Bewegt im Park

Projekt für ein kostenloses Bewegungsprogramm an öffentlichen Standorten.

Die Initiative „Bewegt im Park“ bietet in den Sommermonaten kostenlose Kurse an verschiedenen öffentlichen Standorten an. Dieses Bewegungsprogramm wird vom Dachverband der österreichischen Sozialversicherung und vom Sportministerium finanziert und in Kooperation mit der Österreichischen Gesundheitskasse und der SPORTUNION umgesetzt.

Ein vielfältiges und kostenloses Sportangebot regt zum Mitmachen an. Jede/r kann daran teilnehmen, es ist nicht nötig sich anzumelden und es gibt keine Altersbegrenzung.

Die Idee für „Bewegt im Park“ entstand aus dem Nationalen Aktionsplan Bewegung. Im Jahr 2016 wurden erstmals 121 kostenlose Bewegungsangebote in acht Bundesländern organisiert. Damit konnten rund 14.000 TeilnehmerInnen – Erwachsene wie Kinder, Anfänger wie Fortgeschrittene – erreicht werden. Im letzten Projektjahr 2019 wurden im Rahmen von „Bewegt im Park“ bereits 450 wöchentliche Kurse angeboten, an denen österreichweit insgesamt 69.500 Menschen teilgenommen haben.

Weitere Infos zu „Bewegt im Park“, sowie das gesamte Kursangebot, findest du hier.

Zur Sicherheit aller TeilnehmerInnen finden die Kurse unter Einhaltung der COVID19-Maßnahmen statt.

Bei Fragen zum Projekt bzw. Interesse an einer Teilnahme steht unser Projektkoordinator gerne zur Verfügung.

Ansprechperson:

Dominik Reutterer

Projektkoordinator

+43 1 512 74 63 79

+43 676 395 86 98
d.reutterer@sportunion-wien.at