Paralympics: Mitfiebern im Fan-Paket des Österreichischen Paralympischen Committees

„Ouvrons Grand les Jeux. Games Wide Open“ oder „Offene Spiele“. So lautet der Slogan der Olympischen Spiele Paris 2024. Die französische Hauptstadt wird von 26. Juli bis 11. August zum dritten Mal nach 1900 und 1924 Gastgeber der Spiele sein und zieht damit mit London gleich. Parallel dazu finden von 28. August bis 8. September in Paris auch die XVII. Paralympischen Spiele statt. Für das Olympic Team Austria werden es damit Spiele praktisch vor der Haustüre werden. Einer der Athleten, die in Paris um Gold, Silber und Bronze kämpfen werden, ist SPORTUNION-Schwimmer Andreas Onea.

Schwimmer. Moderator. Speaker.

Anfang des Jahres konnte der Schwimmer vom BSV Weißer Hof / Schwimm-Union-Wien bei den Croatia Open in Split über 100m Brust um 0,54 Sekunden das Limit für die Paralympics 2024 in Paris unterbieten. Andreas Onea ist Österreichs erfolgreichster Para-Schwimmer, nachdem ihm als Kind bei einem Autounfall 1998 der linke Arm amputiert wurde. Im Laufe seiner Karriere hat der Niederösterreicher zwölf Medaillen bei Großereignissen gewonnen, unter anderem auch Paralympics-Bronze in Rio 2016. Neben dem Schwimmen ist Andreas auch als ORF-Moderator und Speaker aktiv.

“Highlight im Sportkalender”

Anfang Mai war Andreas Onea einer von zehn Athletinnen bzw. Athleten, die am Dach der MQ Libelle in einer einstündigen Show Österreichs Paris-Look präsentierten. “Die Paralympics als Sportler zu erleben ist speziell und war für mich immer ein Highlight im Sportkalender.” Die weiteren Sportler:innen am Laufsteg waren:  Michaela Polleres (Judo), Natalija Eder (Para-Leichtathletik), Victoria Hudson (Leichtathletik), Magdalena Lobnig (Rudern), Anna-Maria und Eirini Marina Alexandri (Synchronschwimmen), Valentin Bontus (Segeln), Tim Wafler (Rad) und Thomas Frühwirth (Paracycling).

Ich werde Paris genießen! Es ist ein riesiges Privileg, Österreich dort vertreten zu dürfen. Gemeinsam können wir viel bewegen, wir können Menschen inspirieren und unseren Sport vor den Vorhang holen – das gibt es sonst nirgends

Paralympics 2024: Sportarten mit potenziell österreichischer Beteiligung

Zahlen / Daten / Fakten

  • Eröffnung: 28. August 2024
  • Schlussfeier: 8. September 2024
  • 4.400 Athlet:innen aus 184 Nationen werden erwartet
  • 22 Sportarten und 549 Events
  • ca. 30 Sportler:innen aus Österreich

Die Wettkampfstätten

Paris-2024-Paralympic-Wettkampfstätten

Das offizielle Paralympic Team Austria-Fan-Paket

Bei den XVII. Paralympischen Spielen „PARIS 2024“ in der offiziellen Bekleidung des Paralympic Team Austria mitfiebern – das Fan-Paket des Österreichischen Paralympischen Committees machts um nur 120 Euro möglich!
Das Fan-Paket mit qualitativ hochwertiger Sport- und Freizeitbekleidung des offiziellen Ausstatters ERIMA aus der exklusiven „PARIS 2024“-Kollektion besteht aus den folgenden Produkten:

  • Trainingsjacke
  • T-Shirt
  • T-Shirt Baumwolle
  • Regenjacke
  • Kappe
  • Turnbeutel

Das könnte dich auch interessieren...

ALPENZOO-LAUF

Eine Veranstaltung der Vereine Freunde des Alpenzoo, Turnerschaft Innsbruck – Sektion Leichtathletik und SPORTUNION Tirol. Programm Sonntag, 18.08.2024 09:45 Uhr Bambinis 10:00 Uhr Kids I 10:15 Uhr  Kids II 10:45 Uhr Hauptlauf im Anschluss Siegerehrung Rahmenprogramm Sportstationen der SPORTUNION Tirol   Klasse Jahrgang Strecke Nenngeld* Bambinis 2017 – jünger 500m (2 Runden) 10,00 EURO Kids

Olympische Sommerspiele in Paris: 20 der 81 ÖOC-Sportler:innen kommen aus der SPORTUNION-Familie

Österreichs Team bei den Olympischen Spielen von 26. Juli bis 11. August in Paris umfasst 80 Aktive. Die 44 Sportler und 37 Sportlerinnen kommen aus 19 der 32 Sportarten, die in Frankreich insgesamt 329 Medaillenentscheidungen austragen. Es ist die größte Abordnung des Österreichischen Olympischen Comites (OÖC) seit den 94 Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Sydney 2000.

Sportlicher Schulabschluss mit dem UNIQA Trendsportfestival 2024 in Kooperation mit der SPORTUNION

Auch heuer haben 20 verschiedene actionreiche Sportstationen knapp 550 Schüler:innen aus Tirol auf der Leichtathletikanlage beim Tivolistadion in Innsbruck, begeistert. Am 25.06.2024 war es endlich wieder soweit: das UNIQA Trendsportfestival 2024 in Kooperation mit der SPORTUNION öffnete die Tore. Für viele Schulen schon ein fester Fixpunkt im Kalender. Mit viel Freude und Begeisterung probierten die