UNION RAIFFEISEN RADTEAM TIROL GEWINNT DIE DAMEN RAD-BUNDESLIGA 2021

Mit der Einführung der Damen Elite Radbundesliga im JAHR 2021 konnte zur Premiere die Fahrerin Gabriela Erharter aus dem Zillertal die Gesamteinzelwertung gewinnen. Gabriela konnte in den Cup Rennen mit starken Ergebnissen und daraus erzielten Punkten  die Wertung der ÖRV Bundesliga die Basis schaffen. Darunter zählte auch die ÖM- Kufstein wo sie im Einzelzeitfahren den Österreichischen Vize Meistertitel erreichte. Das Union Raiffeisen Radteam konnte auch im Teambewerb den ausgezeichneten 2 Platz in der Gesamtwertung erzielen, da eine starke MANNSCHAFT mit den Fahrerinnen Katharina Kreidl,  Jana Gigele, Katharina Machner, Elisabeth Kappaurer (ÖSV Ski) Lisa Wistner und Anna Plattner für tolle Ergebnissen mit der notwendige taktische Unterstützung in den Rennen auf dem Plan standen, um Gabriela Erharter die beste Unterstützung zu ermöglichen. Die sportlichen Leiter Stefan Thanner und Alex Kreidl leisteten im ersten JAHR hervorragende Arbeit und können stolz auf ihre Mädels und deren Erfolge sein. Die Vorbereitungen für die neue Rennsaison 2022 mit Kaderplanung (Neu Leila Gschwentner) und dem Rennplan erfordern jetzt schon wieder viel Arbeit und Zeit. Da das DAMEN ELITE Team im JAHR 2022 zu den gejagten gehört ,ist natürlich das  Ziel wieder um den Sieg in der Gesamteinzelwertung und auch um den Sieg in der Teamwertung mitzufahren.

Text und Bilder: Christian Kapferer

Das könnte dich auch interessieren...

Offene Stelle – Bewegungscoach

Die SPORTUNION Tirol sucht engagierte Persönlichkeiten für die Tätigkeit als Bewegungscoach im Rahmen des neuen österreichweiten Bewegungsprojektes „Tägliche Bewegungseinheit“. Es werden verstärkt Personen für die Region Schwaz, Vomperbach und Weerberg gesucht. Betreut werden dabei Kindergärten, Volksschulen sowie Schulen der Sekundarstufe 1. Sie möchten Teil des eines der größten Sportdienstleiter in Tirol mit über 460 Mitgliedsvereinen werden? Sie

SPORTUNION Kufstein weiterhin im Höhenflug

Viele sportlich aktive Jugendliche, beachtliche sportliche Leistungen, ein großes Team an Übungsleiter*innen, innovative Aktivitäten, eine eiwandfreie Finanzgebarung und eine verantwortungsvolle sowie zuverlässige Führung für die nächsten Jahre. Dies ist das Resümee der JHV der SPORTUNION Kufstein vom 14. November 2022. Wir gratulieren dem alten und neuen Obmann Michael Seywald zu seiner einstimmigen Wiederwahl und wünschen

Vertrauens- und Beratungsstellen im Tiroler Sport

vera* – Vertrauensstelle gegen Belästigung und Gewalt in Kunst, Kultur und Sport Vera* wird von zwei unabhängigen Vereinen (Verein 100% SPORT und Verein Vertrauensstelle Kunst und Kultur) betreut. Die Vertrauensstelle unterstützt Personen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Sport bei Belästigungs- und Gewalterfahrungen und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. Darüber hinaus informiert sie haupt- und ehrenamtlich tätige

SPORTUNION zur Erhöhung der Pauschalen Reiseaufwandsentschädigung

Mit der Umsetzung der SPORTUNION-Forderung nach einer Erhöhung der Pauschalen Reiseaufwandsentschädigung wird ein wichtiger Impuls für den Sport gesetzt. Der Dachverband warnt aber auch vor erhöhtem administrativen Aufwand bei der angedachten Meldepflicht. Am Freitag wurde die Erhöhung der Pauschalen Reiseaufwandsentschädigung (PRAE) von 540 auf 720 Euro im Monat bekanntgegeben und damit eine Forderung der SPORTUNION