Elke-Sobotka-Preis

Wir wollen im Sinne von Elke Sobotka jene Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor den Vorhang holen und finanziell unterstützen, die sich in der Kinder- und Jugendarbeit (Arbeit mit und für Kinder und Jugendliche) in der SPORTUNION engagieren. Bei diesem Vorhaben ist der NÖGUS unterstützend dabei.

Für im Verein und/oder Verband engagierte Jugendliche und junge Erwachsene (jünger als 25) werden Aus- und Fortbildungen, die zur Zielgruppe Kinder und Jugendliche passen, finanziell (teil-) gefördert.

So wird einerseits Anreiz für das Engagement geschaffen und andererseits die für die SPORTUNION stehende hohe Qualität der Sporteinheiten gesteigert.

Kriterien und Informationen

Bedingungen für die Bewerbung

  • unter 25 Jahre alt
  • Engagement im SPORTUNION Verein oder Landesverband
  • Es steht eine Aus- und/oder Fortbildung in diesem Jahr an oder sie liegt nur kurz zurück

Welche Kurse werden finanziell unterstützt?

Es werden Aus- und Fortbildungen im Breitensportbereich (z.B. Fit Instruktor für Kinder- und Jugendsport (HIER zu finden), SPORTUNION Trainee, Übungsleiterkurs, Vorturnerkurs, Fortbildungen (HIER zu finden) etc.) finanziell gefördert.

Je höher und vielfältiger das Engagement ist (im Bewerbungs-Formular kann es beschrieben werden), desto höher sind die Chancen, mehr Unterstützung zu erhalten.

Wo und wie erfolgt die Bewerbung?

Die Bewerbung erfolgt in zwei Schritten:

  1. Im Idealfall wird bereits vor dem Kurs an die Kontakte deines Bundeslandes oder an gregor.letz@sportunion.at ein kurzer Lebenslauf und das einfach auszufüllende Bewerbungs-Formular geschickt werden. Dieses enthält eine Beschreibung des Engagements bei der SPORTUNION, Informationen zur Person inklusive Foto sowie zum Verein und den zu fördernden Kurs. Dieser Schritt darf auch nach Besuch des Kurses erfolgen, kann im Falle des Nachreichens im Anschluss an den Kurs aber die Chancen zur Förderung mindern.
  2. Nach dem Kurs sollen die Teilnahmebestätigung (z.B. Zeugnis oder Zertifikat), die Rechnung über die bezahlten Kurskosten und ein Kontoauszug an die Kontaktperson in deinem Bundesland geschickt werden.

Wann soll die Bewerbung erfolgen?

Der erste Schritt der Bewerbung soll so bald wie möglich und grundsätzlich vor dem Besuch des Aus- oder Fortbildungskurses erfolgen. Das Förderjahr 2020 läuft vom 1. September 2019 bis zum 31. Dezember 2020. Bei der Verleihung am Ende des Jahres können nur jene Kurse berücksichtigt werden, die auch in dem zugehörigen Förderjahr stattgefunden haben.

Wer entscheidet über die Förderungen?

Eine Vorabauswahl erfolgt nach dem Einlangen der Unterlagen in den Bundesländern. Die dafür zuständigen Personen helfen gerne beim Ausfüllen und bei Fragen weiter.

Die endgültige Auswahl und die Entscheidung über die Höhe der Förderung erfolgt durch den Ausschuss Zukunft Sport, Zukunft Jugend.

Wann findet die Verleihung statt?

Der Elke Sobotka Preis wird durch die vorsitzende Person des Ausschusses zukunft Jugend Zukunft Sport verliehen und bei einem rechtzeitig bekanntgegebenen Anlass von ihr persönlich übergeben (meist Mitte Dezember).

Das Bewerbungsformular 2020 ist in Kürze verfügbar!

Hintergrund

Elke Sobotka, die durch eine schwere Krankheit im Jahr 1999 viel zu früh von uns gegangen ist, war in der SPORTUNION eine Kämpferin für die Jugend und den Sport.

Sonntagsreden waren ihr stets zu wenig, unermüdlich hat sie versucht die Jugend zum Sport zu bringen und möglichst vielseitig zu begeistern. Früh hat sie die Wichtigkeit von sehr gut ausgebildeten Jugendbetreuerinnen und -betreuern im Breitensportbereich erkannt. Viel Lebensenergie floss in ihre Kurse und Ausbildungen.

Und besonders wichtig war ihr die Vielseitigkeit und der polysportive Zugang zum Sport sowie der Zusammenhalt in unserer SPORTUNION-Familie.