SPORTUNION Vereinsbonus

Der SPORTUNION Vereinsbonus ist eine langfristig angelegte Fördermaßnahme der SPORTUNION und unterstützt Vereine beim Auf- und Ausbau ihres Angebots für gesunde Bewegung und Sport im Verein.

Die einzelnen Förderpositionen können auch mehrfach pro Verein in Anspruch genommen und – bis zu einer jährlichen Obergrenze von € 1000 pro Verein – flexibel kombiniert werden.

Zusätzlich bieten wir euch heuer erstmals die Möglichkeit an, dass ihr für eine soziale Maßnahme bis zu 450€ darüber hinaus fördern lassen könnt.

Darüber hinaus erhält der Verein im Zuge des Beratungsgesprächs zielgruppenspezifische Informationen, Unterlagen und Vorlagen.

Die Fördersäulen im Überblick:

#sportverbindet

Vereine können über dieses Fördersystem auch finanzielle Unterstützung für Maßnahmen zur besseren Integration geflüchteter Menschen beantragen. Die SPORTUNION sieht dafür im Jahr 2022 zusätzliche 100.000,- Euro im Maßnahmenbudget vor. Gefördert werden:

  • Teilnahmen von geflüchteten Menschen an bestehenden Vereinsangeboten
  • Aufbau von neuen Kursangeboten speziell für die Zielgruppen geflüchteter Frauen und/oder Kinder
  • Veranstaltungen mit sportlichem Schwerpunkt zum gegenseitigen Kennenlernen von geflüchteten Menschen und der einheimischen Bevölkerung sein
  • Auch für eigene innovative Ideen des Vereins können Förderungen beantragt werden

Das Vereinsbonus-Antragsformular ist in der SPORTUNION-Vereinsdatenbank zu finden, über das Vereine schnell und bequem einen Förderantrag einreichen können. Wir bitten die antragenden Vereine darum, in den Drop Down Feldern „sozialer Schwerpunkt“ bzw. „Art“ #sportverbindet auszuwählen!

Rahmenbedingungen

  • Der geförderte Verein ist Mitglied bei der SPORTUNION Wien und führt ein aktualisiertes Sportprogramm in der SPORTUNION-Datenbank.
  • Der geförderte Verein hat zu mindestens ein aktives Fit Sport Austria – Qualitätssiegel (Video-Anleitung zur Erstellung!) .
  • Die einzelnen Fördersäulen können beliebig kombiniert werden.
  • Die Teilnahme an einem Beratungsgespräch vor der ersten Förderung ist verpflichtend.
  • Die Förderung  muss jeweils vor Beginn der jeweiligen Maßnahme über die SPORTUNION-Datenbank beantragt werden (Video-Anleitung siehe unten!).
  • Die Abrechnung des Förderbetrags nach den Abrechnungsrichtlinien gem. § 24 BSFG 2017 ist bis zum 15. November des Förderjahres abzugeben.
  • Die Rahmenbedingungen und Dokumentationspflichten der entsprechenden Maßnahme werden erfüllt.

Informationen zu den einzelnen Maßnahmen:

Ihr plant in diesem Kalenderjahr neue Vereinskurse zu starten?

Ihr wollt damit vielleicht eine neue Zielgruppe ansprechen oder einen neuen Sporttrend ausprobieren?

Dann ist diese Förderung genau richtig!

 

Wichtig:

  • Der Kurs wird zusätzlich zum bestehenden Vereinsprogramm neu gegründet.
  • Der Kurs darf bei Antragstellung noch nicht gestartet sein.
  • Es handelt sich um einen gesundheitsorientierten Kurs (keine Leistungssportgruppen, Kampfmannschaften etc.).

 

Dokumentation:

Anlegen des Kurses und Beantragen des „Fit Sport Austria“-Qualitätssiegels unter www.suvw.at/vereinsmeldung. Dies ist Voraussetzung für eine Förderung des neuen Kurses und muss vor Antragstellung durchgeführt werden.

Informationen bzw. Hilfe beim Anlegen der Kurse findet ihr in diesem Video.

Förderung:

bis zu 450€ pro neuem Kurs

Maßnahmen des Vereins im Bereich Inklusion, Integration, Gendergerechtigkeit und soziale Verantwortung.

Euer Verein engagiert sich mit speziellen Aktionen und Aktivitäten im sozialen Bereich?

Eventuell plant ihr sportliche Aktivitäten gemeinsam mit einer Zielgruppe mit besonderen Bedürfnissen (zB Trainings / Veranstaltungen für oder mit Kinder / Personen mit Beeinträchtigungen, Flüchtlinge, sozial benachteiligte Bevölkerungsgruppen etc.).

Vielleicht gibt es in eurem Bezirk wenig Bewegungsangebote speziell für Buben / Mädchen und ihr wollt hier aktiv werden?

Dann lasst uns das wissen und beantragt eine Förderung im Bereich „Soziale Maßnahme“!

 

Dokumentation:

Die Maßnahme muss im Rahmen des Förderantrages genau beschrieben werden und eventuell (nach Absprache mit dem Projektteam) unter www.suvw.at/vereinsmeldung als Kurs angelegt sowie mit einem  „Fit Sport Austria“-Qualitätssiegel zertifiziert werden.

 

Förderung:

bis zu 450€ pro sozialer Maßnahme

Einheiten in Kooperation mit höheren Schulen, Seniorenheimen, Betreuungseinrichtungen, etc.

Euer Verein hält Schnupperstunden in Einrichtungen ab? Oder vielleicht möchte euer Verein eine Kooperation mit einer Einrichtung aufbauen?

Ihr plant ein Bewegungs- oder Sportfest mit einer Institution?

Diese Förderungsmöglichkeit soll dabei helfen!

 

 

Dokumentation:

Gebt uns im Antragsformular unter www.suvw.at/vereinsmeldung bekannt, wie viele Stunden ihr mit welchen Einrichtungen plant und mit welchen Kosten ihr rechnet!

Gemeinsam mit der Abrechnung muss folgendes Dokumenationsblatt, von der Einrichtung unterschrieben, gemeinsam mit der Abrechnung abgegeben werden.

Dokumentationsblatt inkl. Stempel und Unterschrift der Partnerorganisation (hier downloaden)

 

Förderung:

bis zu 30€ / Einheit

Allgemeine Info:

  • Gefördert werden Schnupperstunden / Sportfeste in Einrichtungen wie Seniorenheimen, NMS, höheren Schulen, Berufsschulen, Jugendzentren etc.
  • Bei Interesse an Schnupperstunden und Kooperationen mit Kindergärten und Volksschulen wendet euch bitte an unser Projektteam. Diese Maßnahmen fallen in das Projekt „UGOTCHI – Kinder gesund bewegen“.

Qualifizierte Übungsleiter*innen / Trainer*innen im Verein zu haben ist essentiell für jeden Verein. Mit dieser Förderung ermöglichen wir Vereinen ihren Trainer*innennachwuchs ausbilden zu lassen. Die Kosten dafür übernimmt der Landesverband.

Unter www.sportunion-akademie.at findet ihr unser umfangreiches Kursangebot. Vergleichbare Ausbildungen von anderen Anbietern können selbstverständlich auch besucht und mit einer Förderhöhe von bis zu 249€ unterstützt werden.

 

WICHTIG: Bei einer Fortbildung der SPORTUNION Akademie muss VOR der Anmeldung Fabian Strobl bzw. Dominik Reutterer über die gewünschte Vereinsbonusförderung informiert werden. Die Förderung von Fortbildungen der SPORTUNION Akademie im Nachhinein ist keinesfalls möglich. Bei der Anmeldung auf der SPORTUNION Akademie-Seite muss im Feld “Optionale Hinweise an unsere Mitarbeiter” der Hinweis “Vereinsbonus” angegeben werden.

 

Dokumentation:

Nachweis über den Abschluss der Ausbildung (z.B. Zertifikat)

 

Förderung:

bis zu 249€

 

 

Allgemeine Info:

  • Euer Verein übernimmt die Ausbildungskosten und überweist die Kursgebühren an den Veranstalter. Nach Abschluss des Kurses und Vorlage des Zertifikates (sowie der auf den Verein ausgestellten Rechnung) refundiert der Landesverband dem Verein die Kurskosten in Höhe der Fördersumme.
  • Für Kurse, welche über den Jahreswechsel gehen, muss eine Teilnahmebestätigung für die absolvierten Kursblöcke vorgelegt werden.

Um am Ball zu bleiben absolvieren Übungsleiter*innen / Trainer*innen regelmäßig Fortbildungen. Dabei unterstützen wir den Verein und übernehmen Fortbildungskosten.

Interessierte Personen müssen mindestens über eine Übungsleiter*innenausbildung verfügen.

Unter www.sportunion-akademie.at findest du unser umfangreiches Kursangebot. Vergleichbare Fortbildungen von anderen Anbietern können selbstverständlich auch besucht und mit der Förderhöhe von bis zu 69€ unterstützt werden.

 

WICHTIG: Bei einer Fortbildung der SPORTUNION Akademie muss VOR der Anmeldung Fabian Strobl bzw. Dominik Reutterer über die gewünschte Vereinsbonusförderung informiert werden. Die Förderung von Fortbildungen der SPORTUNION Akademie im Nachhinein ist keinesfalls möglich. Bei der Anmeldung auf der SPORTUNION Akademie-Seite muss im Feld “Optionale Hinweise an unsere Mitarbeiter” der Hinweis “Vereinsbonus” angegeben werden.

 

Dokumentation:

Nachweis über die Teilnahme an der Fortbildung (z.B. Teilnahmebestätigung)

Förderung:

bis zu 69€

Allgemeine Info:

  • Der Verein übernimmt die Fortbildungskosten und überweist die Kursgebühren an den Veranstalter. Nach Abschluss des Kurses und Vorlage des Zertifikates (sowie der auf den Verein ausgestellten Rechnung) refundiert der Landesverband dem Verein die Kurskosten in Höhe der Fördersumme.

Ansprechpersonen:

Fabian Strobl

Projektkoordinator

+43 676 634 19 30
f.strobl@sportunion-wien.at