UGOTCHI trotz(t) Covid-19

Österreichzum Originalbeitrag

Wie du weißt, dreht sich bei „UGOTCHI – Punkten mit Klasse“ alles um Bewegung, Ernährung und Teamgeist, und das ändert sich auch im 15. Jahr nicht. Unsere Kinder bewegen sich zu wenig, sind oft übergewichtig und können sich nicht gut konzentrieren. Durch Covid-19 hat sich diese Situation noch einmal verschärft. Aus diesem Grund konnten wir einfach nicht zulassen, dass das Punktesammelspiel heuer abgesagt wird.

Spiel auch bei Ampelfarbe „Rot“ kein Problem

Die SPORTUNION und der Schulverein SIMPLY STRONG in Partnerschaft mit UNIQA vereint dabei eine Mission: die Bewegungslust bei Kindern zu wecken und einfache Lösungsansätze zu implementieren, die auch bei jeder Corona Ampelfarbe umgesetzt werden können. Das neue SIMPLY STRONG-Bewegungsprogramm Vital4Body steht dieses Jahr am Stundenplan von UGOTCHI und will genau das umsetzen. Selbst die Ampelfarbe „Rot“ wäre für das Spiel kein Problem, denn wir haben die Punkte heuer so neutral gestaltet, dass das Punktesammeln auch von zuhause aus gut gelingt!

Erstmals Punkte für Hygienemaßnahmen

Wir finden sogar, dass die Klassen gerade heuer von einem wichtigen Aspekt unseres Punktesammelspiels profitieren können: Teamgeist. Das gemeinsame Punktesammeln hat ja grundsätzlich schon das Potential, den Zusammenhalt der Klasse zu entwickeln. Selbst bei „Distance-Learning“ könnte „Punkten mit Klasse“ diesen Herbst die Klasse zusammenschweißen und den Kids einen wertvollen und gesunden Anker bieten. Des Weiteren haben wir zwei der wichtigsten Hygienemaßnahmen ins Spiel hineingenommen: Es gibt für das mehrmalige Händewaschen und das regelmäßige Querlüften ebenfalls Punkte.

Die Anmeldung ist ab sofort bis 30. September 2020 für alle Volks- und Sonderschulen offen. Nähere Infos findet ihr auf der UGOTCHI-Webseite.

Das könnte dich auch interessieren...

actioncamp Hollabrunn

Wir wollen „uuuunbedingt wieder dabei sein, weils soooooo cool war“.  - Lara & Nina actioncamp für Kinder und Jugendliche in Hollabrunn Zum ersten Mal fand heuer ein actioncamp der SPORTUNION Niederösterreich in Hollabrunn statt.  Vom 9. bis zum 15. August durften im Sport- und Seminarhotel 20 Kinder und Jugendliche eine Woche mit jeder Menge Sport,