#comebackstronger – Startschuss für neues SPORTUNION-Programm 

Österreichzum Originalbeitrag

SPORTUNION-Präsident McDonald zum Schulstart: „Das Trendsportfestival und unser neues SPORTUNION-Programm mit aktuell rund 3.000 Sportangeboten sorgen österreichweit für eine Fortsetzung unserer Sportoffensive.“ 

Pünktlich zum Schulbeginn starten Österreichs rund 4.400 SPORTUNION-Vereine mit tausenden Sportangeboten. Das neue Programm ist online unter sportunion.at/noe/sport-angebote abrufbar und wird laufend erweitert. Bereits nach dem Corona-Lockdown hat die SPORTUNION mit der erfolgreichen DIGITALSPORTS-Plattform, wo mehr als 200 interaktive Einheiten auf digitaler Ebene angeboten wurden, für Aufsehen gesorgt. Insgesamt haben monatlich 150.000 Personen daran teilgenommen. Darauf aufbauend wurde das neue Sportprogramm entwickelt: Erstmals gibt es ein bundesweites, digitales Verbands-Sportprogramm, über dessen Suche sich tausende Angebote von SPORTUNION-Vereinen finden lassen. 

Vereine sorgen für Bewegung

„Unsere Vereine sorgen auch nach den Ferien für Bewegung und setzen damit auch unsere Sportoffensive im Sinne von #comebackstronger fort. Unser Ziel ist es, vor allem die jüngste Generation für mehr Sport zu begeistern, um Bewegungsmangel so früh wie möglich entgegenzutreten. Vielen ist gar nicht bewusst, was alles in ihrer Umgebung geboten wird – reinklicken lohnt sich! Unser Sportprogramm listet so manche Sportart, die man vielleicht noch gar nicht gekannt hat. Hier ist für jeden etwas dabei. Mit dieser Neuheit machen wir sportliche Aktivitäten leichter zugänglich und bieten unseren Sportvereinen eine neue größere Plattform“, freut sich SPORTUNION-Präsident Peter McDonald. Die Darstellung einzelner Angebote hat sich grundlegend verbessert. Ab sofort werden weitere Informationen zu Sportstätte, Barrierefreiheit, den Trainingszeiten, weitere Infos zum Angebot, Anmelde-Link, maximale Anzahl an teilnehmenden Personen etc. angezeigt.  Im Sportprogramm finden sich nun auch alle SPORTUNION-Angebote, die mit einem Fit-Sport-Austria-Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden. 

Trendsportfestival als Finale der Sommersportoffensive

Die SPORTUNION hat mit einer Sommersportoffensive mit zahlreichen Projekten bundesweit für Bewegung gesorgt, dazu zählen etwa „Bewegt im Park“, Camps oder andere Ferienaktionen (zB Sports4Fun, actionday, UGOTCHI-Bewegungsfeste, Gladiator, Actionweeks usw.). Das diesjährige Trendsportfestival wird in jedem Bundesland für den Abschluss der erfolgreichen Kampagne sorgen, unter der Berücksichtigung der geltenden Corona-Vorschriften. Das abwechslungsreiche Angebot mit Trendsportarten wie Airtrack, Flag Football, Longboard, Parkour, Slacklining oder Quidditch, richtet sich an Schülerinnen und Schüler von 11 bis 15 Jahren. 

Großartige Bühne für Trendsportarten

„Es freut uns sehr, dass trotz der gegenwärtigen Corona-Krise – unter der Einhaltung der geltenden Bestimmungen – auch heuer das Trendsportfestival stattfinden wird. Es wird zudem auch das Finale unserer Sommersportoffensive sein. Das SPORTUNION-Event, unterstützt von UNIQA, wird österreichweit wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche zu mehr Bewegung begeistern und motivieren – gemäß dem Slogan #comebackstronger. Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr zahlreichen Trendsportarten und Sportvereinen wieder eine großartige Bühne bieten können. Durch das Event werden auch wichtige Brücken zwischen den Vereinen und der jüngeren Generation gebaut, die unser Sportwesen nachhaltig stärken“, so McDonald.

Festivaltermine 

Niederösterreich: 

16. September, SPORT.ZENTRUM NÖ, Dr. Adolf Schärf-Straße 25, 3100 St. Pölten 

Burgenland: 

18. September, Gymnasium der Diözese Eisenstadt, Wolfgarten, 7000 Eisenstadt 

Oberösterreich: 

22. September, SPORTUNION Kompetenzzentrum Wieningerstraße 11, 4020 Linz 

Kärnten: 

23. September, Leopold Wagner Arena Klagenfurt, Südring 215, 9020 Klagenfurt 

Wien: 

23. September, UNION Trendsportzentrum Prater, Meiereistraße 20, 1020 Wien 

Steiermark: 

25. September, Raiffeisen Sportpark Graz, Hüttenbrennergasse 31, 8010 Graz 

Salzburg: 

23. September, Sportzentrum Mitte, Ulrike-Gschwandtner-Straße 6, 5020 Salzburg 

Vorarlberg: 

25. September, Mittelschule Egg Bregenzerwald, Pfister 780, 6863 Egg 

Tirol: 

Oktober, genauer Termin und Standort werden noch bekanntgegeben

Das könnte dich auch interessieren...

actioncamp Hollabrunn

Wir wollen „uuuunbedingt wieder dabei sein, weils soooooo cool war“.  - Lara & Nina actioncamp für Kinder und Jugendliche in Hollabrunn Zum ersten Mal fand heuer ein actioncamp der SPORTUNION Niederösterreich in Hollabrunn statt.  Vom 9. bis zum 15. August durften im Sport- und Seminarhotel 20 Kinder und Jugendliche eine Woche mit jeder Menge Sport,