ausgewählten Tiroler Schulstandorten (Unterland, Oberland, Innsbruck) und im Rahmen der Fachsportpädagog*innenausbildung Anwendung. Weiters wird es eine nachhaltige Implementierung und Weiterführung von Bildungsmaßnahmen im Rahmen der SPORTUNION-Akademie geben.

Ansprechperson

Stefanie Knoll BSc. Bsc.

0512/ 58 64 51 – 18

0660/ 64 50 548

s.knoll@sportunion.tirol

Das könnte dich auch interessieren...

VolunCET

Volunteer Coordinators are the professionals who work in voluntary organisations managing the work of volunteers. The profession of Volunteer Coordinator is gaining recognition thanks to the increasing demand for this job profile. However, as many other new professions, there is a lack of high quality training opportunities. There are no specific educational pathways to become

Sportinclusive

After two years of hard work, the partners of the Sportinclusive project have done it! The first open and multilingual e-learning platform for sport coaches on how to promote the social inclusion of newly arrived migrants and refugees through sport is now available for free at: https://www.sportinclusive.eu/ The e-learning platform has the following sections: Online

Wiffzack

Eingliederung statt Ausgrenzung An drei Innsbrucker Schulstandorten werden Kinder mit und ohne Förderbedarf gezielt gefördert. Sie erhalten die Möglichkeit an vielfältigen Bewegungsprogrammen teilzunehmen und unter Anleitung neue Sportarten auszuprobieren. Ziel ist es, Kindern Spaß am Sport zu vermitteln und Pädagog*innen und Eltern die Angst vor dem organisierten Vereinssport zu nehmen. In Kooperation mit unseren Sportvereinen