Neues SPORTUNION Akademie Kursprogramm bietet über 130 Angebote!

Die Akademie der SPORTUNION hat sich mit rund 3000 ausgestellten Kursteilnahmebestätigungen pro Jahr als eine der führenden Ausbildungsinstitutionen im organisierten Sport etabliert. Höchst qualifizierte ReferentInnen der SPORTUNION Akademie setzen jährlich über 270 Kurse in den Bereichen Sport, Fitness, Ernährung, Gesundheit und Vereins-Management um.

 

Hohe Qualität zum leistbaren Preis für sämtliche interessierte Personen

Um unsere hohen Qualitätsansprüche zu erfüllen, werden sämtliche Kurse von hoch qualifizierten und erfahrenen Expertinnen und Experten geleitet. Bei allen Aus- und Fortbildungen ist es unser Ziel, die neuesten Erkenntnisse der Sportwissenschaft praxisgerecht aufzubereiten, damit ÜbungsleiterInnen, InstruktorInnen, TrainerInnen und FunktionärInnen sowie sämtliche interessierte Personen in den über 4.400 SPORTUNION-Vereinen und darüber hinaus eine Möglichkeit der zertifizierten Aus- und Weiterbildung sowie neue Inputs erhalten.

„Ich möchte mich vielmals bei allen TeilnehmerInnen für das Vertrauen aber auch für euer Engagement zur Weiterbildung bedanken. Wir wissen, dass gut ausgebildete ÜbungsleiterInnen sowie FunktionärInnen ein wesentlicher Faktor für den Vereinserfolg sind. Unser Ziel ist es daher, Jahr für Jahr ein abwechslungsreiches und spannendes Programm anzubieten und ich freue mich sehr, wenn unsere Kurse im kommenden Semester gemeinsam mit Euch stattfinden können“, so SPORTUNION-Präsident Peter McDonald.

Innovativ aus Tradition

Die SPORTUNION hat zuletzt zwei digitale Plattformen im Rahmen der Akademie eingesetzt, die sich größter Beliebtheit erfreuen.

Unter lernen.sportunion.at wird eine Online-Lernplattform für eine optimale Durchführung der Angebote eingesetzt. Vor allem im Rahmen der Übungsleiter*innen-Ausbildung bringt dies eine spürbare Modernisierung und  Erleichterung im Bereich Kursunterlagen-Bereitstellung, Aufgaben-Upload, Feedback, Beurteilung, Kommunikation und Kursadministration.

Die Kooperation mit dem deutschen Sport und Software-Experten evoletics ermöglicht eine moderne und digitale Trainingsplanung am Puls der Zeit, die Vorteile und Erleichterungen für Vereine und Trainer*innen mit sich bringt. Grundlage bei evoletics ist ein digitaler Übungskatalog mit rund 4000 visualisierten Übungen, die nach verschiedensten Kriterien gefiltert und sehr einfach in einen Trainingsplan oder ein Stundenbild eingefügt werden können. SPORTUNION Akademie TeilnehmerInnen erhalten ein spezielles Angebot zur Nutzung der Plattform! Weitere Informationen: sportunion.at/kooperationen/evoletics/

Das könnte dich auch interessieren...

Alpenzoolauf

Laufen für den Artenschutz Eine Veranstaltung der Vereine Freunde des Alpenzoos Innsbruck, Turnerschaft Innsbruck – Sektion Leichtathletik und SPORTUNION Tirol Programm Samstag, 15.10.2022 09:30 Uhr Bambinis 10:00 Uhr Kids I und Kids II 10:45 Uhr Hauptlauf im Anschluss Siegerehrung Rahmen-programm Sportstationen der SPORTUNION Tirol   Klasse Jahrgang Strecke Nenngeld* Bambinis 2016 – jünger 500m 10,00

Offene Stelle – SOFTWARE DEVELOPER

SOFTWARE DEVELOPER (M/W/D) (DATABASE/WEB) Teilzeit im Ausmaß von 30 Stunden ab sofort Die SPORTUNION ist einer der drei großen Sport-Dachverbände in Österreich. Wir sind innovativ aus Tradition unter dem Motto „Wir bewegen Menschen“. Wir wollen Sportvereine bei dem Ziel, Menschen für sportliche Aktivitäten zu begeistern, bestmöglich unterstützen – durch persönliche Betreuung und das Know-how einer

Komm in unser Team – werde Bewegungscoach!

Die SPORTUNION Tirol sucht engagierte Persönlichkeiten für die Tätigkeit als Bewegungscoach im Rahmen des neuen österreichweiten Bewegungsprojektes „Tägliche Bewegungseinheit“. Es werden verstärkt Personen für die Region Schwaz, Vomperbach und Weerberg gesucht. Betreut werden dabei Kindergärten, Volksschulen sowie Schulen der Sekundarstufe 1. Sie möchten Teil des eines der größten Sportdienstleiter in Tirol mit über 460 Mitgliedsvereinen werden? Sie

Ausschreibung für Gender-Traineeprogramm 2023 beginnt

2021 haben österreichweit die ersten Trainees mit dem Ausbildungsprogramm des Sportministeriums (BMKÖS) begonnen. Das vierjährige Traineeprogramm wird nun zum dritten Mal öffentlich ausgeschrieben.  Mit dem Gender-Traineeprogramm will der Bund ein starkes Zeichen setzen, um junge Frauen im Sport eine Perspektive zu geben und sie nachhaltig im Sport zu positionieren. Um das zu erreichen, werden drei

Philip Holzer Alpencupsieger 2022

Beim Alpencupranggeln in Inzell/Bayern sicherte sich Philip Holzer mit einem Doppelsieg vorzeitig den Alpencup. Es gab insgesamt drei Klassensiege, zwei zweite und zwei dritte Plätze für die SPORTUNION Raika Matrei. In den Schülerklassen punktete der St. Johanner Maximilian Wibmer mit Rang 2 in der Klasse bis 8 Jahren. Der Virger Gabriel Mariner holte wieder die