Sportler mit Herz 2022

Österreichzum Originalbeitrag

Bereits zum 10. Mal vergeben die Österreichischen Lotterien, gemeinsam mit der Österreichischen Sporthilfe und Sports Media Austria, diesen mit 5.000,- Euro dotierten Preis. Gesucht werden jene Sportlerinnen und Sportler, die sich durch ihren Dienst an der Gesellschaft auch abseits des Rampenlichts besonders hervorgetan haben.

Wer kann nominiert werden?

Fairplay, Zivilcourage oder die Hilfsbereitschaft im humanitären oder sozialen Bereich sind die messbaren Parameter für diese Auszeichnung. Zahlreiche Projekte und Unterstützungsleistungen gehen natürlich viel weiter bzw. tiefer.

Jede und jeder kann einreichen. Bewerbungen und Vorschläge aktiver oder ehemalige Sportlerinnen schicke bitte bis 8. August 2022 an sportlermitherz@sporthilfe.at. Beschreibe, warum gerade das eingereichte Projekt dein Herz höherschlagen lässt. Bisherige Siegerinnen und Sieger sind von einer weiteren Nominierung ausgeschlossen.

Online-Abstimmung unter Sportfans

Eine Jury wählt jene Projekte aus, die anschließend auf www.sportlermitherz.at präsentiert werden und zwischen 2. und 9. September zur Wahl stehen.

Sieger und Dotation

Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält die Auszeichnung “Sportpersönlichkeit mit Herz 2022”. Diese ist von den Österreichischen Lotterien mit 5.000,- Euro dotiert und für das eingereichte Projekt zweckgebunden.

Das könnte dich auch interessieren...

„So a klanes *@?*%$!“

Zum zweiten Mal fand nun am 14. April 2024 die Fortbildung von Wolfgang Treipl zum Thema “„So a klanes *@?*%$!“ in St. Pölten statt, in der Lösungsansätze, Tipps & Werkzeuge erklärt und ausprobiert werden konnten, um schwierige Situationen im Vereinsalltag zu bewerkstelligen.