Alexandri-Schwestern beenden Olympia auf dem 7. Platz

Das Synchronschwimmerinnen Duett der Schwimm Union Wien holt im olympischen Duett in Tokio den 7. Platz.

Nach dem siebenten Rang nach der technischen Kür am Dienstag konnten die beiden Schwestern auch Mittwoch in der freien Kür mit ihrem Programm „Böse Puppen“ überzeugen und sicherten sich erneut den siebenten Platz. Die beiden 23-Jährigen erhielten eine Gesamtwertung von 91,800 Punkte, was schlussendlich einen Abstand von 1,4 Zählern zu Rang 6 bedeutete. Am Ende bedeutet Rang 7 die bisher beste olympische Platzierung Österreichs in dieser Disziplin.

Die SPORTUNION Wien gratuliert Eirini-Marina und Anna-Maria Alexandri herzlich zu dieser herausragenden Leistung!

Das könnte dich auch interessieren...