Public Relations im Verein

Mittels PR-Aktivitäten kann dein Verein bei ausgewählten internen und externen Dialoggruppen Vertrauen, Verständnis und Kooperation aufbauen.

Natürlich kann durch die gesetzten Maßnahmen auch die Bekanntheit eines Vereins erhöht werden.
Gerade in Sportvereinen sind Maßnahmen der PR beliebt, weil sie mit ehrenamtlicher Unterstützung kostenlos oder mit sehr geringem Kostenaufwand umgesetzt werden können.

Kommunikation nach innen & außen

Gibt es eine gute Präsentation nach außen, können leichter Sponsoren und neue Mitglieder gewonnen werden. Ein Sportverein, der als aufgeschlossen und offensiv wahrgenommen wird, macht neugierig und lockt an.

Aber auch nach innen hilft gute PR dabei, die Vereinszusammengehörigkeit zu stärken und das Informationslevel zu erhöhen.

Neben der vielen bekannten „Pressearbeit“ gibt es eine Vielzahl weiterer Maßnahmen, die der PR zuzuordnen sind:

PR-Maßnahmen der internen Kommunikation

  • Funktionärsveranstaltungen
  • Vereinsbericht
  • Vereinsbroschüre
  • Vereinsmagazin
  • Jubiläums- oder Festschrift
  • Rundschreiben
  • Schwarzes Brett
  • E-Mails & Briefe
  • Vereinsfest

PR-Maßnahmen der externen Kommunikation

  • Pressemitteilungen
  • Pressekonferenzen
  • Interviews
  • Pressemappe
  • Webauftritt
  • Social Media
  • Internet
  • Informations-Hotline
  • Schnuppertage („Tag der offenen Tür“)
  • Newsletter
  • Vereins-Mitgliedermagazin
  • Imagebroschüren
  • Sponsoring (als Verein jemand anderen unterstützen)
  • Fundraising (=Sponsoren für den Verein auftreiben)
  • Teilnahme bei Veranstaltungen (z.B. Sportfeste mit mehreren Vereinen)
  • Medienkooperation